Forum: Kultur
Neues "heute"-Studio: Beam me up, Gundula!

In Mainz ist die "grüne Hölle" los. Mit seinem neuen, zur Weltsensation hochgejubelten Nachrichtenstudio buhlt das ZDF um junge Zuschauer. Nach der Premiere bleiben zwei Erkenntnisse: Die Welt dreht sich weiter. Und Atomkraftwerke explodieren digital viel schöner.

Seite 4 von 14
dasky 18.07.2009, 11:37
30. Rosco Ultimate Green *

Zitat von sysop
In Mainz ist die "grüne Hölle" los. Mit seinem neuen, zur Weltsensation hochgejubelten Nachrichtenstudio buhlt das ZDF um junge Zuschauer. Nach der Premiere bleiben zwei Erkenntnisse: Die Welt dreht sich weiter. Und Atomkraftwerke explodieren digital viel schöner.
Das ZDF ist also eine islamistische Terrorvereinigung, die mit Atomwaffen droht. Diesem Terror wird hiermit der Krieg erklärt. Zuerst die Schweineborsten...


* ultimative Waffen

Beitrag melden
Guardini 18.07.2009, 11:45
31. Neues Nachrichten Zeitalter

Neu - ist nicht richtig. Altes neu verpackt fuer 30 Millionen.
Wirklich NEU ist Twitter

Beitrag melden
Thoddy 18.07.2009, 11:46
32. Hallo RTL !

Zitat von fd152
30 Millionen kommt der Veruntreuung von Geldern gleich. Bei jedem Sch... schalten sich Medienwächter und die Politik ein. Nur hier rührt sich nichts. Schade um dieses Land und wie die Bürger abgezockt werden.
Und für den Mist hast du dich extra registriert ? Na, da liegt die Vermutung nahe, dass du Peter Kloeppel bist, der ein wenig angezickt ist, weil er nun in einem technisch schlechteren Studio rumhampeln muss, für das auch kein Geld da ist zum Ausbauen, da die Werbeeinnahmen ein wenig unter der Krise leiden.

Und wenn du dich mit dem Thema ein wenig mehr auseinander gesetzt hättest, dann wären dir die Hintergründe für den Neubau klar...

Beitrag melden
ach-nur-so 18.07.2009, 11:47
33. schön schön

Ich will das mal eher technisch angehen hier. Das erste, das ich gestern dachte, war: sie nutzen die Möglichkeiten schlecht. Zu viele Cuts, zu wenige Fahrten. "Alles aus einem Fluss" sieht anders aus. Natürlich müssen die aufpassen, dass die Nachricht nicht hinter technischem Geplänkel verschwindet. Aber dafür kann man den Herren Grafikern beizeiten ja mal einen Medienpsychologen zur Seite stellen :o) Naja, vollkommen überteuert für eine Technik, die schon hundertfach im Einsatz ist (auch wenn's angeblich eine Weltneuheit ist). Da hätte man sich von einem Gardinenfachgeschäft seines Vertrauens das alte Studio mal besser schön grün auslegen lassen. Wie ich es sehe, ist das Studio (gemessen an der Grüße der Moderatoren) sowieso vollkommen überdimensioniert und lediglich für die Ein- und Ausfahrt am Anfang und am Ende der Sendung zu gebrauchen. Diese Effekte hätte man allerdings komplett aus der Retorte ziehen können, dafür braucht man kein dauerhaftes physikalisches Studio. Und warum man es den Moderatoren antut, fast den gesamten Raum um 360 Grad zu vergrünen, erschließt sich mir auch nicht. Und noch ne dumme Anmerkung zum Schluss: um noch mehr Flexibilität für zukünftige gesamtoptische Änderungen zu erzielen, ließe ich mir einen Maler kommen, der den Tisch noch grün pinselt. Dann können die Grafiker eine neue Software entwickeln, die den Tisch von Nuss nach Eiche oder Rattan umswitcht. Das wär doch mal was. Oder den Läppi von Apple nach Dell oder so.
Letztenendes alles egal. Schön anzuschauen, wie ich finde - wird aber das Niveau an Informiertheit im Lande um keinen Deut heben.

