Forum: Kultur
Klimaschutz: Warum wir strengere Regeln brauchen
Hendrik Schmidt/DPA

Wenn es so weiter geht mit dem Klima, sterben wir aus. Doch die Volksparteien versuchen bloß, die eigene Vorherrschaft zu retten. Motto: Lass' es sausen.

Seite 31 von 31
joernthein 27.06.2019, 21:07
300. .. ich habe die vorangegangen Forumsbeiträge nicht gelesen - zugeben.

Liebe Sybille Berg,

mittlerweile liest sich deine Kolumne, wie der Beitrag einer im steigenden Meeresspiegel, fast schon ertrunkenen Ruferin nach der von dir benannten Menschlichkeit, Vernunft und Besonnenheit. Damit bildest du sicherlich ein Gefühl vieler deiner Leser ab - ist auch meine Wahrnehmung der Zustände. Von daher, mein Dank, für deine Unermüdlichkeit. Momentan sind die Wärter der Jetztzeit (welche sich bis zum Ende wohl wichtig machen werden und ihnen restriktiv Folgende haben) von Wohlstand, der nicht verloren gehen darf. Aber die Diskussion darüber, was Wohlstand ist, die bleibt aus. Ist Wohlstand ungehemmter, nicht reflektierter Konsum, die Bequemlichkeit des Seins - die Denklosigkeit über die Frage, woher alles kommt? Ist Wohlstand, in dieser Definition, ein nicht zu hinterfragendes Grundrecht? Oder, gibt es Wohlstand im geistigen, aktiv denkenden Jetztleben? Da wären wir wieder bei den von dir benannten Werten: Menschlichkeit, Vernunft und Besonnenheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 31 von 31