Als Vorwürfe laut wurden, Kevin Spacey habe zahlreiche junge Männer belästigt, kappte Netflix alle Verbindungen zu dem "House of Cards"-Star. Was dieser Schritt gekostet hat, legt nun der Quartalsbericht nahe.