Forum: Kultur
Neues Rihanna-Video: Die Braut trug... nichts
Westbury Road Entertainment/ Roc Nation Records

Oh, die ist ja nackt! Und sie schießt! Rihannas neuer Videoclip, gedreht von Kino-Provokateur Harmony Korine, polarisiert: Ist das weibliche Selbstermächtigung oder nur noch leere Pose?

Seite 1 von 2
thomas.berlin 21.04.2016, 16:56
1.

Schon vom Video "Work" gab es eine zweite Version, in der Rihanna splitterfasernackt mit einem angezogenem Drake im Club rumsprang.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dweird 21.04.2016, 17:37
2. Der Kaiserin neue Kleider...

Ich kann mir nicht helfen, ich finde diese Musik so seelenlos und nichtssagend wie dieses Rumgepose, Waffenhochhalten und nackt durch die Gegend schleichen. No dress, no soul.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maximovie 21.04.2016, 18:04
3. Eine gute Plattenrezension

Zu echter Musik wäre mir lieber. Solche Videos der Popdamen sind doch austauschbar, alles irgendwie an Table Dance oder Porno angelehnt, bisschen Gewalt, bisschen Provokation... bisschen hier, bisschen da... trallalla.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jujo 21.04.2016, 18:35
4. ....

Eines ist sicher, was mich angeht. Diese Frau ist für mich wesentlich attraktiver als die gaga Lady Gaga.
würde diese nicht fast nackt posieren, würde sie wohl kaum ihre Musik verkaufen können, denn singen kann sie nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ironbutt 21.04.2016, 18:58
5. Besser und explizit nackter

war Mylène Farmer in so ziemlich jedem Video zwischen 1995 und 2000. Sie ist in Frankreich ein Superstar und konnte in keinem Video ihre Klamotten anbehalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AndreHa 21.04.2016, 19:08
6.

#4 jujo: Wer behauptet, Lady Gaga könne nicht singen, hat irgendwelche Ohrgeräusche oder sonstige Wahrnehmungsprobleme. Es muss ja nicht jedem gefallen, was sie singt - aber singen kann sie definitiv.

Aber zum Thema: Rihanna mag einen schönen Körper, eine tolle Stimme und derzeit Erfolg zu haben - aber die Musik dazu ist nicht der Rede wert. Und das Video als solches ist einfach nur langweilig und schlecht. Ich kann dieses Macho-Gepose nicht mehr sehen. Gibt es überhaupt noch jemand, der darüber staunt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aurichter 21.04.2016, 20:58
7. Ja und....?

Die Frau hat eine fantastische Figur, sieht sehr gut aus, kann es sich halt leisten. Wenn Sie damit kein Problem hat, und das scheint so zu sein, sonst hätte Sie es nicht gemacht, ich habe damit auch kein Problem. Und Erfolg mit der Stimme hat Sie außerdem :-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jana45 21.04.2016, 22:03
8. es geht um Aufmerksamkeit bzw. Achtung

Sie möchte Aufmerksamkeit - wurde schlecht von Ex-Freunden behandelt usw. - ganz normales menschliches Verhalten - sie tanzt, zeigt ihren Körper, singt und hat auch noch soetwas wie eine Message. Solch ein Verhalten dient der sozialen Integration und dem Gruppenzusammenhalt. Andere Menschen haben oder bevorzugen vielleicht andere Mittel - Bildungstitel, politische Macht, Geld, Kunst, Graffiti, schnelle Autos, sind einfach nur nett und freundlich oder schreien laut. Manchen Menschen wird Achtung verwehrt - sei es vom Partner, den Eltern, dem Arbeitsteam oder der Gesellschaft - deren streben danach ist dann vielleicht um so grösser oder es kann auch Resignation entstehen. Rihanna versucht anderen zu gefallen, daran ist nichts verwerflich - und wer da vielleicht an der Nacktheit Anstoss nimmt, nunja, ist vielleicht etwas prüde - der Mensch ist von Natur aus nackt - und erst das Tabu lädt Nacktheit sexuell auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schaafsnase 21.04.2016, 22:30
9.

Zitat von maximovie
Zu echter Musik wäre mir lieber. Solche Videos der Popdamen sind doch austauschbar, alles irgendwie an Table Dance oder Porno angelehnt, bisschen Gewalt, bisschen Provokation... bisschen hier, bisschen da... trallalla.
Und was wär dann "echte" Musik? Was gibt die Geschmacks und Sittenpolizei den da so vor?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2