Forum: Kultur
Mesut Özil und die "Bild": Ein Jammer, aber echt
DPA

Ein deutscher Fußballnationalspieler beklagt Rassismus und wirft hin. Und was macht das größte Boulevard-Blatt des Landes? Wirft ihm einen "Jammer-Rücktritt" und Selbstgerechtigkeit vor. Ignoranter geht es kaum.

Seite 1 von 13
wamserjens 23.07.2018, 18:30
1. Die BILD und Dietz

nehmen sich nichts. Also nicht so übeheblich, bitte. Von neutraler Berichterstattung ist DER SPIEGEL oder SPON mittlerweile gleich weit entfernt. Der Leser sucht derweil die Mitte.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andre SZ 23.07.2018, 18:31
2. Sehr guter Artikel !

Es wird generell mal Zeit diesem unsäglichen Reichelt mal an seine Grenzen kommen zu lassen. Was dieser Mensch verbreitet ist stellenweise widerliche Meinungsmache. Ich habe manchmal das Gefühl, es geben sich bei der BILD Arroganz und Grössenwahn die Hand. Diese polemische Meinungsmache kann einen gebildeten Menschen teilweise anwidern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
solltemanwissen 23.07.2018, 18:34
3.

Ja ja die BILD, dieses widerliche Käseblatt. Aber wenn sich dann mal wieder einer umbringt, weil er die mediale Vernichtung nichr mehr aushält, dann werden wieder schwarze Seitenränder gedruckt und man fragt sich, wemie es denn nur dazu kommen konnte.

Ekelhaft!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jonahlomu 23.07.2018, 18:35
4. Bestätigung

Ja, die Bildzeitung liefert Özil die endgültige Bestätigung für die Richtigkeit seiner Vorwürfe...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Epsola 23.07.2018, 18:37
5. Bravo

Das musste mal gesagt werden, toller Artikel. Die Heuchelei der Özil-Empörten steigt linear mit der vorgetragenen Vehemenz. Diejenigen die am lautesten unsere demokratische Grundordnung bei ihrer Özil-Schelte vorschieben, sind zeitgleich diejenigen die diese am eklatantesten mit Füßen treten. Die Bild zündelt wieder und ja, auf rassistischer Grundlage. (Nein Türken sind keine Rasse, genauso wie Juden, aber das Rassismus was mit Rassen zu tun hat glauben nur Rassisten, schließlich gibt es keine menschlichen Rassen.)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sake2013 23.07.2018, 18:38
6. Bild

..egal ob´s veröffentlich wird oder nicht.
Diese "Zeitung" ist ein HETZ-BLATT - man konnte in meiner Firma quasi vorab sagen, wie sich die Bild-Leser in der Sache äußern und wie es die Anderen tun.
wg diesem Foto, so einen Aufriss zu machen, Hintergründe egal - und im Nachhinein noch die Schuld an dem WM-Versagen zu geben - unglaublich!!!!!
die Bild kann sich ja mal die Laufwunder Müller und Kroos, usw vornehmen .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hileute 23.07.2018, 18:39
7. Mal ganz davon abgesehen das die bild an Seriosität schwer zu unterbieten ist,

beschreibt dieser Titel das Problem besser als alle 10 Artikel die ich zu dem Thema heute im Spiegel gelesen hab

Beitrag melden Antworten / Zitieren
siryanow 23.07.2018, 18:41
8. Buntes Land und Solidaritaet

Respekt Herr Oezil ( Kritik ist ja wesentlich fuer Demokratie) ) . Wo bleibt in diesem Moment eigentlich die Solidaritaet der Spieler und Trainer/Funktionaere ? Verstecken die sich in der DFB-Zentrale ? Es ist doch ein Mannschaftssport. Ansonsten ueberlaesst man die Lage Ideen eines Gaulands und Konsorten,der einen Boateng der Deutscher ist,nicht zum Nachbar haben will.Diese Leute wollen eine arische Nationalmannschaft .Pfui Daibel. Schweden hat Solidartet vorbildlich in Russland vorgelebt. Ein Jammer fuer dieses Land.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xse 23.07.2018, 18:44
9. ...

Whats going on in Germany? Mesut Ozil is the best scorer in terms of assists Germany ever had. Such a rude country, no respect for their heros. Probably germans do not consider Mesut as german...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 13