Forum: Kultur
Maria Lassings Körperbilder: "Der Mensch ist wie ein Gulasch"

Ob das nackte "Landmädchen" auf dem Motorrad, der Sportler mit Bierbauch oder ein dürres Liebespaar: Die jugendlich starken Gemälde der 90-jährigen Wienerin Maria Lassnig sind so krass zugespitzt wie Comics. Jetzt feiert eine Ausstellung in München die Malerin.

André Igler 26.02.2010, 17:02
1. Da hat wer gepfuscht

Den Typo in der Headline würde ich ja noch verstehen, aber ein simples googeln hätte bewiesen, dass Maria Lassnig in Kärnten geboren ist und daher keine Wienerin sein kann.
Da wurde wohl die Pressemeldung (falsch) abgeschrieben.
addio

Beitrag melden
favela lynch 26.02.2010, 17:26
2. Selbsternährung - Selbsterhaltung

Anlässlich einer Ehrung der Künstlerin im Frankfurter Kunstverein konnte beim anschließenden Souper im Frankfurter Hof die Frage diskutiert werden: Ob man als Künstlerin nicht eine Mantis wäre, die sich selbst verspeist. Das ist nicht neu, aber selten so offensichtlich wie im Werk der Geehrten.

Beitrag melden
warjaklar 26.02.2010, 17:49
3. ...

Zitat von
"Der Mensch ist wie ein Gulasch"
"Gulasch" war auch meine erste (und praktisch einzige) Assoziation, als ich mir die Bilder angeschaut habe.
Zitat von
Die der 90-jährigen.......ihr eigenes Verfahren entwickelt: das Malen der ...
Wahrscheinlich rächt es sich jetzt, dass ich durch das Pech einer späten Geburt diese ganzen Selbstfindungsseminare und LSD-Workshops Ende der Sechziger nicht mitmachen konnte.

Da hapert es oft genug schon beim Verständnis der Fachbegriffe...
Na, was solls. Der Planet wandert weiter, der Schnee ist am tauen und jetzt schauen wir mal, ob das was wird mit der versprochenen Klimaerwärmung. *heizungraufdreh*

Beitrag melden
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!