Forum: Kultur
Lena - lost in Oslo?

Auf Lena Meyer-Landrut ruhen diesmal die deutschen Song Contest-Hoffnungen - so sehr wie selten zuvor. Alle lieben Lena, aber reicht es für eine gute Platzierung in Oslo? Oder geht Lena baden wie viele deutsche Vertreter vor ihr?

Seite 13 von 28
schreibwahn 28.05.2010, 21:04
120.

Zitat von jazzistgeil
Nun bleibt LML noch eine Nacht zum Verschnaufen und ab auf die Bühne, ich drück ihr die Daumen. Aber das war es auch schon!!! An die „Menschen“ die sich hier im Forum über Kritik an klein LML echauffieren: Wer sich der Öffentlichkeit aussetzt, der muss auch mit Kritik leben können. Wer keine Scham besitzt mit „zarten“ 18 halbnackt bei einer Soap aufzutreten, ist derart von der Gier berühmt zu sein getrieben, so dass ein Playboyauftritt nur der logische Abschluss der Glühwürmchenkarriere von klein LML ist. Daher mal erst nachdenken, bevor man eine kleine Öffentlichkeitsgeile Göre verteidigt, die alles für fünf Minuten Ruhm tut. Und jetzt alle LML Fans, bitte gebt mir Recht und echauffiert euch über diese Zeilen, hahaha
Nun ja, ob sie nicht doch versucht etwas "seriöser" zu werden und deshalb den playboy-auftritt weglässt wird man sehen - aber vom Prinzip her ist die Beschreibung ihrer Öffentlichkeitsarbeit schon recht treffend.

Traurig eigentlich, dass manche Leute sich so krampfhaft in die Öffentlichkeit drängen müssen...

Beitrag melden
systemfeind 28.05.2010, 21:04
121. Multikultiabfall , der

Zitat von Ursprung
Das Interview ist eine vergnuegliche Realisation der Gegensaetze, die ein junger Mensch lebt im Vergleich zum verzweifelten Versuch des Fragenstellers, irgendwo ein Stereotyp zu finden. Absolute 6 fuer den Interviewer wg. seiner Begriffsstutzigkeit. Eine 1 fuer dieses Maedchen namens Lena, welches zur Zeit so unbeeindruckt bleiben will, wie sie es so gerade fuehlt. Noch deutlicher und voellig unbeabsichtigt von ihr kann jugendlicher Freigeist keinen gegen sie als alt erscheinenden Medienprofi in die Ecke stellen. Sie ist derzeit offenbar ein unzubeeindruckender Gewinnertyp, im Flash befindlich. Das koennte im entscheidenden Moment stark rueberkommen. Das Nationen- und Hohekunstgeschwafel von einigen der Foristen hier muss man als Multikultiabfall halt aushalten koennen.
Multikultiabfall ( MKA ) ; eine ganz wunderbare Wortschöpfung ( schnell das schwarze Büchlein ...notiert ) .

"Herr Dr., was fehlt mir denn ? "

"Sie leiden unter MKA , ich verschreibe Ihnen eine Kur " .

Beitrag melden
Celestine 28.05.2010, 21:09
122.

Zitat von kommentar.h
Statt LENA wünscht sich Oma Peters wohl ERNST MOSCH. Mag der sich im Grabe drehen.
Vergleichen Sie doch die liebe Lena mit jungen Künstlerinnen wie Joss Stone und Amy MacDonald - solche mag z.B. ich als Frau!!
Die können nämlich super gut singen, haben eine tolle Stimme und sehen auch noch sexy aus.
Nichts für ungut, denn trotzdem gönne ich Lena von Herzen viel Glück!

Herzlichst
Ihre
künftige
Omi ;-)))

Beitrag melden
BeckerC1972 28.05.2010, 21:10
123.

Zitat von schreibwahn
Traurig eigentlich, dass manche Leute sich so krampfhaft in die Öffentlichkeit drängen müssen...
Im Jahr 2010 haben auch Sie bereits erkannt, dass es unter den "Stars" und "Nachwuchsstars" tatsächlich Menschen gibt, die den "Ruhm" genießen und mit aller Macht nach Anerkennung dieser Art hecheln?

Echt?

Unglaubliche Erkenntnis! Wo sind nur die guten alten Zeiten hin, in denen nicht jeder halbwegs bekannte "Star" versucht hat, seine Fresse in jede Illustrierte, jede Kamera und auf jede Cornflakes-Packung zu bekommen? Ich glaube, diese Zeiten hat es nie gegeben!

Ich beglückwünsche Sie zu Ihrer umwerfenden Innenansicht der Psyche von öffentlichkeitsgeilen Selbstdarstellern. Sie kommen damit ungefähr 4010 Jahre zu spät.

Beitrag melden
john mcclane 28.05.2010, 21:14
124.

