Forum: Kultur
Nach Bestseller-Erfolg "Altes Land": Dörte Hansen sucht Neuland
DPA

Mehr als eine halbe Million Bücher wurden von Dörte Hansens "Altes Land" verkauft. Nun ist der Nachfolgeroman da: Auch "Mittagsstunde" führt in die norddeutsche Tiefebene. Kann er an den Erfolg anknüpfen?

Onkel Drops 17.10.2018, 13:21
1. hoch im Norden wo das Pullover Schwein ( Schaf ) den Deich anheult

sagt keiner sabbatical! wie wäre es mit Auszeit im Feierabend... platt is nah am englisch ,aber so ja man nich! und nicht jeder Mister kann auch die Mistforke bedienen. platt is halt eine Muttersprache wie der kölschen Dialekt(anerkannte Sprache!). da versteht man englisch, niederländisch und sogar teilweise deutsch mit. Esperanto ohne Südsprachanteil und mangels Schulung eine Mundart die leider abstirbt. der Ribbeck war mal Schulbildung, 5 Klasse Realschule. heute ? einst das Land der Dichter und Denker, heute das Land der nicht ganz dichten Lenker... die langsam beim digital ankommen auch wenn sie es null verstehen. erwarten sie da Bildung für die Masse? die tüddeln da rum,palavern ein Gedöns das dem Inhaber eines intakten Brägens das Frühstück aus dem Gesicht fällt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasfred 17.10.2018, 14:26
2. Zu Nr.1 Onkel Drops

Ik schriev mi mit mien Süster elk een dag ümme middagstied up platt. Wi sünd dor man blot so blangenan mit upwussen un hevt över dag hochdütsch schnackt, ober vör twee johr keem uns mitnmol son sprökel in sinn un vun denn dag up an schrievt wi platt. Ich kann nur empfehlen, wer die Möglichkeit hat, sich mit Verwandten und Freunden in seinemDialekt oder seine Heimatsprache auszutauschen, sollte das auch mal bei WhatsApp oder anderen Chats versuchen. Es übt ungemein, macht Spaß und hält die Sprache lebendig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alexis_Saint-Craque 17.10.2018, 19:19
3. Im neuen Seinsmodus

Ich freue mich, dass es James Last endlich auch als Buch gibt. Happy ist schließlich sehr angesagt als Seinsmodus. Jetzt sogar tanzbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sytex1 19.10.2018, 09:01
4.

Klingt ein bißchen wie bei Juli Zeh´s "Unter Leuten" abgeschrieben. Aber warum denn nicht mal von Wessidörfern erzählen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren