Forum: Kultur
Kritische Berichte zum Referendum: Griechische Behörden gehen gegen Journalisten vor
DPA

Journalisten zu drangsalieren, hat in Griechenland eine lange Tradition, der auch die Syriza-Partei folgt. Mehrere TV-Sender und Zeitungen warben vor dem Spar-Referendum für ein "Ja". Nun geraten sie ins Visier von Ermittlern.

Seite 4 von 12
bebreun 16.07.2015, 13:21
30. soviel zur vielbeschworenen Demokratie

Nicht wenigen Anbetern der vielbeschworenen griechischen Demokratie müssten nach diesem Bericht die Haare zu Berge stehen. Aber dazu traut sich keiner aus den Löchern.
Griechische Demokratie als Musterlösung für Europa zu lobpreisen ohne die Fehlentwicklungen in diesem Land zu berücksichtigen heißt blinden Politaktivismus zu betreiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
razorfish23 16.07.2015, 13:21
31. Etwas mehr neutrale Berichterstattung täte auch D-land gut!

Schade, dass hier seit Wochen gehetzt wird, statt zu informieren.

Etwas Neutralität wäre vor allem beim sog. öffentlich-rechtlichen Zwangsbezahlrundfunk auch sehr nett.
Aber natürlich muss man es konsequenterweise dann schrecklich finden, wenn es Staaten gibt, in denen die Ausgewogenheit von Berichterstattung noch per Gesetz gewährleistet ist.

An alle, den text mal etwas kritisch lesen, hilft beim eigenen Denken!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
southofhighway 16.07.2015, 13:23
32. Ja so ist es -

das Marxistische Regime in Athen in guter Tradition der Unterdrueckung der Meinungsfreiheit - Stalin lacht in seinem Grab !!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quidquidagis1 16.07.2015, 13:25
33. ?

Zitat von southofhighway
das Marxistische Regime in Athen in guter Tradition der Unterdrueckung der Meinungsfreiheit - Stalin lacht in seinem Grab !!
..Samaras ein Marxist?Sie scherzen...!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000818758 16.07.2015, 13:29
34. Ein Journalist

...darf sich niemals eine Sache zu eigen machen, nicht einmal eine gute"(Pressekodex)
Dieser Kodex ist der Belegschaft des Spiegels wohl gänzlich unbekannt? Zurück zum eigentlichen Thema, Journalisten, welche sich in Wahlen einmischen sind keine!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ybg 16.07.2015, 13:29
35. Christides

ist ein manipulierender und einseitiger Journalist. Ihm kann man nicht glauben, der hanze Artikel steckt voller Verdrehungen und Unrichtigkeiten.
Wie viele Journalisten will er beeinflussen und Macht haben.
Suchen sie doch einen ausgewogeneren Berichterstatter aus Griechenland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
go-west 16.07.2015, 13:33
36. Ein weiterer Beweis,

daß Griechenland in unserer Währungsgemeinschaft keinen Platz hat. Vielleicht sogar noch nicht mal in der EU. Ist schon ziemlich starker Tobak, was jetzt alles an's Tageslicht kommt. Trotz allem was ich über Griechenland wußte bin ich überrrascht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nocomment77 16.07.2015, 13:35
37.

Es wird immer offensichtlicher dass die meisten hellen Köpfe Griechenland bereits verlassen haben. Dort stimmt doch vorne und hinten nichts mehr. Diejenigen die vor zwei Wochen für ein ähnliches "Ja" warben wie Tsipras gestern, werden von dessen Partei drangsaliert. Wie die Kinder. Griechenland ist nicht Europa.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SchlandGottes 16.07.2015, 13:38
38. Ach wir Deutschen sind schon toll

Gut, dass das in Deutschland nieeeemals passieren könnte. Gerade der Spiegel hat Strafanzeige gestellt, wegen Spionage durch den BND bzw. die NSA. Auch sonst werden Journalisten bespitzelt:

https://www.taz.de/!5054880/

http://www.sueddeutsche.de/politik/geheimdienst-affaere-bnd-liess-auch-journalistentelefone-abhoeren-1.893773

https://www.reporter-ohne-grenzen.de/presse/termine/termin/konsequenzen-aus-der-bnd-ueberwachung/

Für uns Deutsche scheint die Welt erst dann in Ordnung, wenn wir ein Feindbild pflegen können. Vor der eigenen Haustür kehren und sich in Demut üben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
denkzone8 16.07.2015, 13:41
39. griechenland-das unbekannte (un-)wesen.

europa-hoffnungen ohne europa-kenntnis: leider heißt deutsch-sein oft: von der welt keine ahnung haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 12