Forum: Kultur
Lena - lost in Oslo?

Auf Lena Meyer-Landrut ruhen diesmal die deutschen Song Contest-Hoffnungen - so sehr wie selten zuvor. Alle lieben Lena, aber reicht es für eine gute Platzierung in Oslo? Oder geht Lena baden wie viele deutsche Vertreter vor ihr?

Seite 11 von 28
Ernst August 28.05.2010, 19:38
100.

Zitat von Mindbender
Falsche Frage. "Warum sollte es nicht passieren?" lautet die richtige.
Warum wollen sie denn das es passiert?

Beitrag melden
zenobit 28.05.2010, 19:44
101.

Zitat von ds77
Wie jedes Jahr erlaube ich mir einen Blick auf den Deutschen Beitrag von außen. Das wird wieder nix. Also bitte nicht wieder über Verschwörungen reden, wenn nix wird. Das Lied ist einfach schlecht, die Sängerin unattraktiv und boring. Die Euphorie ist ziemlich lokal in D. Also dennoch viel glück
Genau- deswegen steht Lena in den Wettbüros an erster bzw. 2. Stelle. Ihr Blick sollte mal aus der verbohrten Nußschale herausreichen ;-)

Beitrag melden
Ursprung 28.05.2010, 19:50
102. Multikultiabfall

Das Interview ist eine vergnuegliche Realisation der Gegensaetze, die ein junger Mensch lebt im Vergleich zum verzweifelten Versuch des Fragenstellers, irgendwo ein Stereotyp zu finden.
Absolute 6 fuer den Interviewer wg. seiner Begriffsstutzigkeit.

Eine 1 fuer dieses Maedchen namens Lena, welches zur Zeit so unbeeindruckt bleiben will, wie sie es so gerade fuehlt.
Noch deutlicher und voellig unbeabsichtigt von ihr kann jugendlicher Freigeist keinen gegen sie als alt erscheinenden Medienprofi in die Ecke stellen.

Sie ist derzeit offenbar ein unzubeeindruckender Gewinnertyp, im Flash befindlich. Das koennte im entscheidenden Moment stark rueberkommen.
Das Nationen- und Hohekunstgeschwafel von einigen der Foristen hier muss man als Multikultiabfall halt aushalten koennen.

Beitrag melden
zenobit 28.05.2010, 19:51
103.

Zitat von ds77
Wie jedes Jahr erlaube ich mir einen Blick auf den Deutschen Beitrag von außen. Das wird wieder nix. Also bitte nicht wieder über Verschwörungen reden, wenn nix wird. Das Lied ist einfach schlecht, die Sängerin unattraktiv und boring. Die Euphorie ist ziemlich lokal in D. Also dennoch viel glück
Genau- deswegen steht Lena in den Wettbüros an erster bzw. 2. Stelle. Ihr Blick sollte mal aus der verbohrten Nußschale herausreichen ;-)

Beitrag melden
zenobit 28.05.2010, 19:56
104.

Zitat von Mindbender
Stefanie Heinzmann.

Das Album wurde ebenso wie die Single My man is a mean man mit Gold in Deutschland und Doppel-Platin in der Schweiz ausgezeichnet.

Bei der Echoverleihung am 21. Februar 2009 präsentierte Stefanie Heinzmann den Motown-Klassiker Ain't No Mountain High Enough in einem Duett mit Lionel Richie und gewann den Preis für die beste Künstlerin in der Kategorie Rock/Pop.


Neue Single mit Gentleman:
http://www.stefanieheinzmann.de/


Die Dame wurde tatsächlich verheizt- sie haben die Weisheit mit Suppenkellen gelöffelt ;-)

Beitrag melden
Ernst August 28.05.2010, 20:03
105.

