Forum: Kultur
Neuer "Planet der Affen"-Film: Was für eine verpasste Chance!
20th Century Fox

Dieser Film ist ein Triumph cineastischer Tricktechnik. "Planet der Affen: Revolution" beeindruckt durch visuelle Brillanz. Leider ist die Story eine totale Enttäuschung.

Seite 1 von 4
Malshandir 01.08.2014, 13:16
1. Grauenvolle Uebersetzung

Also die Uebersetzung des Titels ist Grauenvoll.
Richtiger Waere die Morgendaemmerung des Planeten der Affen wobei Morgendaemmerung literarisch gemeint ist und eher als Beginn, Erwachen, Aufstieg zu verstehen ist.
Daher liebe Kinotitelerfinder erspart euch die pseudokreativen Uebersetzungen und bleibt beim Original.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bluemetal 01.08.2014, 13:18
2. naja

Ich habe die ersten beiden neuen Teile gesehen.

Die "digitalen" Affen waren leider dermaßen augenscheinlich dass sie beide Filme ruiniert haben. Ich kann mir leider nicht vorstellen dass das nun besser geworden sein soll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
May 01.08.2014, 13:22
3.

Interessant. An anderer (vertrauenswürdiger) Stelle habe ich gehört, dass die Story hier in der Tat recht gut sein soll, dass die Teile mit den Menschen zwar weniger spannend seien, dass insgesamt aber nicht eine schwarz/weiß, Gut gegen Böse Geschichte erzählt wird sondern eine nuancierte Story, ganz anders als man es von Hollywood ansonsten kennt.

Man denke nur an die traurige Realität dass Transformers nach wie vor die Zuschauer in Massen lockt...eine vollkommen Sinnbefreite Schlacht guter gegen böser Roboter, teilweise schick produziert, aber dann doch eben der schlimmste Trash, inszeniert nach Schema F.
Wenn jetzt also ein Blockbuster daher kommt der mit diesem 08/15 Storytelling bricht, dann kann das nur gut sein, zumal wenn er wirtschaftlich erfolgreich ist. Denn leider ist Hollywood derzeit ja tief in einer Kreativen Krise. Schon seit Jahren sind über 90% der Hollywood Filme (und das ist keine Übertreibung, das stimmt tatsächlich) entweder Reboots, Remakes, Sequels, Prequels, etc. zu bereits existierenden Filmen oder Fernsehserien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schnibbeldipp 01.08.2014, 13:22
4.

Zitat von sysop
Dieser Film ist ein Triumph cineastischer Tricktechnik. "Planet der Affen: Revolution" beeindruckt durch visuelle Brillanz. Leider ist die Story eine totale Enttäuschung.
Früher musste man für einen guten Film eine gute Story haben, die visual effects waren das Sahnehäubchen darauf- heute gibt's nur viel Sahne- mit nix darunter, tja, gerade für unsere Kinder ist das nicht sehr "nahrhaft"...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xxbigj 01.08.2014, 13:30
5.

Qch nö. Ich habe mich schon sehr auf den Film gefreut. Ich werde ihn trotzdem schauen. Wenn es Fortsetzungen gibt, ist es ja vielleicht wie bei Herr der Ringe, das der 2 Teil Naturgemäß der schwächste ist...die alten Filme fand ich auch toll, obwohl ich die auch mal wieder sehen müsste...Ins Kino gehe ich für Revolution wahrscheinlich nicht aber auf Blue-Ray werde ich in mir dann in 3 Montan besorgen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kascnik 01.08.2014, 13:36
6. Auf dieser

Zitat von sysop
Dieser Film ist ein Triumph cineastischer Tricktechnik. "Planet der Affen: Revolution" beeindruckt durch visuelle Brillanz. Leider ist die Story eine totale Enttäuschung.
Seite wiederum wird in allen Belangen und wohl zu recht auf ein Meisterwerk hingewiesen!

http://www.filmstarts.de/kritiken/206986/kritik.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
archback 01.08.2014, 13:43
7. Selber anschauen

Zitat von xxbigj
Qch nö. Ich habe mich schon sehr auf den Film gefreut. Ich werde ihn trotzdem schauen. .....
Richtig so. SPON liegt mit seinen Filmkritiken meistens daneben. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein vom Spiegelkritiker verissener Film im Gegenteil sehr gut ist, beträgt über 80%. Umgekehrt gilt das übrigens genauso.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomas_hunger 01.08.2014, 13:50
8. Stinklangweilig

Ich hab den Film schon vor zwei Wochen im Kino in Singapur gesehen. Wären die ganzen Affenlaute nicht dauernd gewesen, wäre ich fast eingeschlafen. Die Story ist nicht schlecht, sondern quasi nicht vorhanden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tyrion Lannister 01.08.2014, 13:54
9. Nö!

Zitat von bluemetal
Ich habe die ersten beiden neuen Teile gesehen. Die "digitalen" Affen waren leider dermaßen augenscheinlich dass sie beide Filme ruiniert haben. Ich kann mir leider nicht vorstellen dass das nun besser geworden sein soll.
Dann haben Sie der Welt etwas voraus - es gab bisher nur einen "neuen Teil". Und in diesem waren "die Affen" nach Meinung nahezu aller Rezipienten derart perfekt animiert/dargestellt, dass ein Unterscheid kaum noch festzustellen war.

Oder waren Sie am Ende bei der Produktion vor Ort?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4