Forum: Kultur
Nach Tod von Lemmy Kilmister: Motörhead erstmals in den deutschen Single-Charts
Getty Images

Posthumer Triumph: Der Song "Ace of Spades" von Motörhead ist auf Platz 96 der deutschen Single-Charts geklettert. Zu Lebzeiten ihres Frontmanns Lemmy Kilmister hatte es die Band mehrfach in die Album-Charts geschafft.

Seite 2 von 3
Datenschubser 04.01.2016, 22:54
10.

Ich sag jetzt einfach mal, das liegt hauptsächlich daran, dass Fans der härteren Gitarrenmusik kaum Singles. kaufen, sondern eher gleich zum Album greifen. Jetzt zu Lemmys Tod wird dann auf einmal was im Radio gespielt, ein paar Hörer laden sich den Titel bei iTunes und schwupps folgt. der Charteinstieg. Das ist heute nicht mehr sdso schwierig. Laut Musikwoche reichen in manchen Wochen schon dreistellige Verkäufe füre eine Top100 Platzierung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddykrüger 04.01.2016, 22:59
11. @flessam

das ist halt die Endlosdiskusion, obwohl sich Lemmy dazu eindeutig geäußert hat. Letztendlich egal. Lemmy's tot hat eine Lücke gerissen die kein anderer mehr füllen kann. Bin Fan seit ende der 70er. Motörhead haben mich fast 40 Jahre begleitet und seit Anfang der 80er bin ich Metal Süchtig. Thrash/Death und Altmetal der 80er (Saxon, Maiden etc.).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nachtmacher 04.01.2016, 23:11
12. We are Motörhead and we play Rock´n Roll

Am Anfang jedes Konzertes. Nur so für die Erbsenzähler... Lemmy wäre nicht Lemmy gewesen, wenn ihn das auch nur irgendwie interessiert hätte, wo er "eingeordnet" wird. Nichts desto trotz wurde das ganze von der Metalgemeinde "getragen". Eines seiner letzten großen Konzerte war Wacken. Lemmy war Rock´n Roller nur halt mit Doubble-Base-Drum, E-Gitarre und Bass (den er mehr wie eine Gitarre spielte).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Taiga_Wutz 04.01.2016, 23:19
13. Ja, es war eine Rock n Roll Band , ABER

Wie seit Gründung der Band: den Punks waren sie zu metalmäßig, den Metallern zu Rock n Rollig, den Rockern zu sehr Punk. Ja, es war eine Rock n Roll Band , ABER Ihr, die Ihr euch um diese Belanglosigkeit der Kategorisierung streitet aus lauter Eitelkeit, habt die Grundbotschaft dieser Band, der Musik und dieses Mannes zu dieser Frage verkannt: "I'm so bad Baby, I don't care"!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joeramone 05.01.2016, 04:52
14. It's only Rock 'n' Roll

Im Endeffekt ist es doch Bulette in welche Schublade man den ollen Lemmy packen will - Lemmy hätte für diese sinnlosen Versuche immer ein freundliches "FuckOff" gehabt! Für mich war und ist Motörhead immer ein Bindeglied zwischen Blues und Punk:)....und wer das nicht glauben will, sollte sich mal "Going to Brazil" oder "R.A.M.O.N.E.S." anhören. Play it loud!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
_freidenker_ 05.01.2016, 04:55
15. Erbsenzähler?

Zitat von flessan
Ja im Grunde bin ich vielleicht ein Erbsenzähler. Verzeihung das ich die Sache beim Namen nenne. Und das dass Thema der der Musik Einordnung ein Streitthema ist ist auch nicht neu. Aber verdammte Sch.... was rief er vor den Konzerten? Er wollte sich nicht der Kategorie Metal sehen darum geht es. Ich höre hauptsächlich Death Metal und bin Rocker! Nicht begriffen? Es geht um die Art auf die man lebt, und er lebte den (ja ok diesmal ausgeschrieben )
Als Erbsenzähler würde ich so etwas nicht bezeichnen.

Lemmy hat immer gesagt er spielt Rock'N'Roll.

Wenn jetzt jemand daher kommt und versucht die Musikrichtung zu definieren, sollte er sich ggfls. an den Aussagen desjenigen selbst orientieren, statt sinnlos etwas "daherzureden".

Oder musste da mal einer der Neu-Rocker seinen Senf dazu geben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grisubilly 05.01.2016, 09:38
16.

Ich versteh' die ganze Aufregung nicht! Im Artikel(!) wird Motörhead als "Rockband" bezeichnet, und erwähnt, dass Lemmy in der Heavy-Metal-Szene als Legende galt. Das ist definitiv richtig, auch wenn Motörhead nie Heavy Metal gespielt haben mögen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LapOfGods 05.01.2016, 10:04
17.

Als der Begriff Heavy Metal in den frühen 80ern aufkam, waren Motörhead natürlich eine Heavy Metal Band. Wenn man meint, Heavy Metal später neu definieren zu müssen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schwenker1970 05.01.2016, 10:51
18. Wer lesen kann...

...ist klar im Vorteil!
Im Artikel steht doch nirgends, dass Motörhead eine Metal-Band gewesen wäre.
Dass der gute Lemmy eine Legende in der Heavy Metal Szene war und ist, stimmt ja wohl.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sumpf 05.01.2016, 10:55
19.

Rock, Metal , oder was auch immer. Da ich Motörhead
nie einer Schublade zuordnen konnte (irgendwas zwischen Punk und Hard-Rock) entschied ich immer zu sagen: Motörhead sind Motörhead, ganz einfach und vor
allem LAUT. Werde das Ohrenpfeifen nach dem Bomber-Tour-Konzert 1980 nie vergessen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3