Forum: Kultur
Musiker vor Chemnitzer Konzert: "Ich müsste mich schämen, wenn ich hier nicht dabei w
REUTERS

Vor dem Protestkonzert gegen Rechtsradikalismus haben sich die Musiker von den Toten Hosen, Feine Sahne Fischfilet und Kraftklub zu ihren Motiven geäußert. Tenor: "Den Schneeball zerstören, bevor er zur Lawine wird."

Seite 9 von 13
St.Baphomet 03.09.2018, 19:18
80. Den haben Sie verpasst

Zitat von L_P
folgt ein Konzerttermin für den arbeitenden Teil der Bevölkerung?
Schade, schade.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/themar-in-thueringen-neonazi-konzerte-spalten-die-stadt-a-1190974.html

Die Typen dort sahen für mich alle aus wie ehrliche Arbeitnehmer.
Ob da auch der denkende "Teil der Bevölkerung" dabei war ist eher unwahrscheinlich.
Sie dürfen natürlich auch selbst singen, wie wärs hiermit?
Deutschland...Detschland ü.........

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hukowski 03.09.2018, 19:20
81. An die Nazis..

die hier so einen quengeligen Ton anschlagen, weil so viele sie nicht lieb haben: das ist doch nichts Neues, genau deshalb seid ihr doch Nazis geworden. Weil euch niemand lieb hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kalwes 03.09.2018, 19:28
82. Der Bundespräsident unterstützt das Konzert

So funktioniert Demokratie. Auch die Punkgruppe "Feine Sahne Fischfilet" tritt auf! Kleine Kostprobe diverser Texte?
1. "Wir stellen unseren eigenen Trupp zusammen/Und schicken den Mob dann auf euch rauf/Die Bullenhelme -
sie sollen fliegen/Eure Knüppel kriegt ihr in die Fresse rein/Und dann schicken wir euch nach Bayern/Denn die
Ostsee soll frei von Bullen sein."
2. "Punk heißt gegen`s Vaterland, das ist doch klar/Deutschland verrecke, das wäre wunderbar/Heute wird geteilt,
was das Zeug hält/Deutschland ist scheiße, Deutschland ist Dreck/........

Noch Fragen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Spantax 03.09.2018, 19:30
83. Mach doch

Zitat von hausierer
da spielt sich eine " Tote Hose " auf zum Bewahrer der Bürgermoral, dabei gehört er und seine Familie zu den " oberen Zehntausend " und hat einen Bruder der am Bankencrash seinerzeit hunderte von Millionen mitverdient hat...verlogener gehts fast nicht mehr....bei den zahlreichen deutschen Toten durch Migranten und Co...sollte man eher mal ein Benefiz Konzert für die Angehörigen der Opfer in Erwägung ziehen...
Mach doch!
Man sollte dies, man sollte jenes... blablabla
kuck auf die Bühne, da siehst du Leute, die was machen.
Wenn du was besseres weißt...
Wie wär's mit Ärmel aufkrempeln, zupacken, machen!
Kritisieren ist einfacher als besser machen, ich weiß.
By the way... auf dem Konzert wird für die Angehörigen des Mordopfers gesammelt. Also geh hin und tu auch was in den Hut! Wäre ja schonmal ein Anfang, anstatt darüber zu lamentieren, wie reich andere sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wahrheit2011 03.09.2018, 19:33
84. Alles unklar

Zitat von hausierer
da spielt sich eine " Tote Hose " auf zum Bewahrer der Bürgermoral, dabei gehört er und seine Familie zu den " oberen Zehntausend " und hat einen Bruder der am Bankencrash seinerzeit hunderte von Millionen mitverdient hat...verlogener gehts fast nicht mehr....bei den zahlreichen deutschen Toten durch Migranten und Co...sollte man eher mal ein Benefiz Konzert für die Angehörigen der Opfer in Erwägung ziehen...
Ich fand Campino mal super. Nur der Campino von heute ist ein anderer. Er ist ein Opportunist geworden. Heute kam auf n-tv die Meldung, dass die Generalstaatsanwaltschaft in Sachsen vermeldet hat, es habe gar keine Hetzjagd gegeben. Ich habe keine Meldung dazu auf Spon gefunden, deshalb schreibe ich dies hier.

Es gibt leider Fremdenfeindlichkeit und ich finde deshalb das Konzert als Zeichen gut. Wenn nun aber tatsächlich Fake-News (hat n-tv ungelogen berichtet heute!) bzgl. der Übergriffe stimmen sollten, dann hätte ich mit einer zumindest kurzen Meldung hier beim SPIEGEL gerechnet. Konzert ist dennoch richtig, leider wird der aktuellen Chronologie zu wenig Beachtung geschenkt, denn als erstes wurde ein 35-jähriger Deutsch-Kubaner erstochen, dann erst gab es schlimme verbotene Rufe (Heil usw.). Das müssten auch die Konzertierer mehr würdigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegelchrischan 03.09.2018, 19:42
85. das sich so viele an dieser einen Band hochziehen...

also mir ist eine Band, die ”gewaltverherrlichende“ Texte singt lieber, als ein Nazimob, der Gewalt auf die Strtaße bringt, und vor allem noch gegen schwächere. Das ist ja die Crux bei der Sache: echte Nazis richten ihre Gewalt NUR gegen schwächere, Linksextreme meisst NUR gegen die Staatsmacht (die immer der Stärkere ist) oder gegen Nazis (die meisst auch recht stark sind).
Oder wann hat man mal von einem Linksextremen gehört, der einen Rollstuhlfahrer zusammengeschlagen hat? Oder ein Kind angepinkelt? Oder nachts Brandsätze in Schlafzimmer von wem auch immer geworfen?

