Forum: Kultur
Neues Album von Pop-Superstar Taylor Swift: Lieb' dich selbst, sonst liebt dich keine
Rich Fury/ Getty Images

"Lover", das neue Album von Pop-Superstar Taylor Swift, ist eine hinreißend egozentrische Übung in Selbstakzeptanz. Ob das auch ihre Kritiker besänftigt?

Seite 2 von 2
j.c.nolte 24.08.2019, 10:14
10. Einheitsbrei

Zitat von sekundo
Geschickt eingesetzt, bemerkt man Autotune nicht.
Ich mag es trotzdem nicht. Das klingt, als würde man mit Tempomat kochen. Entweder jemand kann singen oder eben nicht. Für den Fall, das nicht, kann man es doch einfach sein lassen, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 24.08.2019, 10:55
11. Selbstgespräch mit dem Alter ego

Zitat von j.c.nolte
Ich mag es trotzdem nicht. Das klingt, als würde man mit Tempomat kochen. Entweder jemand kann singen oder eben nicht. Für den Fall, das nicht, kann man es doch einfach sein lassen, oder?
Demnächst führe ich mit einem meiner zahlreichen Nicks ein Selbstgespräch. Ich hatte mir schon immer viel zu sagen. Thema ist egal. Hauptsache, man redet miteinander.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j.c.nolte 24.08.2019, 11:11
12. Bitte?

Zitat von Papazaca
Demnächst führe ich mit einem meiner zahlreichen Nicks ein Selbstgespräch. Ich hatte mir schon immer viel zu sagen. Thema ist egal. Hauptsache, man redet miteinander.
Ich habe hier nur ein Nick, meinen anderen habe ich vergangenen Sonntag gelöscht, weil ich stinkig auf die Moderation von Spiegel online war.

Was genau möchten Sie mir also unterstellen?

- - - - -Das ist interessant, denn eigentlich können nur wir Ihren Account löschen, selber können sie es nicht... MfG Redaktion Forum

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j.c.nolte 24.08.2019, 11:22
13.

Zitat von j.c.nolte
- - - - -Das ist interessant, denn eigentlich können nur wir Ihren Account löschen, selber können sie es nicht... MfG Redaktion Forum
Danke für den Hinweis, dann möchte ich das gern etwas präzisieren: Ich habe mich mit meinem alten Nick abgemeldet, und zwar so, dass ich, soweit ich das verstanden habe, keinen Zugang mehr dazu habe.

@Papazaca Für zwei Nicks wäre ich übrigens viel zu faul. Außerdem habe ich zurzeit wirklich keine Langeweile, freundlich formuliert. Wie kommt man bloß auf solche Gedanken?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
toninotorino 25.08.2019, 23:22
14. Schmunzel

Zitat von Karbonator
Und das können Sie beurteilen, weil Sie das Werk dieses Plastikpüppchens genau verfolgen, oder wie soll man das verstehen? Abgesehen davon: Was gibt es daran großartig zu kritisieren? Popmusik gibt es nicht erst seit gestern, sie dient zur Unterhaltung, erreicht viele Menschen, macht viele Menschen glücklich. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Nicht jeder kann oder will komplexere Musik hören und das kann dann immer noch jeder für sich entscheiden.
Taylor Swift ist natürlich k e i n "Plastikpüppchen". Das, was ich von ihr weiß, würde ich mal als top bezeichnen. Ich denke, dass sie auch "politisch" eine Haltuing vertritt, mit der ich übereinstimme. Musikalisch muss das, was Swift macht, nicht mit der Musik "kompatibel" sein, die ich höre, aber ich würde es nicht als Plastikmusik bezeichnen. Dann kann ich mich auch hinstellen und behaupten, was hat denn ProgRock abgeliefert? Total entseelte weiße Musik. Würde ich das tun? Nee. Ich könnte auch fragen, welche politische Haltung vertritt denn Heavy Metal zu aktuellen politischen Ereignissen? Mir nicht bekannt. Vielleicht ist das ja nur Kunstleder-Mucke. I don´t know.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2