Forum: Kultur
Kommentar zum Viertelfinale: Was wir wollen
REUTERS

Per Mertesacker hat eine grundsätzliche Frage gestellt: "Watt wollen se? Wollen se 'ne erfolgreiche WM oder sollen wir wieder ausscheiden und haben schön gespielt?" Gute Frage. Vor dem Spiel gegen Frankreich: Hier die Antwort.

Seite 3 von 14
taggert 04.07.2014, 07:58
20. Was wir wollen

Oh Gott was ist das denn für ein Artikel?
Ist etwas weniger wirr, erinnert mich aber stark and das grausige geschreibsel von Franz Josef Wagner ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kottan 04.07.2014, 08:02
21.

Der ZDF-Reporter wollte Merte provozieren. Das ist ihm gelungen. Er wollte den kritschen, mutigen Journalisten geben. Das ist ihm nicht gelungen. Er hat sich zum Depp gemacht. Gut so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.joe.66 04.07.2014, 08:05
22. ei wie fein lustig wir doch alle sind...

Autsch. Selten so schlechte Satire gelesen. Und dann nicht mal schlecht genug um wieder gut zu sein.
Der krampfhafte Versuch lustig zu sein, oder?

Wieso erinnert mich das irgendwie an den blauen Bock? Obwohl ich wahrscheinlich jetzt sogar Heinz Schenk Unrecht tue.

Liebes Spon, schickt Euren Kultur-Redakteur ins Museum und lasst ihn dort über aktuelle Ausstellungen berichten. Dann kann er mit Wissen aus dem Ausstellungskatalog glänzen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dachristoph 04.07.2014, 08:09
23. Ich möchte..

Zitat von sysop
Per Mertesacker hat eine grundsätzliche Frage gestellt: "Watt wollen se? Wollen se 'ne erfolgreiche WM oder sollen wir wieder ausscheiden und haben schön gespielt?" Gute Frage. Vor dem Spiel gegen Frankreich: Hier die Antwort.
...das wir Weltmeister werden. Gerne auch "dreckig".
Wer die Nr. 1 sein will, darf nicht nett und rücksichtsvoll sein.

Wer etwas anderes erwartet ist naiv.

Deutschlands Trainer und das Team waren viel zu lange naiv.
Wir haben jetzt so oft kurz vor dem Ziel auf die Nase bekommen...
Es ist Zeit mal zurück zu schlagen!
Holt euch die Blauen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
longshanksedward8 04.07.2014, 08:37
24. Herr Mertesacker

spielt hauptberuflich Fußball, er würde es auch sicher tun, wenn er nur die Hälfte verdienen würde, er scheint talentiert zu sein, und auch noch Spaß daran zu haben, welch ein glücklicher Mann und ein richtiger Kerl. Reporter, Journalisten stellen furchtbar sinnlose Fragen an solche Sportler, weil sie Sendezeit füllen müssen und Einschlatquoten nutzen müssen, um am diesem großen Kuchen teilzuhaben. Daß besagte Interview mit Herrn Mertesacker war das erste sympathische überhaupt mit einem Sportler in unserer kurzen Fernsehgeschichte. Daß Politik das Fußballgeschäft mit seiner schwachsinnigen Thematik fördert erinnert an das Römische Reich. Die Imperatoren brauchten dort auch Brot und Spiele, um das Volk vom politischen Leben abzulenken. Hartz4 und Fußball sind das Synonym heutzutage. Und ist es nicht noch schlimmer? Ist Fußball nicht ein Ersatz, um einem anderen Volk ein paar in die Fresse ganz legal hauen zu dürfen?
Wie wäre es mit einer Bildungssteuer auf Fußball? Damit wir auch Reporter bezahlen können, die mit etwas mehr Hirn ausgestattet sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
denkendermenschen 04.07.2014, 08:41
25. Nicht lustig!

Erinnert mich irgendwie an die Satire-Versuche meiner 11.Klässler.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
benchok 04.07.2014, 08:41
26. Fail

Das war wohl nix, oder?
Langweilig, unlustig und überflüssig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
donadoni 04.07.2014, 08:49
27. Mindestens so schlimm wie 1982 und 1986

Es gibt deutsche Spieler, die wurden sogar Vize-Weltmeister in der Nationalmannschaft. Dennoch dreht sich bei mir der Magen um, wenn ich nur deren Namen höre.

Als da wären: Dremmler, Bernd und Karl-Heinz Förster, Briegel, Jacobs, Eder, Rolff.

Sie waren der Inbegriff des deutschen Rumpelfußballs.

Sie werden 2014 übertroffen durch Höwedes, Mertesacker, Lahm und Co., ganz gleich wie die WM ausgeht.
Ich hätte nie gedacht, dass z. B. ein Briegel so elegant spielte, relativ gesehen. Die Skala des deutschen Rumpelfußballs ist nach oben offen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mähtnix 04.07.2014, 08:51
28.

Zitat von joppop
Mertensacker? unglaublich das so ein langsamer und technisch total unzureichender fussballer in der manschaft spielt!
Unglaublich, dass jemand mit Ihren Rechtschreib-, Interpunktions- und Fußballkenntnissen hier schreibt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
judasmüller 04.07.2014, 09:12
29. Ein netter Beitrag,

und wie man am Abstimmungsergebnis sieht, hatte Per Mertesacker recht. ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 14