Bei der ganzen Gleichmacherei (links und rechts sind genauso, usw) wird genau dieser Punklt immer vergessen. Allein deshalb sind sie eben nicht gleichzusetzten. Mal darüber nachgedacht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wahrheit2011 03.09.2018, 19:51
86.

Zitat von FocusTurnier
Songtext "Wut" von Feine Sahne Fischfilet: "Leere Gesichter, viele Fragen Niemand der ihnen Antwort gibt Was können sie hier noch wagen Heute Nacht - schlagen sie zurück! Helme warten auf Kommando Knüppel schlagen Köpfe ein Wasser peitscht sie durch die Straßen Niemand muss Bulle sein! Und der Hass - Der steigt! Und unsere Wut - Sie treibt! Unsere Herzen brennen, unsere Herzen brennen! Verweis mich aus der Stadt Ich scheiß drauf was du sagst Wer kein Rückgrat hat, der wird vereidigt auf den Staat. Lieber Hartz 4 beziehn, im Bett bis um 4 liegen, Bier trinken, Weed dealen, Speed ziehn, Als Geld im Staatdienst verdien Das Martinshorn in meinen Ohren nervt Ich habe mir nichts vorzuwerfen Bin bei weitem nicht frei von Sünde aber trte vor zum Werfen Polizist sein heißt das Menschen mit Meinungen Feinde sind Ihr verprügelt gerade wieder Kinder als wärens eure Eigenen Ich trag lieber ein pinkes Designerhemd Bettle am Bahnhof für ein paar Cent Zieh lieber eine Line Zement als Down zu sein mit Rainer Wendt Ich mach mich warm weil der Dunkelheitseinbruch sich nähert Die nächste Bullenwache ist nur einen Steinwurf entfernt." Und unser Bundespräsident freut sich......
Ich habe nicht gewusst, dass ein derart schlimmer Text von dieser Band kommt. Wie kann unser Bundespräsident so eine Gruppe denn befürworten? Es läuft alles schief mit den Ereignissen in Chemnitz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
die-metapha 03.09.2018, 19:53
87.

Zitat von Wahrheit2011
Ich fand Campino mal super. Nur der Campino von heute ist ein anderer. Er ist ein Opportunist geworden. Heute kam auf n-tv die Meldung, dass die Generalstaatsanwaltschaft in Sachsen vermeldet hat, es habe gar keine Hetzjagd gegeben. Ich habe keine Meldung dazu auf Spon gefunden, deshalb schreibe ich dies hier. Es gibt leider Fremdenfeindlichkeit und ich finde deshalb das Konzert als Zeichen gut. Wenn nun aber tatsächlich Fake-News (hat n-tv ungelogen berichtet heute!) bzgl. der Übergriffe stimmen sollten, dann hätte ich mit einer zumindest kurzen Meldung hier beim SPIEGEL gerechnet. Konzert ist dennoch richtig, leider wird der aktuellen Chronologie zu wenig Beachtung geschenkt, denn als erstes wurde ein 35-jähriger Deutsch-Kubaner erstochen, dann erst gab es schlimme verbotene Rufe (Heil usw.). Das müssten auch die Konzertierer mehr würdigen.
Sie schreiben es ja selbst - das Opfer war ein Deutscher mit Migrationshintergrund.
Noch bevor überhaupt die Ermittlungen richtig begonnen, geschweigedenn abgeschlossen sind, werden da öffentlich Vorverurteilungen ausgesprochen.
Dann rufen PEGIDA und "a"fd zu einem Trauermarsch für den getöteten auf.
Also eine Gruppe, die sich öffentlich gegen Ausländer und Migranten aufstellt und das auch lautstark vertritt.
Aus deren Reihen werden dann einzelne Migranten angegangen und bedroht - man schreit Ausländer raus und hebt das Ärmchen dazu...
Ist Ihnen schon einmal der innere Widerspruch in diesem Kontext aufgegangen?
Lassen Sie sich wirklich so gerne instrumentalisieren oder haben Sie das gar nicht erkannt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flaffi 03.09.2018, 19:57
88. Kein Wunder

Wisst ihr was die Pfeifen von Tote Hosen, der Name ist schon mehr als Programm, für ein Konzert verlangen? 56 Euro pro Person, auch für Kleinkinder unter 4.
Da latscht doch jeder Fan hin, wenn es nix kostet.
Als sie noch unbekannt waren, habe sogar Mitglieder bei uns kostenlos übernachtet. Der Hauseingang war mit einem Schlagzeug blockiert.
Mein Enkel hat ihre Karten fürs Saarland wieder verhökert.
Überheblich geworden, wie Fussballspieler mit krummen Füßen, aber dickem Vertrag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegelchrischan 03.09.2018, 20:00
89. ???

Zitat von Wahrheit2011
Ich habe nicht gewusst, dass ein derart schlimmer Text von dieser Band kommt. Wie kann unser Bundespräsident so eine Gruppe denn befürworten? Es läuft alles schief mit den Ereignissen in Chemnitz.
was ist denn jetzt das schlimme an diesem Text? Das die ”Bullen” mit Schlagstöcken auf Demonstranten einschlagen und sie mit Wasserwerfern auseinander treiben? Oder das er keine Lust hat zu arbeiten und lieber Drogen nimmt??? Oh man, oh man...

Steinmeier hat das Konzert beführwortet, nicht den einen oder anderen Text dieser einen Band....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 13