Forum: Kultur
Meister an der Hammond-Orgel: Deep-Purple-Legende Jon Lord ist tot
DPA

Er war an einigen der größten Hits in der Geschichte der Rockmusik beteiligt, sein Spiel auf der Hammond-Orgel gilt als legendär. Jetzt ist Jon Lord, langjähriger Tastenvirtuose der englischen Hardrock-Band Deep Purple, im Alter von 71 Jahren verstorben.

Seite 1 von 8
Esche 16.07.2012, 21:12
1. Eine Legende

Ich habe seine Musik geliebt, wie Deep Purple überhaupt. Ein Genie. Wir werden ihm in Ehren gedenken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zenturio.Aerobus 16.07.2012, 21:13
2. Made in Japan

"Made in Japan" war die dritte Schallplatte, die ich mir in meinem Leben gekauft habe. Ich immer von dem begeistert von dem, was Jon Lord bei Deep Purple aus den Keyboards rausholte.
Naja, eben Zeiten, die niemals wiederkehren.

R.I.P. Jon

Beitrag melden Antworten / Zitieren
greatknuddel 16.07.2012, 21:15
3. R.i.p.

only the good die young

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zylinderkopf 16.07.2012, 21:17
4. optional

John Lord hat mit seiner Band mich damals zur einzig wahren Musikrichtung gebracht. Bis heute sind John Lord und Deep Purple für mich das Mass aller Dinge in der Rockmusik. Und nun ist einer der größten Helden meiner Jugend nicht mehr da; shit. RIP

Beitrag melden Antworten / Zitieren
!!!Fovea!!! 16.07.2012, 21:22
5.

Zitat von sysop
Er war an einigen der größten Hits in der Geschichte der Rockmusik beteiligt, sein Spiel auf der Hammond-Orgel gilt als legendär. Jetzt ist Jon Lord, langjähriger Tastenvirtuose der englischen Hardrock-Band Deep Purple, im Alter von 71 Jahren verstorben.
Wieder einer der ganz Großen! (...) Schade...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ion 16.07.2012, 21:22
6.

Zitat von sysop
Er war an einigen der größten Hits in der Geschichte der Rockmusik beteiligt, sein Spiel auf der Hammond-Orgel gilt als legendär. Jetzt ist Jon Lord, langjähriger Tastenvirtuose der englischen Hardrock-Band Deep Purple, im Alter von 71 Jahren verstorben.
Seine Verdienste für die Musik sind unermesslich.Er hinterlässt eine Lücke, die niemand ausfüllen kann...............

Beitrag melden Antworten / Zitieren
helle1712 16.07.2012, 21:27
7. Sarabande

Über den Artikel gibt es nichts zu diskutieren. Ich möchte nur Jon Lord danken für seine wundervolle Musik, die mir, wie sicher vielen anderen auch, zahllose glückliche Stunden des Zuhörens und Wegträumens geschenkt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainerwilhelmy 16.07.2012, 21:30
8. ein Teil von DP<ist verloren gegangen

Zitat von sysop
Er war an einigen der größten Hits in der Geschichte der Rockmusik beteiligt, sein Spiel auf der Hammond-Orgel gilt als legendär. Jetzt ist Jon Lord, langjähriger Tastenvirtuose der englischen Hardrock-Band Deep Purple, im Alter von 71 Jahren verstorben.
Wer Deep Purble liebt, liebte auch John Lord. Ich bin unendlich traurig. Ein Genie seiner Klasse !!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
A.R. 16.07.2012, 21:30
9.

Zitat von sysop
Er war an einigen der größten Hits in der Geschichte der Rockmusik beteiligt, sein Spiel auf der Hammond-Orgel gilt als legendär. Jetzt ist Jon Lord, langjähriger Tastenvirtuose der englischen Hardrock-Band Deep Purple, im Alter von 71 Jahren verstorben.
Mit Jon Lord verlässt einer der wirklich Großen die Erde um zusammen mit Janis, Jimi, John und vielen anderen "The great Gig in the Sky" zu zelebrieren.

R.I.P. Jon

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8