Forum: Kultur
Netflix-Serie "Maniac" mit Emma Stone: Das bildest du dir nur ein!
Netflix

Mehr Prestige-TV geht nicht: In ihrer ersten Netflix-Serie lässt sich Oscargewinnerin Emma Stone unter Anleitung von Cary Fukunaga ("True Detective") auf ein wildes Experiment mit Psychodrogen ein. Nun ja.

m_s@me.com 17.09.2018, 23:04
1. Verzeihung, wer?

Ich bin ziemlicher Netflixer der ersten Stunde, habe aber vom Regisseur von True Detective, was ich gerne geschaut habe, noch nie was gehört. Ich bin ja nicht der Maßstab, aber wie geht das erst Leuten, die sich für Netflix nur gelegentlich interessieren? “Berühmt”, hier zu Lande?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lock_vogell 18.09.2018, 09:26
2.

Zitat von m_s@me.com
Ich bin ziemlicher Netflixer der ersten Stunde, habe aber vom Regisseur von True Detective, was ich gerne geschaut habe, noch nie was gehört. Ich bin ja nicht der Maßstab, aber wie geht das erst Leuten, die sich für Netflix nur gelegentlich interessieren? “Berühmt”, hier zu Lande?
sehe ich ähnlich...
vor allem viel berühmter als emma stone und jonah hill geht ja in hollywood aktuell kaum...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
808tom 27.09.2018, 00:17
3.

Zitat von m_s@me.com
Ich bin ziemlicher Netflixer der ersten Stunde, habe aber vom Regisseur von True Detective, was ich gerne geschaut habe, noch nie was gehört. Ich bin ja nicht der Maßstab, aber wie geht das erst Leuten, die sich für Netflix nur gelegentlich interessieren? “Berühmt”, hier zu Lande?
Was für ein uninteressanter Kommentar! Cary Fukanaga hat 2009 mit Sin Nombre ein sensationelles Debüt hingelegt. Als "Netflixer der ersten Stunde" (haha) sollte man zumindest True Detective und Beasts of No Nation von ihm kennen. Maniac ist meiner Meinung nach ein Meilenstein und wird Netflix verändern. Schluss mit Gleichmacherei nach Schema F. Fukanaga zeigt hier wie experimentell und innovativ Netflix sein kann und was es dem klassischem TV vorraus hat. Übrigens wird der Ihnen unbekannte Fukanaga den nächsten James Bond drehen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
john_trafalgarsquare 27.09.2018, 10:01
4.

Bin ich froh, nicht solch ein Wissen zu haben wie die Autorin dieses Artikels. Ich konnte die Serie in vollen Zügen genießen und sie war mein bisheriges Netflix Highlight.

Beitrag melden Antworten / Zitieren