Forum: Kultur
Nackt-Show "Adam sucht Eva": "Ey, drückst du dir die Nippel ein oder was?"
RTL

RTL zeigt nackte D-Promis am Südseestrand. Schon die erste Folge der neuen "Adam und Eva"-Staffel machte klar: Ernsthafte Debatten über Sexismus oder Homophobie bringt dieses Format nicht mehr hervor.

Seite 1 von 9
romeov 02.10.2016, 09:08
1. Alles ist geil

...supi, krass und cool. Diese Ausdrücke reichen, um ein zweistündiges Unterschichtenprogramm zu bestreiten. Das wissen wie doch schon alles. Aufgeregt Debatten über Sexismus oder Homophonie gibts dann über drei Monate lang jeden Tag in den ÖR, wenn das Thema gerade wieder mal "in" ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SanchosPanza 02.10.2016, 09:08
2. Wer guckt das?

Ein neuer Tiefpunkt im deutschen Fernsehen. Wer guckt sowas außerhalb finanzieller und intellektueller HarzIV-Milleus? Und warum berichtet der SPON darüber unter dem billigen Vorwand einer fehlenden "Sexismus-" oder "Homophobiedebatte? Wer schaltet dort Werbung außer Anbietern von Billigbier und Tielfkühlpizza?

Fragen über Fragen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Antalyaner 02.10.2016, 09:10
3.

über Sexismus oder Homophobie bringt dieses Format nicht MEHR hervor". Das Wörtchen " mehr" suggeriert, als ob es schon jemals bei den Trashsendern eine ernstzunehmende Debatte gegeben hätte. Na ja, wers glaubt, wird selig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
betonklotz 02.10.2016, 09:10
4. Die Rubrik passt nicht richtig.

Ich habe zugegebenermaßen so auf die Schnelle auch keine treffende Kategorie parat (gerne Vorschläge dazu), aber trotzdem gehört m.M.n. ein Bericht über so ein Medienerzeugnis nicht in die Rubrik "Kultur".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_unbekannte 02.10.2016, 09:22
5. Unterschichtenprogramm

als was anderes kann man dieses Fernsehprogramm nicht mehr bezeichnen. Aus diesem Grund habe ich vor ein paar Jahren die Reißleine gezogen und meinen Fernseher abgeschafft. Ich vermisse nichts, nun habe ich vielmehr Zeit für wichtigere Dinge als mir so einen Mist anzuschauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Boone 02.10.2016, 09:24
6.

Zitat von SanchosPanza
Ein neuer Tiefpunkt im deutschen Fernsehen. Wer guckt sowas außerhalb finanzieller und intellektueller HarzIV-Milleus? Und warum berichtet der SPON darüber unter dem billigen Vorwand einer fehlenden "Sexismus-" oder "Homophobiedebatte? Wer schaltet dort Werbung außer Anbietern von Billigbier und Tielfkühlpizza? Fragen über Fragen ...
Ihre unsägliche Verknüpfung dieser Sendung mit Hartz-IV ist an Asozialität wohl kaum mehr zu überbieten. Dieses Format ist genau Ihr Niveau wie´s scheint.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
watch15 02.10.2016, 09:30
7. Falsch

Das sind keine D, sondern Z Promis. Viel mehr mache ich mir allerdings Sorgen um das geistige Niveau derer, die sich solch einen Bockmist wirklich ansehen und um SPON, die tatsächlich über so etwas einen Bericht schreiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Quittensaft 02.10.2016, 09:32
8. Where's the beef ?

Ich hätte mir bei den Herren etwas mehr 'Substanz' gewünscht. Nach welchen Kriterien wurden die eigentlich ausgesucht, wenn sie schon blank rumlaufen ? Nach dem Vorbild griechischer männlicher Statuen, die unterhalb des Nabels fast nichts vorzuweisen haben? Oder vielleicht nach größtem rüpelhaftem und geräuschvollem Verhalten beim Essen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainerwäscher 02.10.2016, 09:43
9. Überangebot

Bekanntermaßen kann jeder im Internet Nackte in Aktion sehen.
Nur wer zu blöd ist, das Internet zu finden, muss Nackte im Fernseher suchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9