Forum: Kultur
Kurzgeschichten über das Straucheln: Im richtigen Moment fehlt der Mut
Claudia Burlotti

Die eine verheddert sich in einer Beziehung mit einem Besserwisser, die andere zeigt zu wenig Courage: Der englische Autor Chris Power beobachtet Menschen, die sich befreien wollen - und doch in Routinen feststecken.

meresi 14.09.2019, 03:36
1. Spiegelleser

schreiben das letzte Kapitel/oder Ende von short stories. Das wär mal ein Thema...sollte man aufgreifen. Bei Die Flussüberquerung, würde ich sie um die Biegung gehen lassen, ein letzter Versuch herauszufinden wohin ihr Freund verschwunden ist. Sie strauchelt auf der Böschung, beim Sturz bleibt sie mit einem Bein zwischen 2 Steinen hängen und kann sich nicht mehr befreien. Kein Handy ready, nun hat sie Zeit ausführlich über alles nachzudenken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren