Forum: Kultur
Lena im Interview: "Was heute ist, ist das, was ich will"

Wie*geht man*mit Kritikern um, die Urteile*ausspucken? Und was*denkt*eine 19-Jährige, wenn sie sich keine Zukunftssorgen machen muss? Kurz vor*ihrem großen ESC-Finale*gibt Lena Meyer-Landrut im SPIEGEL-ONLINE-Interview*Auskunft - und*berichtet*zudem von einem*bösen Wehwehchen.

Seite 2 von 12
Roque Spiegel 13.05.2011, 14:20
10. ...

Zitat von Interview
SPIEGEL ONLINE: Wahrscheinlich können Sie nie auf die Punk-Attitüde zurückgreifen, können nie sagen: Mann, dich. Meyer-Landrut: Doch, könnte......
Bin ich der Einzige der das irgendwie lächerlich findet?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmarrnsepp 13.05.2011, 14:20
11. ^.^

Zitat von germinativ
Ich finde Frau Meyer-Landrut sehr sympathisch, in ihrer positiven, natürlichen und reflektierten Art.
Ich persönlich kannte Lena M-L bis gestern Abend nur aus newstickern. Dann hab' ich zufällig bei Harald Schmidt hineingezappt. Und wie Lena dort in einem Videoeinspieler den unsäglichen......[/QUOTE]Willkommen im Interwebz, bei Online-Medien als solchen, anderen Geschmäckern, und natürlich bei Mitgeschöpfen, die andere Ansichten haben als Du selbst -- da mußt Du durch, fürchte ich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sting111 13.05.2011, 14:23
12. Wenn sie mal nicht aufpasst,

dann landet auch Lena in der Altersarmut. 40 Jahre sind eine verdammt lange Zeit und mit fehlenden Kenntnissen des Finanzmarktes und falschen Beratern ist so manches Vermoegen frueh verbrannt.

Und mal ehrlich, wer glaubt da, dass Lena ihre 2 CD's in 20 Jahren noch "dick" verkauft und Supertantiemen kassiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stuttgart15 13.05.2011, 14:24
13. Lena

Glueckliches Land, wenn man keine andere Sorgen hat

Beitrag melden Antworten / Zitieren
infidel1909 13.05.2011, 14:27
14. Lena

strahlt nach wie vor Unbekümmertheit und Freude am Leben aus.
Dafür mag ich sie und sehe sie auch gern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
loeweneule 13.05.2011, 14:32
15. nee

Zitat von kugelsicher99
Kann man nicht einfach mal anerkennen, dass auch etwas Relevanz hat, was man selber voll öde findet? Immer dieser Meinungs-Egoismus.
In der tat. Beispielsweise interessiert mich Fußball nicht die Bohne, ich ertrage aber stillschweigend all das Gedöns, wenn mal wieder WM ist und gönne den Fans ihren Spaß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BieneMayer 13.05.2011, 14:33
16. *gähn*

Lena und Stefan Raab, ein echtes Dreamteam. Hat das Deutschland wirklich verdient? Nur GNT ist schlimmer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
myanus 13.05.2011, 14:36
17. Wo gibts das?

Zitat von spon-1277755831106
Seit der Nummer mit Frank Elsner gebe ich ihr twelve points.
Ich habe leider nur davon gelesen. Kann man das irgendwo online sehen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
08154711 13.05.2011, 14:45
18. Gott sei Dank haben wir Pressefreiheit.

Zitat von varbeast
Kann uns nicht wenigstens der Spiegel in Ruhe lassen? Diese ganze Pseudo-Berichterstattung über ein Non-evenement ist doch niederste Schublade. Früher ging uns dieser Mist nur einen Abend im Jahr auf den Geist, jetzt dauert das schon eine Woche und die ganze "Presse" heult mit. Ist dies der neue Journalismus aus Mangel von wirklich wichtigen Themen? Spiegel besinne dich auf deines Geistes Vaters und höre auf mit diesem Regenbogenvoyeurismus.
"Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden" Wer entscheidet denn, welche Themen wichtig sind!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eigen 13.05.2011, 14:46
19. Esc

Na, immer noch frustriert, dass das Mädel das Ding geholt hat, obwohl sie letztes Jahr den totalen Reinfall orakelt hatten?
Da haben die Europäer doch glatt mal ne Deutsche sympathisch gefunden. Das kann, das darf nicht sein! Muss man sofort mit Rotstift korrigieren.
Warum schicken wir nicht den Elstner ins Rennen? Der repräsentiert uns viel besser und ist offenbar auf jedes Gnadenbrot angewiesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 12