Forum: Kultur
Netflix, Amazon und Co.: Die besten Serien, von denen Sie vielleicht noch nie gehört

Verlaufen Sie sich auch ständig in den Weiten der Streamingwelten? Alles so schön bunt hier - aber womit will man wirklich seine Lebenszeit verbringen? Diesen Serien sollten Sie eine Chance geben.

Seite 1 von 2
andreasclevert 07.09.2019, 18:32
1. wir lieben...

...Broadchurch: Cooler und verworrener geht kein brit. Krimi
...La victima numero 8: Krimi mit Perspektivwechsel auf vermeintliches IS-Attentat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hegoat 07.09.2019, 19:01
2. Black Sails

Eine der besten Serien, die ich je gesehen habe. Läuft unter dem Logo "Piratenserie", aber das ist sie nur oberflächlich. Eigentlich geht es um Mikropolitik. Wie verhält man sich in einer Umgebung, in der es keine Regeln gibt? Wie setzt man seine Ziele durch? Mit Gewalt? Mit Gold? Durch Maipulation? Mit wem verbündet man sich? Wen hintergeht man? Das ist unheimlich spannend inszeniert und entfaltet sich über 4 Staffeln als kohärente Geschichte mit - im Gegensatz zu vielen anderen Serien - durchgängiger Story mit Auftakt, dramaturgischer Steigerung und Höhepunkt/Ende.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TTeubner 07.09.2019, 19:46
3. #1 Volle Zustimmung

Die Musik gibt der Serie den perfekten Schliff!
Und "The Expanse" für Sci-Fi Fans kann ich nur wärmstens emfpehlen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pan-orama 07.09.2019, 20:14
4. Es gibt da so einiges sehenswertes an Serien

Es gibt da einige Interessante Serien:
Amazon:
Etwas düster:
Taboo The Terror
Humor:
Sneeky Pete
SiFi:
The Expanse
Crime:
To young to die old
Drama:
American Crime

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hegoat 07.09.2019, 20:14
5.

@ 3: An "The Expanse" scheiden sich schon die Geister. Das Setting der Menschheit, die langsam zu den Sternen aufbricht, ohne Strahlenwaffen, ohne Hyperraumantrieb, ohne Antischwerkraft, ist schon interessant, aber die Hauptcharaktere sind unheimlich blass und bieten kein Indentifikationspotential. Ihr Schicksal ist dem Zuschauer egal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#9vegalta 07.09.2019, 20:41
6. Atelier

Es muss ja nicht immer Mord und Totschlag sein. Netflix hat vor Zeiten mit dem japanischen Fernsehsender NHK die Kurzserie Atelier ins Program genommen. Erzählt wird die Geschichte einer jungen Berufsanfängerin die in einem Unterwäsche-Studio (massgeschneiderte Damenunterwäsche) anfängt. Gewalt- und Sexfrei und trotzdem sehr unterhaltsam.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jiasouma 07.09.2019, 20:55
7.

Broadchurch fand ich eher langweilig, mir war das Erzähltempo zu zäh. Überragend fand ich hingegen Ozark, die Serie kennt irgendwie auch keiner. Inhaltlich an Breaking Bad angelehnt, aber deutlich humorloser und teilweise richtig krass.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danmage 07.09.2019, 22:04
8. Superhelden

Superhelden mal anders. Die Serie "The Boys" auf Amazon Video hat einen anderen Blick auf "Superhelden". Es ist ein schonungsloser Blick auf vermeintlich malkellose Superhelden. Es sind doch im Grunde alles nur Menschen mit Stärken und Schwächen. Und Macht korrumpiert nunmal. Es ist auch eine etwas verdeckte Kritik am übersteigertem Nationalismus und das heutige Amerika.
Meiner Meinung nach kräftig, schmutzig und schonungslos umgesetzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ozan 08.09.2019, 00:09
9.

"I'm Dying Up Here" ist das Gefühl, das man hat, wenn man als Comedian auf der Bühne steht und das Publikum auf keinen der Gags anspringt, also ein Albtraumszenario für jeden Comedian.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2