Zitat von viwaldi
Frisch, optimistisch, ungekünstelt, symphatisch. Wer will den Jennifer sehen, die wirkt doch gegen Lena 20 Jahre vom Auftreten und Style her älter. Die ganzen Hasser gegen LML sind doch frustierte alte Säcke. Die hätten gerne auch so eine Freundin wie Lena in ihrer Jugend gehabt, nun schauen sie sich ihre Frau/Freundin an und sind gefrustet. Als muss das unerreichbare Objekt der Begierde schlecht sein - sonst halten sie es halt nicht aus.
Hmmm, dann bin ich mit meinen 29 Jahren wohl auch ein frustrierter alter Sack.

Frisch und ungekünstelt? Mal das Interview gelesen? Die gibt die gleichen dämlichen Antworten wie mancher Profi-Dummschwätzer, der seit 30 Jahren im Geschäft ist. Beispiel: "Wie entspannen Sie sich in Oslo?" "Durch einfach nur Sein" Was soll man mit so einer Scheiß-Antwort anfangen.

Dazu noch die ganzen ungerechtfertigten Lobes-Hymnen: Oh so ein gut erzogenens bürgerliches Mädel, der Opi war mal der Chef-Lakai vom Bundespräsi, und was muß ihre Schule toll sein wenn man da so ein cooles Englisch lernt bla bla bla. Die Wahrheit ist: Das bürgerliche Vorzeige-Mädel ist letztes Jahr splitternackt im RTL-Nachmittagsprogramm rumgehampelt, und auf ihre Gesamtschule (Gesamtschulen sind gut getarnte Hauptschulen) hat sie schon seit Jahren keinen Bock mehr.

Kapier ich nicht das ganz Deutschland so ein Brett vorm Kopf hat.

Beitrag melden
jazzistgeil 28.05.2010, 21:19
125.

Zitat von mitchomitch
Was soll man zu dieser grandiosen Recherche noch sagen, außer, dass sie falsch und einfach eine unreflektierte Wiedergabe der RTL'schen Hetzkampagne ist? Hier die Fakten: LML hatte vor ihrem Antritt bei USFO vor, Schauspiel zu studieren. Kurzauftritte bei "Richter Alexander Holt", "K11" und eben "Helfen Sie mir!" sollten zum einen dazu dienen, ein bisschen Taschengeld zu verdienen und zum anderen einmal in das Berufsbild hineinzuschnuppern. Generation Praktikum eben. Die Anmeldung zu USFO war eine spontane Entscheidung aus dem Bauch heraus; eigentlich wollte LML nur Karten für TV Total bestellen. Mit einem Weiterkommen bei USFO oder gar einem Sieg hatte sie nie gerechnet. So, und jetzt erklären Sie mir doch einmal, von welcher Gier Sie hier sprechen. Bitte das nächste Mal erst die Fakten recherchieren und dann posten.
Hey Stefan, nicht alles persönlich nehmen ;-))))

Hmm, sollte es sich bei der Darstellerin von "Helfen Sie mir!" um ein Double gehandelt haben, so entschuldige ich mich hier.
Soweit ich aber der Presse entnehme, war LML sehr schnell bereit für ein paar "Groschen" sich auszuziehen.
Also erklären sie mir nun, worin der Widerspruch zu meiner Aussage steckt???
1. Für Geld (und lediglich Peanuts) sich auszuziehen
2. Schauspielerin werden wollen
=> mMn eine kleine Öffentlichkeitsgeile Göre, deren letzter Ausweg irgendwann der Playboy sein wird...
Titel: Unser Star für Oslo gannnnnnnnnnnnzzzzzzzz Privat

Beitrag melden
++arthur 28.05.2010, 21:20
126. Lena - lost in Oslo?

geistig unterirdisch, zu glauben weil man gegen etwas ist, wäre man unangepasst..
es ist immer das selbe..
die leute welche voll im mainstream stecken, glauben noch, von sich selbst, sie schwimmen gegen den strom..
schwarz - weiß -- dazwischen nichts..

die "neuen"
der weisheit letzter schluss.

Beitrag melden
m.barufke 28.05.2010, 21:25
127.

Zitat von ++arthur
geistig unterirdisch, zu glauben weil man gegen etwas ist, wäre man unangepasst.. es ist immer das selbe.. die leute welche voll im mainstream stecken, glauben noch, von sich selbst, sie schwimmen gegen den strom.. schwarz - weiß -- dazwischen nichts.. die "neuen" der weisheit letzter schluss.
super sie haben gerade alle Lenakritiker beschrieben ;-)

Beitrag melden
jazzistgeil 28.05.2010, 21:34
128. LML jetzt mit Erdnussfüllung

Bekommen die Kritiker zerfleischenden Forums Teilnehmer direkte Zuwendungen von Herrn Raabs Produktionsfirma oder lediglich das Versprechen irgendwann einmal im Publikum von TV Total sitzen zu dürfen, ansonsten liebe LML Fans, um es mal in eurer und ihrer Sprache auszudrücken, „der geht ihr am Arsch vorbei, die pfeift auf euch und verarscht euch von Vorn bis Hinten“.

Beitrag melden
++arthur 28.05.2010, 21:35
129.

Zitat von m.barufke
super sie haben gerade alle Lenakritiker beschrieben ;-)
...und auch alle, die ihren "syle" in den himmel loben.
;-)

Beitrag melden
Seite 13 von 28
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!