Forum: Kultur
"Maischberger"-Talk zur US-Wahl: "Versemmeln kann man alles"
REUTERS

Wie verändert der "Trump-Schock" die Welt? Das wollte Sandra Maischberger wissen. Es ging um die Schuldfrage, um die AfD - und um die Gorillahaftigkeit des weißen Mannes.

Seite 9 von 9
IB_31 14.11.2016, 11:08
80.

Zitat von Rosbaud
Gegenwärtig besteht die Aufgabe in der Dämonisierung Putins und Assads. Ja, und natürlich muss der Unmut der Bürger über die immer größer werdende Ungleichheit muss wieder eingefangen werden. Schließlich steht das Projekt der "marktkonformen Demokratie" kurz vor seiner Vollendung.
Putin muss man nicht dämonisieren.
Wer wie die Russen in Syrien die absolut Lufthoheit hat und dann Schulen und Krankenhäuser in grosser Zahl bombardiert,der schafft das ganz von allein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 9