Forum: Kultur
Komiker: Hape Kerkelings Leben wird verfilmt
DPA

Im Buch "Der Junge muss an die frische Luft" erzählt Hape Kerkeling von seiner Kindheit im Ruhrgebiet und dem Suizid seiner Mutter. Nach Informationen des SPIEGEL wird die Jugend des Komikers jetzt auch verfilmt.

Seite 1 von 2
Ein_denkender_Querulant 19.09.2015, 11:44
1. Personenkult

Mein Gott, ja...

Wahrscheinlch kommt als nächstes die Verfilmung von Dieter Bohlens Leben. Buch und Film werden ihre Zielgruppe finden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Spiegelberg 19.09.2015, 11:49
2. Einfach mal weg sein

Hape Kerkeling wünscht man nach seiner Trennung von Angelo Colagrossi herzlichst sich sein eigenes Buch zu Herzen zu nehmen und einfach mal die Selbstvermarktung und sentimentale Selbstbeschau einzustellen und für eine Zeit "einfach mal weg zu sein".
Oder sichauf das zu beschränken, was er ist.Ein sehr guter Komödiant und in bestimmter Form sicher auch ein guter Schauspieler.
Aber die zunehmende Präsenz des Multimillonärs Kerkeling der aus einfachen Verhältnissen zum Liebling aller Deutschen aufgestiegen ist geht mir zunehmend auf den Nerv.Es sieht so aus, als wenn er immer mehr den Bezug zu sich selbst verliert und in einer narzißtischen Betrachtung hängen bleibt. Schade.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
demophon 19.09.2015, 11:53
3.

Die wichtigste Frage bleibt unbeantwortet: Wer spielt darin die Hauptrolle?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
daslästermaul 19.09.2015, 12:09
4. Oh je !!

braucht er das Geld ??!.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bescheuert 19.09.2015, 12:17
5. Es geht mir echt gegen den Strich...

..das ich ständig über die Filmförderung Steuern an eine Rendite orientierte Filmindustrie bezahlen soll.
Ich gehe grundsätzlich nicht ins Kino und beobachte Schauspieler bei Rollenspielen.
Als Kinder haben wir Cowboyspiele gemacht und da haben uns auch keine Erwachsenen beobachtet.
Warum sollte ich jetzt, als Erwachsener andere Leute in ihren Rollensopielen beobachten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
barlog 19.09.2015, 12:18
6.

Zitat von demophon
Die wichtigste Frage bleibt unbeantwortet: Wer spielt darin die Hauptrolle?
Stimmt, es gibt für mich ebenfalls sonst nichts, was mich an diesem zukünftigen Heiligabendfilm interessieren würde, obwohl ich Hape Kerkeling als genialen Künstler verehre.
Wer kommt bloß auf solche Ideen, einen Porträtfilm über einen quicklebendigen, irgendwie immer noch aktiven (oder?) Komiker mit einem Schauspieler zu produzieren, der irgendwie "hapemäßig" rüberkommen soll?
Kommt demnächst ein Film über das bewegte Leben von Roberto Blanco, dargestellt von Detlef Soost mit Fellmützenperücke und Kissen vor dem Bauch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Butenkieler 19.09.2015, 12:22
7. genau das brauchen wir jetzt

HaPs Leben verfilmt. Wer will denn heute so etwas sehen. Der bekommt bestimmt Steuergelder, damit sein Film erscheinen kann. Und den Bundesverdienstorden 1. Klasse. Das muß doch nicht sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
demophon 19.09.2015, 12:28
8. Seltsame Wahrnehmung

Zitat von Maximilian53
Weshalb müssen sich Schwule immer so in den Vordergrund drängen,haben wir auf Grund von suggerierten Komplexen schon soviel Platz gemacht ,das sich keiner mehr rührt und warum wird schon über solch Banales im Voraus geschrieben,Ergebenheit,Abhängigkeit oder grundsätzliches System der Volksverdummung?
Wenn das Leben anderer Entertainer oder Prominenter verfilmt wird, würden Sie doch auch nicht deren sexuelle Orientierung hervorheben und empört fragen: Warum müssen sich Heterosexuelle immer so in den Vordergrund drängen? Mit Ihrer absurden Frage betreiben SIE doch die Volksverdummung, indem Sie etwas suggerieren, das gar nicht zutrifft. Wenn man von 3 -5 % Homosexuellen in der Gesellschaft ausgeht, sind das in Deutschland 2,5 bis 4 Millionen. Wie viele davon können Sie nennen, die sich in den Vordergrund gedrängt haben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
süßnase 19.09.2015, 12:38
9. Ich freu mich drauf!

Man kann einen wunderschönen Film über das Ruhrgebiet und seine Menschen machen. Als roter Faden dann die Geschichte von HP. Ich finds klasse und freu mich sehr drauf. :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2