Forum: Kultur
Neue Pocher-Show bei Sat.1: Im toten Winkel der Ironie
RTL

Selten verging Zeit so zäh: Bei der Moderation der elend langweiligen Sat.1-Show "Der große Führerscheintest" hätte es jeder schwer gehabt. Doch was Oliver Pocher als Arbeitsnachweis ablieferte, war schlimm.

Seite 1 von 11
rolantik 20.07.2013, 08:27
1. Nur peinlich, Pocher kann Nix

Wann erkennt endlich ein Ptogrammverantwortlicher, dass dieser man keine Faehigkeiten besitzt, die es erlauben ihn im TV zu zeigen. Es ist nur peinlich, wenn dieses nichtssagende Gesicht auftritt und sobald der Mund soch oeffnet nur dummes und beleidigendes Zeug herauskommt. Man muss mal den Mut haben solche Leute einfach abzusetzen und in der Versenkung verschwinden zu lassen. Fuer die deutsche Unterhaltungskultur ist Pocher ein denkbar schlechtes Aushaengeschild auch wenn er nur auf SAT 1 zu sehen ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
experiencedsailor 20.07.2013, 08:31
2. Tja, es scheint ja wohl so zu sein,

daß Pocher und Co. oft genug für irgendwelchen Schwachsinn im TV gebucht werden und in den Boulevardmedien derart omnipräsent sind, daß sie wahrscheinlich täglich mit einem süffisanten Grinsen auf ihr Bankkonto schauen. In den ÖR wird solcher Dünnsinn zumal noch staatlich subventioniert - s. Cindy aus M. bei Wetten, daß. So mancher Schreiberling fühlt sich da natürlich im Nachteil. Am besten nicht mehr ärgern, AUSSCHALTEN, und mit guten Freunden eine Flasche Wein aufziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pillorello 20.07.2013, 08:32
3. Was haben Sie nur zu meckern?

War doch gut! So ist das eben beim Debilfunk .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kieler83 20.07.2013, 08:39
4. Also wie immer...

... deutsches Fernsehen auf höchstem Niveau. Manchmal frage ich mich, ob die Verantwortlichen sich überhaupt die Kritiken zu ihren Sendungen ansehen. Aber dann fällt mir wieder ein, dass sie das ja nicht müssen. Ihre Einschaltquoten beweisen ja, dass es noch mehr als genug Menschen gibt, die sich an diesem Programm erfreuen. Armes Deutschland!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
panzerknacker51 20.07.2013, 08:39
5. Oh Wunder

Zitat von sysop
Selten verging Zeit so zäh: Bei der Moderation der elend langweiligen Sat.1-Show "Der große Führerscheintest" hätte es jeder schwer gehabt. Doch was Oliver Pocher als Arbeitsnachweis ablieferte, war schlimm.
Die Sendung wurde ja hinreichend beworben, sodaß man sie rechtzeitig vermeiden konnte. Wo Pocher auftaucht, zappe ich grundsätzlich weg. Was der sich leistet, ist mehr als unterirdisch. Seine Zoten bei Harald Schmidt oder sein "Solo"-Auftritt beim Kachelmann-Prozess, immer wieder überraschend, wie Pocher beim Tieferlegen von soetwas wie Niveau - ein Zusammenhang mit Pocher verbietet sich eigentlich - immer wieder neue Rekorde aufstellt. Bleibt eigentlich nur die Frage, über wen die Existenz solcher Sendungen mehr aussagt: über die Verantwortlichen, die diesem Typen regelmäßig eine Bühne für seine Geschmacklosigkeiten bereiten, oder diejenigen, die das Zeug bei vollem Bewußtsein anschauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ChrisM83 20.07.2013, 08:50
6. Solch eine Kritik

schreibt nur jemand, der offenbar überhöhte Erwartungen an solch eine Sendung im Privat-TV hat.
Die Sendung war langweilig - das stimmt. Auch ich habe sie lediglich aus Langeweile und mit einem Auge geschaut.

Aber eine Stelle hier im Bericht hat mich dann doch wirklich gestört: Bei der Aussage dieses Pascal (den ich übrigens auch nicht kannte und auch immer noch nicht kenne) schreiben Sie lediglich die Aussage: "Ich habe ein Kind, aber das ist erst drei, da muss ich mich noch nicht drum kümmern" - das klingt so, als würde er sich nicht um sein Kind kümmern. Es ging aber nur um die Frage, wie ein Kind bis 12 Jahren oder bis 140 cm im Auto mitgenommen werden darf. Und um den benötigten Kindersitz hierfür muss er sich bei einem 3jährigen Kind ja wohl tatsächlich noch eine Weile nicht kümmern.
Eine schlechte Kritik schreiben ist eine Sache, Tatsachen verzerren eine ganz andere.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sekunde 20.07.2013, 08:52
7. 1 Sekunde

Ich finde die Sendung ganz toll. Bei anderen Sendungen merkt man erst nach 10 Sekunden, um was für einen Schwachsinn es sich handelt, bei Pocher nach 1 Sekunde. Bravo - weiter so!!!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mainfriese 20.07.2013, 08:52
8. uebetfluessig

moin, ich befasse mich sehr gern mit artikel im spiegel, wenn es denn um themen geht.
pocher ist und ear noch nie ein thema. der ist fuer mich zum kotzen. natürlich habr ich die angesprochene.sendung nicht gesehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nrwfo 20.07.2013, 08:53
9. Berichtet doch mal..

über wichtige Dinge. Zum Beispiel über stöckelnde Blondinen in Wüsten, falls es sowas gibt ;-).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11