Beitrag melden
ichliebeeuchdochalle 18.07.2009, 11:51
34. Beeindruckende Weltnachricht

Beeindruckende Weltnachricht: Der Papst ist hingeplumpst und hat jetzt Aua am Arm.

Der Brüller der Sendung

Beitrag melden
Hansschwarz 18.07.2009, 11:58
35. Ausgabenflut von ZDF und ARD

wer kontrolliert eigentlich wirklich der wahnsinnigen hohe Ausgaben? Beweist es uns doch, dass die Gebühren viel zu hoch angesetzt sind. Wozu gibt es eigentlich noch Rundfunkräte und wer von denn ist wirklich unabhängig?
Hier muß endlich der Bundestag konsequent eingreifen, sonst ist man nicht mehr wählbar für mich !

Beitrag melden
ichliebeeuchdochalle 18.07.2009, 12:00
36. News

Zitat von ach-nur-so
Wie ich es sehe, ist das Studio (gemessen an der Grüße der Moderatoren) sowieso vollkommen überdimensioniert und lediglich für die Ein- und Ausfahrt am Anfang und am Ende der Sendung zu gebrauchen. Diese Effekte hätte man allerdings komplett aus der Retorte ziehen können, dafür braucht man kein dauerhaftes physikalisches Studio.
Es werden noch andere Sendungen aus dem Studio gesendet, wo man den Platz brauchen wird.

Beitrag melden
marcinek75 18.07.2009, 12:02
37. Positiv überrascht

Nach all den negativen Vorberichten hier und anderswo, war ich gestern Abend eher positiv überrascht. Als Angehöriger der Internetgeneration gefiel mir vor allem die Optik und der Ansatz Nachrichten und Details erklären zu wollen. Großes Lob! Nicht gut fand ich die Schriften - die waren nämlich viel zu klein. Der eigenartige Tisch ist wohl Geschmackssache - mein Geschmack hat das nun nicht getroffen.

Das Studio mit dem von RTL zu vergleichen -was hier einige getan haben- ist einfach peinlich und zeugt von kompletter Ahnungslosigkeit. Die einzige Gemeinsamkeit der beiden Studios ist die Virtualität an sich. Ich finde es super, dass das ZDF jetzt diesen Schritt in die Zukunft gegangen ist und ich freu mich schon jetzt auf das neue RTL-Nachrichtenstudio, das im Herbst an den Start geht. Für die Ewiggestrigen gibt es ja auch noch Trost: Das biedere zusammenhanglose Nachrichtenabgelese der ARD wird sicher erhalten bleiben!

Beitrag melden
volkmargrombein 18.07.2009, 12:08
38.

Zitat von sysop
In Mainz ist die "grüne Hölle" los. Mit seinem neuen, zur Weltsensation hochgejubelten Nachrichtenstudio buhlt das ZDF um junge Zuschauer. Nach der Premiere bleiben zwei Erkenntnisse: Die Welt dreht sich weiter. Und Atomkraftwerke explodieren digital viel schöner.
Natürlich macht es Spaß im neuen Nachrichtenstudio. Ob es allerdings diese Größe haben muss? Zweifel sind erlaubt. Das Giftgrün, nur zu Demonstrationszwecken zu sehen, sollte auch bei Sendungen möglichst unsichtbar bleiben. Allerdings ich es als sehr störend, dass die Moderatoren zu Sendebeginn derart klein zu sehen sind. Das sollte man schleunigst ändern! Wir werden in den nächsten Tagen sehen inwieweit das neue Studio sich so in der Praxis macht. Vor allem die PC - Animateure werden ihre helle Freude haben! Doch Vorsicht: Bitte nicht übertreiben.

Beitrag melden
dasky 18.07.2009, 12:09
39. Schäfchen zählen

Zitat von ichliebeeuchdochalle
Es werden noch andere Sendungen aus dem Studio gesendet, wo man den Platz brauchen wird.
...wenn die ganze Schafherde in's Studio muß...

Beitrag melden
Seite 4 von 14
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!