Zitat von erlenstein
Äh, sind Sie mit der Lena verwandt oder verschwägert oder angestellt? Dieser Lena-Rummel nervt doch. Ihre Liedchen sind so bedeutungslos. Aber sie ist hübsch, pfiffig, ehrgeizig und zieht sich bei Bedarf auch aus, so, fürchte ich, wird das alles nur der Anfang einer langen Lena-Präsenz in allen Medien sein. Raab hat sie auf die Schienen gesetzt und jetzt läuft und läuft und läuft sie ...
Nein, die ist nur eines dieser tollen Mädchen die hier zu Tausenden rumlaufen.
Die Schule zu der sie geht ist nicht weit von mir und der Stadtteil in dem sie wohnt auch nicht.

Ansonsten irren sie denn hannoversche Frauen laufen nicht auf Schienen sondern sie haben eigene Räder und sind wie der Bully aus Hannover ebenfalls ein Hit und laufen und laufen und laufen - auch mit Gift-, und Gammelpaketen vollgepackt unbeirrbar in die richtige Richtung (mit Gift-, und Gammelpakete zur fachgerechtenb Entsorgung).
Da kann ein Raab gar keine Schienen legen - da kann er nur begeistert einsteigen und mitfahren.

Wer Raabs (verliebte) Begeisterung für Lena während der Sendungen gesehen hat und die Sache verfolgt hat, dem ist eigentlich klar wer da spätetens seit dem Sieg im Finale wirklich die Richtung vorgibt und wenn man auch die Tage gesehen hat wie Lena auch die internationale Presse um den Finger wickelt und nicht mehr von sich preisgibt als sie will und selbst Übelwollenden den Wind aus den Segeln nimmt dann würde man Raab nicht als Schienenleger sehen.
Ich sehe ihn eher als einen (väterlich) Verliebten (Raabs Frau sollte sich eher Sorgen machen) der wieder urwüchsige Freude an seinem Tun entdeckt hat und der Lena mit seiner Erfahrung und Power zur Seite steht.
Klar will er möglichst gewinnen - aber eine Lena fährt nicht in eine Richtung die sie nicht will.

Beitrag melden
Mindbender 28.05.2010, 20:07
106.

Zitat von malbec freund
Hört sich in dem Fall eher wie Cokney an.
Nicht wirklich.. das käme schon wirklich eher Richtung Aussie.
Hören Sie sich mal Michael Caine an.

Zitat von
Abgesehen davon müsste es so oder so ein amerikanisches English sein. Niemand singt in irgend einem english slang.
Kate Nash schon, Marina and the Diamonds singt "Welsh"-Slang, etc.
Oder meinten Sie nur die Eurovisions-Teilnehmer? Dann haben Sie natürlich recht :)

Beitrag melden
kommentar.h 28.05.2010, 20:09
107. Lena ist Lena. Locker bleiben!

Wenn man mal ohne Schaum vor'm Mund...

Zitat von voltax2
diese junge Frau beoebachtet, wie sie ... etwas leistet, was die überwältigende Mehrheit aller Forumsteilnehmer wohl jedenfalls kaum aus eigener Erfahrung wirklich beurteilen kann, konstatiere ich: sie verdient keine Schmähungen sondern Resoekt. ... Und ich jedenfalls tue es. Runter mit den Hasskappen - man hat dann einfach mehr Freude an nahezu Allem.
Ja, RESPEKT! - Lena ist Lena.

Beitrag melden
Mindbender 28.05.2010, 20:12
108. ?

Zitat von Ernst August
Warum wollen sie denn das es passiert?
Woraus lesen Sie das ich es will?

Beitrag melden
Pandora 28.05.2010, 20:13
109.

Zitat von IsArenas
sind nicht die Zielgruppe von Lena. Sie übersehen wie so viele Foristen hier, dass es sich um EUROPÄISCHES und kein britisches Ereignis handelt.
Warum singt sie eigentlich nicht in ihrer Muttersprache? Dann wäre die ganze Diskussion um ihre Aussprache überflüssig und es gäbe einen wirklich deutschen Beitrag.

Beitrag melden
Seite 11 von 28
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!