Forum: Kultur
Neuer "Star Wars"-Film: Regisseur Abrams sagt Enttäuschung voraus
AP

Noch zwei Wochen, dann startet der neue "Star Wars"-Film in den Kinos. Regisseur Abrams warnt die Fans jedoch schon mal vor: An die Magie von George Lucas reiche er nicht heran.

Seite 1 von 8
rotella 06.12.2015, 13:31
1. Keine Enttäuschung

Dazu waren die letzten drei Star Wars-Filme bereits zu schlecht und weit weit entfernt von der Magie der ersten drei mit den Originalfiguren. Wenn der neue Film sich vom Niveau zumindest irgendwo dazwischen positioniert, wäre ich schon glücklich.

Beitrag melden
TS_Alien 06.12.2015, 13:33
2.

Der letzte Absatz des Artikels macht mich stutzig. Da steht nichts über die Qualität der Geschichte, die im Film erzählt wird. Hoffentlich wird der Film keine sinnlose Aneinanderreihung von visuellen Effekten. Man kann damit zwar großen finanziellen Erfolg haben, doch echten Filmfans ist der schon immer egal gewesen. Was letztlich zählt, ist der Film, nicht sein Erfolg.

Beitrag melden
kulinux 06.12.2015, 13:35
3. Welche

Die, einem minderjährigen (oder auf diesem Niveau stehen gebliebenem) Publikum mit viel technischem Aufwand eine grotesk einfallslose "Märchen"-Geschichte mit absurden, aber leider doch nicht komischen Figuren zu verkaufen, bei der sich die Gebrüder Grimm geweigert hätten, solchen infantilen Nonsense (im schlechtesten Sinne) in ihre Sammlung aufzunehmen? Ja, dazu gehört schon "Magie" in Form eines gigantischen Werbebudgets, vermutlich …

Beitrag melden
Kaygeebee 06.12.2015, 13:38
4.

Man sollte aber auch berücksichtigen, dass die ersten drei Star Wars Filme nicht immer perfekt waren. Ich sage nur "Ewoks". Auch C3PO ging mir gehörig auf die Nerven und war kaum besser als Jar-Jar Binks. Bezüglich der Filme haben viele aber eine rosarote Nostalgiebrille auf. Probleme werden entweder ganz abgetan oder als charmant angesehen, welche nur die Qualität unterstreichen. Dennoch sind die Filme bezüglich der größtenteils handgemachten Effekte, der Story und der Charakterentwiklung Meilensteine der Filmgeschichte.
Ob der neue Star Wars film von der Qualität her an z.B. "The Empire Strikes Back" heranreichen wird? Werden wir wohl sehen. Die Trailer sehen aber schon großartig aus

Beitrag melden
Kermit der 06.12.2015, 13:39
5. Luke

Das denke ich auch. Der Trailer ist nicht so berauschend. An den Geist von Georg Lukas kann der 7. Teil wohl nicht erfolgreich anknüpfen. Hoffen wir das Beste.

Beitrag melden
uventrix 06.12.2015, 13:44
6. Abwarten

Zitat von kulinux
Die, einem minderjährigen (oder auf diesem Niveau stehen gebliebenem) Publikum mit viel technischem Aufwand eine grotesk einfallslose "Märchen"-Geschichte mit absurden, aber leider doch nicht komischen Figuren zu verkaufen, bei der sich die Gebrüder Grimm geweigert hätten, solchen infantilen Nonsense (im schlechtesten Sinne) in ihre Sammlung aufzunehmen? Ja, dazu gehört schon "Magie" in Form eines gigantischen Werbebudgets, vermutlich …*
Fühlt es sich schön an, sich über andere zu erheben?
Na ja, Einbildung ist ja auch ne Bildung, was?

Zum Artikel:
Den Anforderungen von Fans wird man nie gerecht aber die Episoden 1 und 2 von Lucas waren auch nicht gerade gut und enttäuschten viele Fans. Also warten wir einfach was draus wird. Wenn es ein vernünftiges Verhältniszwischen Special Effects und Story wird ist Kinoweihnachten gerettet! ;)

Beitrag melden
Atheist_Crusader 06.12.2015, 13:52
7.

Von welcher Lucas-Magie reden wir hier? Von Episode IV-VI oder von Episode I-III? Weil, Episode I-III ist nicht schwer zu schlagen.

Beitrag melden
Atheist_Crusader 06.12.2015, 13:55
8.

Zitat von uventrix
Fühlt es sich schön an, sich über andere zu erheben? Na ja, Einbildung ist ja auch ne Bildung, was? Zum Artikel: Den Anforderungen von Fans wird man nie gerecht aber die Episoden 1 und 2 von Lucas waren auch nicht gerade gut und enttäuschten viele Fans. Also warten wir einfach was draus wird. Wenn es ein vernünftiges Verhältniszwischen Special Effects und Story wird ist Kinoweihnachten gerettet! ;)
3 war auch nicht viel besser. Fauler Bluescreen-Bockmist ohne Fokus oder künstlerische Vision.

Ich empfehle mal die Mr. Plinkett-Reviews. Sehr interessant und lehrreich - nicht nur für StarWars Fans.

http://redlettermedia.com/plinkett/star-wars/

Beitrag melden
bernd_von_lauerstein 06.12.2015, 13:59
9. Luke kommt nicht vor?

Natürlich komm er vor. Etwa für 2 Sekunden. Er ist zusammen mit R2 zu sehen - inklusive Roboterarm (den er ja seit Episode 5 hat). Wer sollte das sonst sein?

Beitrag melden
Seite 1 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!