Forum: Kultur
Lieblingsfilme - was ist "großes Kino"?

Großes Kino? Es gibt zumindest immer mehr große Lichtspielhäuser, dazu Megaproduktionen aus Hollywood, kleine/feine Filme aus verschiedensten Ländern und vielfältige Filmfestivals. Zwischen all dem Star-Hype und Promotionaufwand: Was sind Ihre Lieblingsfilme? Sind die "Klassiker" immer noch ungeschlagen oder gibt es längst die Kultfilme von morgen, die nur noch niemand so recht bewertet hat? Tun Sie es - hier!

Seite 1163 von 1216
Jupp Koschkoweit 10.11.2010, 21:46
11620. Ennio Morricone - Herzlichen Glückwunsch zum 82. Geburtstag

Zitat von sysop
Großes Kino? Es gibt zumindest immer mehr große Lichtspielhäuser, dazu Megaproduktionen aus Hollywood, kleine/feine Filme aus verschiedensten Ländern und vielfältige Filmfestivals. Zwischen all dem Star-Hype und Promotionaufwand: Was sind Ihre Lieblingsfilme? Sind die "Klassiker" immer noch ungeschlagen oder gibt es längst die Kultfilme von morgen, die nur noch niemand so recht bewertet hat? Tun Sie es - hier!
Zu drei meiner Lieblingsfilme hat er die Filmmusik komponiert.

1966 Zwei glorreiche Halunken (http://www.youtube.com/watch?v=-pp4x-9WqDU)
1968 Spiel mir das Lied vom Tod (http://www.youtube.com/watch?v=1wU1tzYaOmI)
1984 Es war einmal in Amerika (http://www.youtube.com/watch?v=SAEJXWH4ZBA)

Übrigens, das ist alles großes Kino!

Beitrag melden
Jupp Koschkoweit 13.11.2010, 21:41
11621. Dino de Laurentiis

Am Donnerstag ist der große Filmproduzent Dino de Laurentiis gestorben. Auf die Frage „was ist großes Kino“ könnte man wohl auch einige seiner Monumentalfilme nennen. Die Tolstoi-Verfilmung KRIEG UND FRIEDEN gehört zu meinen Lieblingsfilmen. Wie hier Menschenschicksale vor dem Hintergrund einer großen historischen Epoche miteinander verbunden werden, ist schon ganz große Erzählkunst. Das Riesenwerk der Weltliteratur hat King Vidor zu einem packenden und ergreifenden Historiendrama verfilmt.
Eine weitere Laurentiis-Produktion, die ich immer wieder gerne sehe, ist die Bibelgeschichte um BARABBAS. Barabbas, ein Verbrecher, an dessen Stelle Jesus von Pilatus zum Tode verurteilt wurde. Anthony Quinn spielt beeindruckend wie Barabbas vom Saulus zum Paulus wird.
Mit Dino de Laurentiis ist eine ganz große Persönlichkeit des Kinos gestorben.

Beitrag melden
annaamalia1739 16.11.2010, 13:08
11622. 7 top filme ein muß !!

eyes wide shut

american beauty

die klavierspielerin

the straight story-eine wahre geschichte

blueberry

l.a. crash

blue velvet

wirklich alles tolle filme mit einem hintergrund.vielleict auch zum grübbeln.nicht immer leichte kost.

Beitrag melden
rainerjosef 18.11.2010, 11:24
11623. "Avatar" gegen "Goemon"

Warum wurde nur so viel Aufhebens um "Avatar" gemacht. Habe mir jetzt eine wunderbare japanische Edition von "Goemon" angeschaut, und ich muss sagen, im Genre des CG-Films ist das mit das Beste, was ich bisher gesehen habe. Ein großes Seh-Erlebnis.
Und auch die Story, historisch-legendenhaft, schlägt die merkwürdige Avatarmythologie um Längen.

Beitrag melden
Haio Forler 19.11.2010, 14:14
11624.

Zitat von rainerjosef
Warum wurde nur so viel Aufhebens um "Avatar" gemacht.
Um das Publikum von 15 bis 23 anzusprechen.

Beitrag melden
Christian B. 19.11.2010, 14:33
11625.

Also wer auf Trash steht, dem kann ich Machete nur wärmstens empfehlen. Sehr unterhaltsam!

Überraschend gut fand ich auch red, mit einem endlich mal wieder guten Bruce Willis und einem grandiosen John Malkovich.

Beitrag melden
rengo 19.11.2010, 15:15
11626. Leider sind die besten Regisseure schon tot

Zum Beispiel: Tarkowski, David Lynch, Fellini, Kubrick, Fassbinder, Vom Winde verweht, Der dritte mann, M-eine Stadt sucht einen Mörder, Kieslowski, Truffaut,
Loiu Malle, Außer Atem, Kurosawa, Ang Lee, Woody Allan, Fatih Akin.....

Beitrag melden
Haio Forler 19.11.2010, 15:50
11627.

Zitat von rengo
Zum Beispiel: Tarkowski, David Lynch, Fellini, Kubrick, Fassbinder, Vom Winde verweht, Der dritte mann, M-eine Stadt sucht einen Mörder, Kieslowski, Truffaut, Loiu Malle, Außer Atem, Kurosawa, Ang Lee, Woody Allan, Fatih Akin.....
Dann hier ein par lebende Tips, auch nicht schlechter:

Kazushi Watanabe
Wong Kar Wei
Trần Anh-hùng
Wang Xiaoshuai
Kim Ki-Duk
Brillante Mendoza
Pen-Ek Ratanaruang
Tetsuya Nakashima
Zhang Yimou
Mika Ninagawa
Sion Sono
Hou Hsiao Hsien
Kiyoshi Kurosawa
Jun Ichikawa
Quan'an Wang
Hiroyuki Tanaka
Chen Kaige
Sun Zhou

Beitrag melden
Ty Coon 22.11.2010, 23:28
11628.

Hab gerade auf Arte "39,90" (O: "99 Francs") gesehen und bin noch immer ganz baff. Das war, zusammen mit "The Fall", wirklich das Beste, was ich dieses Jahr gesehen habe. Es gibt so Filme, nach denen man einfach nicht schlafen kann, und das ist so einer.

Dann war da gestern noch "You Kill Me" mit Ben Kingsley als Killer und Alkoholiker. Der hat auch mächtig bei mir eingeschlagen.

Es soll keiner sagen, es würden keine guten Filme mehr gemacht ...

Beitrag melden
Haio Forler 24.11.2010, 20:32
11629.

Zitat von Ty Coon
Es soll keiner sagen, es würden keine guten Filme mehr gemacht ...
Eben; so'n Statemant war schon immer Unsinn.

Auch vor 30 Jahren musste man gute File förmlich suchen. Da wure auch nicht jeden Tag ein "Taxi Driver" oder ein "Pate" gedreht.

Nur in der Rückschau verdichten sich 30 Jahre Leben oft zu nur einem Jahr ;)

Beitrag melden
Seite 1163 von 1216
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!