Forum: Kultur
Naidoo und Todenhöfer: "Der neue Judenstern"
DPA

Jürgen Todenhöfer hat den neuen Anti-Kriegs-Song von Xavier Naidoo über seine Facebook-Seite herausgebracht. Da haben sich zwei gefunden! "Nie mehr Krieg" steht in der stolzen Protestsong-Tradition - macht ihr aber keine Ehre.

Seite 9 von 13
herr.nilsson 04.12.2015, 17:55
80. persönlich

diese "kritik" an xn (politischer einstellung/musik kann das nicht genau heraus lesen) hätte er ihm vielleicht selbst schreiben sollen. das solche persönlichen Abrechnung bei spon erscheinen finde ich falsch.

p.s. ich mag weder xn Musik noch Texte aber ich kann eine Kritik von persönlicher Abrechnung unterscheiden

Beitrag melden
mikado17 04.12.2015, 17:55
81.

wie kann man nur so einen wichtigtuerischen Kram promoten! Das kann doch jeder singen! Der Typ ist absolut unglaubwürdig , wo der einzuordnen ist,,stand ja hier bereits geschrieben.

Beitrag melden
hdwinkel 04.12.2015, 17:59
82. Begründung

Zitat von Central Park
...Der Autor hetzt nicht, er begründet seine Meinung. Sie können anderer Meinung sein. Von "Hetze" zu reden ist hingegen der Versuch, eine missliebige Meinung zu diskreditieren. Argumentieren Sie doch stattdessen inhaltlich (d. h.: machen dem Forumspublikum klar, warum der Text von Naidoo nicht strunzendoof ist).
An welcher Stelle im Text argumentiert der Autor denn?
Er beschreibt reihenweise Narrative, die grade nicht begründet werden:
- Das 'Nie wieder Krieg' wird gradezu lächerlich gemacht, ohne ein einziges Argument dafür zu finden.
- Todenhöfer 'schleimt sich ein', um ein Interview mit Assad zu erhalten. Als ob Assad allein am Elend in Syrien beteiligt wäre und es unter unserer Würde ist, dessen Gedanken wenigstens zu kennen, bevor wir auf ihn schießen?
- Ken Jebsen wird zum Aluhutträger, als ob das Allgemeingut wäre, und keiner Begründung mehr bedürfte
- Er spricht von Gift, das sich über das Herz einschleicht. Je welches Gift denn, gegen den Krieg zu sein? Ehrlich?
- Und das: "nicht sagen dürfen" ist allgemein natürlich Dummfug, war aber die exakte Begründung Naidoo vom ESC wieder auszuladen

Kopfschüttel...

Beitrag melden
pandorawirkommen 04.12.2015, 18:00
83. Wie kann man nur

gegen solch einen gerechten Krieg sein! Wir sind doch die Guten, haben doch immer genügend Waffen in die Region geliefert und immer treu an der Seite unserer westlichen Wertepartner gestanden, falls es darum ging den Menschen dort unsere Werte zu obstruieren. Wir können froh sein das viele Medien bedingungslos die Heimatfront stützen. So brauchen wir keine Zensur. Solche Friedenshetzer werden dann einfach diffamiert.

Beitrag melden
Sabbelbacke 04.12.2015, 18:01
84. Das ist ein Irrtum

Zitat von syssifus
"....Das hat die Deutschland AG nun davon.." Ich dachte immer, Deutschland wär eine GmbH.
Nur die Privatfirma die im Auftrage des Bundesfinanzministeriums Kredite am Finanzmarkt beantragt ist eine GmbH:
"Deutsche Finanzagentur GmbH".

Das schmeissen viele in einen Topf.

Aber ihre Frage war wohl eher zynisch gemeint oder? ;-)

Beitrag melden
roulaison 04.12.2015, 18:02
85. Danke,

vielen Dank für diesem Kommentar!

Beitrag melden
ancoats 04.12.2015, 18:05
86.

Zitat von tomatenzahn
(...) Auch wäre es klüger gewesen, diesen Beitrag als Kommentar zu veröffentlichen, um zumindest die persönliche Note zu begründen. Schade.
Ähem, dies IST ein sog. Meinungsartikel, man könnte es auch Kommentar nennen. Der Witz dabei ist: es handelt sich dabei um die "persönliche Note" des Autors. Kann man teilen, muss man aber nicht.

Schade, dass man sowas immer mal wieder erklären muss.

Beitrag melden
ancoats 04.12.2015, 18:08
87.

Zitat von der_ungläubige
Was die Todenaidoos vereint, ist, neben weinerlich-pastoralem Ton, ein selektiver Radikalpazifismus, gemäß dem immer nur der Westen Krieg führt, wohingegen alle anderen noch so brutalen militärischen und paramilitärischen Handlungen weltweit als bestenfalls aus dem Ruder gelaufene Akte des Widerstands verklausuliert werden. Und in beider Anhängerschaft brodelt es nur so vor Judenhass, Antiamerikanismus und Demokratieverachtung. Ein perfektes Paar!
Genau so isses. Hier kommt zusammen, was zusammen gehört. Und das darf man als Journalist wie Leser sehr wohl konstatieren, ohne gleich als unwissend/unprofessionell/blablabla tituliert zu werden.

Manche haben wirklich Probleme mit Meinungsäußerungen anderer, wenn sie nicht dem eigenen Weltbild entsprechen. Pathetic.

Beitrag melden
maynard_k. 04.12.2015, 18:09
88. Krieg gegen die Angst

Man muss die Menschen, die für die Bombardierungen dort unten sind, wohl insofern in Schutz nehmen, als dass sie diese Position ja nicht aus Mordlust oder dergleichen einnehmen. Ursache ist meist die Angst, dass es ohne Bombardierungen in Deutschland zu Terroranschlägen kommen könnte, die mit Bombardierungen verhindert werden können. Es sterben in Deutschland pro Monat mehr Menschen im Straßenverkehr, als wenn es hier alle zwei Wochen (!!) einen Anschlag alla Paris mit 130 Toten gäbe (aktuell Null in den letzten 30 Jahren)! Trotzdem hat keiner hier Angst vor dem Auto fahren. Das wäre aber sich anders wenn zu Beginn jeder Nachrichtensendung über die Verkehrstoten des Tages berichtet würde. Es gibt einfach keinen Grund Angst zu haben ... selbst wenn es hier irgendwann regelmäßig Anschläge geben sollte! Und erst recht gibt es keinen Grund Angst vor Muslimen zu haben oder zu riskieren in Syrien weiter Zivilisten zu töten ... da sind wir nämlich auch schnell bei Pariser Größenordnungen mit 130 Toten - wenn nicht sogar schon lange darüber.

Beitrag melden
bono24 04.12.2015, 18:09
89. Gut formuliert

Zitat von P.Delalande
Natürlich ist es nicht verwerflich "GEGEN KRIEG" zu sein, das ist sogar das einfachste der Welt. Dumm nur, wenn dieser Krieg schon längst geführt wird und Massenmörder und Kriegsverbrecher diesen betreiben. Da ist die "Moraldebatte" auf einmal auf den Kopf gestellt. Was soll der Friedfertige nun tun? Sich das Treiben und Morden singend ansehen und dummes Zeug schwafeln?
oder wie manch Tiefgläubiger sagen würden: Beten und Gedanken dorthin schicken, das ist die beste Lösung.

Beitrag melden
Seite 9 von 13
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!