Forum: Kultur
Münster-"Tatort" über Pharmapfusch: Hat mal jemand Lachgas?
ARD

Boerne ist todkrank. Oder auch nicht. Krebspatienten bekommen harte Chemotherapien. Oder auch nicht. Der neue Witz-"Tatort" aus Münster über gefälschte Medikamente lässt den Zuschauer ins Koma fallen.

Seite 1 von 6
ofelas 19.09.2014, 11:23
1. Monasterium

wenn es mal Muenster waere, die Stadt ist in der Serie kaum zu sehen denn das meiste wird in Bonn gedreht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fridericus1 19.09.2014, 11:24
2. Die Lachnummern ...

... aus Münster tue ich mir - obwohl bekennender Tatort-Fan - nicht mehr an. Neben dem Saarbrücker Zeug (obwohl klare Aufwärtstendenzen). Das Münsteraner Team ist überstrapaziert, ich kann das "Alberich"-Gelaber nicht mehr ertragen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
earl grey 19.09.2014, 11:35
3. der neuen Münster Tatort

Keine Angst #1, die Stadtszenen sind großenteils schon in Münster gedreht.

Ich kann mich aber des Gefühls nicht erwehren, dass in dem Münser Tatort langsam von der Comedy zum Ernst des Lebens umgeschwenkt wird - das klappt nur nicht mit den beiden Hauptdarstellern; die könnten zwar auch ernste Themen gut spielen, sind aber hier schon vorbelastet.
Tauscht die Hauptakteure aus - dann klappt es auch mit dem neuen Münster Tatort.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
O. Kinder 19.09.2014, 11:58
4. Tatort nicht gut?

Den schau ich mir auf jeden Fall an! Jedesmal , wenn der Spiegel einen Tatort verreißt, dann kann er gar nicht so schlecht sein, wie viele der SPON Artikel es mittlerweile ja sind. Hier wird häufig leichte ARD Unterhaltung geboten und das weiß ich doch. Die Kritik sollte dies auch so betrachten. Wenn nicht, dann weiß es der Autor halt nicht besser, der Arme.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmusel 19.09.2014, 11:59
5. Nuja

Schlimmer als diese immergleichen, scheinbar aus Satzbausteinen zusammengeklebten Tatort-Kritiken kann er unmöglich sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
secret77 19.09.2014, 12:05
6.

Dass die Tatort Macher alle Geschmäcker bedienen wollen: ok. Da gibt es eben auch Schweiger und die Münsteraner. Aber die Münsteraner Drehbücher sind inzwischen echt durch, irgendwie in den Rollen festgefahren. Warum die und nicht die Münchenener oder Österreicher oder Schweizer den Kinofilm bekommen werden, verstehe wer wolle...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hjka 19.09.2014, 12:06
7. wenn Herr Buß dies so schreibt, dann

muss der Tatort ja gut sein.

Freue mich schon drauf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hjka 19.09.2014, 12:07
8. wie wäre es

Zitat von earl grey
Keine Angst #1, die Stadtszenen sind großenteils schon in Münster gedreht. Ich kann mich aber des Gefühls nicht erwehren, dass in dem Münser Tatort langsam von der Comedy zum Ernst des Lebens umgeschwenkt wird - das klappt nur nicht mit den beiden Hauptdarstellern; die könnten zwar auch ernste Themen gut spielen, sind aber hier schon vorbelastet. Tauscht die Hauptakteure aus - dann klappt es auch mit dem neuen Münster Tatort.
wenn Sie einfach den Ausschalter an Ihrem TV drücken oder noch besser: Sie sich austauschen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ofelas 19.09.2014, 12:16
9. Wiedererkennung

Zitat von earl grey
Keine Angst #1, die Stadtszenen sind großenteils schon in Münster gedreht.
Gut zu hoeren, wieso erkenne ich kaum was als alter (ehemaliger) Muensteraner der regelmaessig die Stadt besucht. Naja, wie dem so sei ich vermisse den wirklichen Bezug zu der Region wie zB die typischen Buren, die ChickimickiSzene (weisse Hose Typen wie wir sie im Studium nannten) einfach vieles was jeder der etwas intensiver in Muenster gelebt hat kennt.

So, bin Ende September wieder in der Doemchenstadt (Domstadt ist halt Koeln), mal wieder ins Trptychon gehen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6