Forum: Kultur
Kubanischer HipHop: Fidel Castro die Leviten rappen

Rap-Revolution: Während die kubanische Parteipropaganda den Sieg des Sozialismus verkündet, brechen junge HipHopper von Havanna bis Guantanamo das staatliche Meinungsmonopol mit subversiven Texten, die Polizeigewalt, Parteispitzel und Prostitution aufs Korn nehmen.

Yerbabuena 16.08.2009, 15:45
1. Korrigierende Ergänzung

Erwähnte Rapperin Telmary knüpft ihre "internationalen Netzwerke" schon längst nicht mehr von ihrer Heimatstadt Havanna sondern von Toronto aus, wo die Künstlerin seit mehreren Jahren lebt und arbeitet.

Beitrag melden
Yerbabuena 16.08.2009, 17:33
2. 2. Korrigierende Ergänzung, lieber Kollege Fischer... :-)..

Erwähnte Bar heißt nicht BARDARAN sondern BARBARAM, befindet sich auch nicht im Villendviertel Vedado sondern im angrenzenden Nuevo Vedado, ein weniger mit Villen denn mit neueren, teils Hochhäusern bebautes Viertel.

Beitrag melden
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!