Forum: Kultur
Monty-Python-Klassiker: Jesus-Satire "Leben des Brian" wäre heute zu riskant

Als die Comedy-Truppe Monty Python 1979 "Das Leben des Brian" ins Kino brachte,*wurde der Film trotz Kirchen-Protest zum Hit. Heute*würde er*sich eine Jesus-Satire wie*diese*"zweimal überlegen", sagt Regisseur Terry Jones - die öffentliche Rolle der Religion sei viel*stärker als damals.

Seite 2 von 14
SunSailor 11.10.2011, 18:03
10.

Der Film war damals schon ein zu hohes Risiko, wahrscheinlich sogar mehr, als heute. Nicht umsonst haben die Pythons eben KEINE Geldgeber für den Film bekommen. Hätte George Harrision nicht die "teuerste Kinokarte der Filmgeschichte" gelöst, es hätte den Film nie gegeben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
w108fan 11.10.2011, 18:06
11.

Wäre ich Programmdirektor in einem großen TV Sender, würde ich den Film am Heiligabend um 20:15 zeigen. Allein über die Beschwerdebriefe könnte ich mich bis Ostern beömmeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
yilderim 11.10.2011, 18:13
12. Gleiches Recht für Alle

Solange die Moslems nicht einen solchen Film über den Islam ertragen können, wirdt es mit der Demokratiefähigkeit des Islam auch nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
liedzeit 11.10.2011, 18:13
13. Stellvertreterhumor

Zitat von wika
Ich denke mal Jesus wird in jedem falle mehr Humor gehabt haben als sein heutiger Stellvertreter.
Das können Sie mal denken, aber dafür dass Jesus Humor hatte, werden Sie keinen Beleg finden. Whitehead nannte mal die völlige Abwesenheit von Humor in der Bibel eine der erstaunlichsten Eigenarten der Literatur. Die einzige lustige Stelle, das Kamel, das nicht durchs Nadelöhr geht, entstand durch eine falsche Übersetzung.

Wenn ich dagegen unseren Papst sehe, kann ich mir nicht vorstellen, dass der humorfrei ist

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Flightkit 11.10.2011, 18:17
14. Tatsache ist nun aber, daß es den Film geben konnte

Da dieser Film in unseren Ländern erschien, die zum Zeitpunkt des Erscheinens dieses Films wohl allesamt schon christlich waren, muß sich irgend etwas anderes geändert haben.

Wir blicken auf ein Umfeld, das zu Veränderungen führte, sofern wir nicht unentwegt Ursache und Wirkung verwechseln wollen. Welche Satire wäre zu anderen Religionen zu nennen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bondurant 11.10.2011, 18:21
15. Ich glaube

Terry Jones' Botschaft ist verschlüsselt. Eigentlich will er sagen, dass man einen entsprechenden Film heute über den Islam nicht machen könnte, weil man dann um sein Leben fürchten müsste.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lattifix 11.10.2011, 18:28
16. mehr davon

Zitat von w108fan
Wäre ich Programmdirektor in einem großen TV Sender, würde ich den Film am Heiligabend um 20:15 zeigen. Allein über die Beschwerdebriefe könnte ich mich bis Ostern beömmeln.
Und im Anschluss gleich noch "Dogma" zeigen - m.E. ein Film, der zwar die Bibelgeschichte persifliert, sie aber nicht kaputt machen will.

Ich gönne den Menschen ihren Glauben, bin aber froh, dass ich nicht gezwungen bin, daran teilzunehmen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wernherklima 11.10.2011, 18:33
17. Humor hatte er

Zitat von liedzeit
... dafür dass Jesus Humor hatte, werden Sie keinen Beleg finden....
Jesus wird ja mit Gott gleichgesetzt, und der hatte erwiesnermaßen Humor: Seht Euch nur das Schabeltier an!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jüttemann 11.10.2011, 18:56
18.

Also, für uns junge Katholiken damals war das witzigste an diesem Film die hysterische Reaktion der salbungsvoll-abgehobenen Wichtigtuer und vertrockneten Betschwestern aus dem eigenen Lager. Über diese ob des lieben Brian ständig knapp vor dem Herzinfarkt stehenden Modernisierungsbremser haben wir herzlich gelacht, zumal wir die ohnehin nicht abkonnten, weil die am liebsten nicht nur den Film, sondern auch alle Beschlüsse des 2. Vatikanums gleich mit einkassiert hätten.
Die meisten anderen von uns konnten auch mal über sich selber lachen und haben den "Brian" ganz locker (an-)gesehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
glchao 11.10.2011, 19:00
19. Heiliger

Zitat von wernherklima
Jesus wird ja mit Gott gleichgesetzt, und der hatte erwiesnermaßen Humor: Seht Euch nur das Schabeltier an!
Ich kann nur sagen: Ihr seid alle Spalter! Ja, Spalter von der Volksfront. Und die mit dem Kreuz, bitte die zweite rechts...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 14