Forum: Kultur
Neue Pocher-Show bei Sat.1: Im toten Winkel der Ironie
RTL

Selten verging Zeit so zäh: Bei der Moderation der elend langweiligen Sat.1-Show "Der große Führerscheintest" hätte es jeder schwer gehabt. Doch was Oliver Pocher als Arbeitsnachweis ablieferte, war schlimm.

Seite 8 von 11
80erleo 20.07.2013, 16:03
70. ich

bin froh dass dieser Z Prommi macht was er macht. Mann/Frau stelle sich vor der Kerl würde in seinem erlernten Beruf als Versicherungskfm. arbeiten - vielleicht sogar im Außendienst!!!!
Unsere Verbraucherschützer kämen ja überhaupt nicht mehr zur Ruhe....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dlmb 20.07.2013, 16:10
71.

Zitat von vincent72
Und ihm seltsam humorlos vorzuwerfen, er mache sich über Italiener lustig und sei zu sexistisch etc.? Äh...was?
Das Problem an Pocher ist, dass er es nur versucht. Es mangelt ihm aber sichtbar an Talent und dann kommen nur Dinge heraus, die unverschämt oder zum Fremdschämen sind.
Für "politisch inkorrekte" Witze benötigt man ein Mindestmaß an Talent und Intelligenz, um gerade da ordentlich austeilen zu könne, ohne aber dauernd jemanden persönlich treffen zu müssen. Letzteres wird nämlich schnell sehr nervig für Betroffene und Zuschauer und ist, wenn überhaupt, nur sehr fein dosiert lustig.

Zitat von vincent72
Seit wann lebt Herr Frank denn so sehr im Fernseh-Sauberland? Träumt er von der Show mit ganz, ganz politisch korrektem Humor?? Die Sprüche von Pocher waren zumindestens hier und da ein kleiner Wachmacher in einem Schnarchnasenkonzept. Es wundert mich, mit was für einer messianischen Heiligkeit und geradezu rührend naiven, altlinken Gutmenschmanier ihm hier ein paar flapsige Sprüche vorgeworfen werden.
Vorgeworfen wird ihm vor allem von den Kommentatoren hier, dem Ganzen nicht gewachsen zu sein und nicht über die Gürtellinie hinauszukommen. Sein Gequatsche ist in etwa so lustig wie wenn sich 11-jährige gegenseitig mit dummen Sprüchen belegen. Das mag im Kontext von 11-Jährigen noch lustig sein, als Unterhaltungsversuch eines erwachsenen Möchtegern-Showmasters taugt das aber nicht mal nach 5 Bier.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zzzuck 20.07.2013, 16:22
72. Wie immer...

Zitat von sysop
Selten verging Zeit so zäh: Bei der Moderation der elend langweiligen Sat.1-Show "Der große Führerscheintest" hätte es jeder schwer gehabt. Doch was Oliver Pocher als Arbeitsnachweis ablieferte, war schlimm.
...keiner hat`s gesehen, alle wissen Bescheid.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
echnaton12 20.07.2013, 16:29
73. na und? Wer heute abend das ZDF einschaltet...

um sog. Prominente beim Geldscheinaufhäufen zu beobachten oder lezten Samstag die große Grillshow dort gesehen hat, braucht sich darüber nicht aufzuregen. Schliesslich wird der Dreck im Privatfernsehen nicht zwangsfinanziert. Was sich das ZDF aber neuerdings leistet, nachdem schon Wetten Dass abgesoffen ist, spottet jeder Beschreibung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schockierter! 20.07.2013, 16:40
74. Nun, ja,

das der Herr Pocher nicht so prickelnd ist.

Aber was ist eigentlich der signifikannte Unterschied zwischen Herrn Pocher und Herrn Lanz ?

Ich kann keinen erkennen, beides, unhöflich ausgedrückt, Flachmaten.

Nur das Salair des Herrn Pocher regelt sich über Quoten die Werbeeinnahmen für SAT 1 generieren, bei Herrn Lanz spielen Quoten null Rolle, da ZDF via GEZ finanziert wird.

Das ärgert mich bei Herrn Lanz besonders, da ich keine Glotze hab, dennoch solch Typen wie Lanz, Cindy a.M. , etc finanzieren MUß

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wwwwebman 20.07.2013, 16:43
75. Deutsches Fernsehen schauen ich nur noch wegen der Werbung!

Zitat von sysop
Selten verging Zeit so zäh: Bei der Moderation der elend langweiligen Sat.1-Show "Der große Führerscheintest" hätte es jeder schwer gehabt. Doch was Oliver Pocher als Arbeitsnachweis ablieferte, war schlimm.
Am besten lässt man die Kiste einfach aus und nimmt sich ein schönes Buch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kugelsicher 20.07.2013, 16:59
76.

Zitat von 01099
Seit wann gibt es für "die Privaten" eine Quote? Die finanzieren sich über Werbung und brauchen so etwas nicht.
Sie scheinen aber kein großer TV Experte zu sein. Gerade die Privaten sind ganz wild auf die Quoten, eben weil sie ja ihre Werbeblöcke an den Mann bringen müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000528720 20.07.2013, 17:04
77. Warum eigentlich...

..."darf" O.P. überhaupt noch über den Bildschirm flimmern? Das er seine Unfähigkeit mehr als einmal bewiesen hat ist genau so unbestreitbar, wie seine alsolute Talentfreiheit in punkto "Humor". Dieser, falls überhaupt vorhanden, liegt weit im Negativbereich... Nehmt ihn endlich vom Bildschirm und lasst ihn nie wieder kommen!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kugelsicher 20.07.2013, 17:05
78. richtig programmieren

Zitat von spargel_tarzan
SAT1 auf Taste 5,und die taste ist so gut wie neu,
Wie kann man so einen Schrott auf 5 haben?
Ich gebe ihnen einen Tipp, Machen sie es doch wie ich, erst alle ÖR Snder, dann quasi als Trennung die Nachrichten Kanäle,
und erst dann, so ab Stelle 25 oder so, RTL und andere Trallala Konsorten.

Was besseres gibt es für mentale TV Gesundheit nicht. Da merkt man erstmal, was für ein Werbeverseuchter Schrott da läuft.
Ruck Zuck ist man wieder beim richtigen Fernsehen der ÖR als ZDF Kultur, neo, EinsFestival, WDR etc. pp

Beitrag melden Antworten / Zitieren
arimahn 20.07.2013, 17:09
79.

Zitat von spon-facebook-10000528720
..."darf" O.P. überhaupt noch über den Bildschirm flimmern? Das er seine Unfähigkeit mehr als einmal bewiesen hat ist genau so unbestreitbar, wie seine alsolute Talentfreiheit in punkto "Humor". Dieser, falls überhaupt vorhanden, liegt weit im Negativbereich... Nehmt ihn endlich vom Bildschirm und lasst ihn nie wieder kommen!!!
Wer sich das Spektakel ein bisschen ansieht wird schnell feststellen, dass weder Private noch Öffentliche sich nach dem richten was das Publikum sehen will. Die Fernsehszene existiert in einem intellektuellen Vakuum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 11