Forum: Kultur
Kriegsdrama "Diplomatie": Endspiel um Paris
Neue Visionen

Hitler wollte die französische Hauptstadt zerstören, aber der deutsche Stadtkommandant widersetzte sich. Volker Schlöndorff stellt sich in seinem neuen Film "Diplomatie" vor, wie es dazu kam.

sevtrek 28.08.2014, 11:09
1. Fehler

Die Bildunterschrift zum 3. Bild...
streiche " ... Robert Stadlober als Hauptmann Ebernach"
setzte " ... Robert Stadlober als Leutnant Bressensdorf "

Mir ist eigendlich nur aufgfallen, dass der Dienstgrad nicht zu den Schulterstücken passt. Aber da man beim Spiegel offensichtlich keine Reservisten einstellt, bin ich Fehler im Bezug auf militärische Themen mittlerweile gewohnt ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
liberty_of_speech 28.08.2014, 11:10
2. gut gibts grad jetzt solche Filme und Berichte

In der Sparte Politik direkt unter einem Bild von Putin wurde der Link zu diesem Artikel, über ein Kriegsdrama, platziert. Ein verdeckter Hinweis vielleicht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pretorio 28.08.2014, 16:54
4. zu Kommentar #1 …

…fällt mir ein, dass ca. 95 % der Deutschen anno 2014 sich außerstande sähen, Nazi-Offiziere an ihren Schulterstücken zu erkennen. Und der Grund ist auch sehr einfach, es besteht nämlich kein Bedarf (mehr) für solche ‚Expertise‘.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
williondo 30.08.2014, 19:36
5. Sehenswert

Toller Film. Sehr spannend, obwohl man den Ausgang der Geschichte kennt. André Dussollier wie immer große Klasse. Absolut sehenswert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hohohoo! 08.09.2014, 16:37
6. Vorsicht Spoiler

Ein wunderbarer Film - aber, sorry, am Schluß hab ich mal ein Sekündchen nicht aufgepasst und prompt was wichtiges verpasst. Hat der Konsul nun der Familie des Generals geholfen sich in Sicherheit zu bringen - oder nicht? Vielen Dank für einen Hinweis!

Beitrag melden Antworten / Zitieren