Forum: Kultur
Plädoyer für mehr Optimismus: Das beste Mittel gegen das gesellschaftliche Gift

Angst vor dem Islam, Angst vor den Flüchtlingen, Angst vor der Burka. Auf diesem Boden gedeiht die Demokratiefeindlichkeit. Wir brauchen wieder mehr Zuversicht.

Seite 46 von 46
Kanalysiert 22.08.2016, 14:38
450. Analysefehler

Sie verwechseln immer "Angst" mit dem Recht, sich über diskriminierende und/oder potentiell gefährliche Dinge Gedanken zu machen und diese kritisch zu hinterfragen. Diese ständige verallgemeinerte "Angst" Unterstellung ist nervtötend, nicht jede kritische Hinterfragung ist reflexhaft damit gleichzusetzen.

Beitrag melden
engelchen5711 22.08.2016, 14:45
451. Dann muss ich mich fragen, ...

Zitat von goodcharlotte
Normale deutsche Muslime sind keine Vorzeigemuslime, sondern arbeiten wie wir in Verwaltung, Gerichten, beim Friseur und im Verkauf. Sie sind die Mehrheit. Nicht die Hassprediger. Übrigens wurden diese Menschen nicht irgendwie integriert. Sie waren hier gar nicht vorgesehen Sie haben sich das alles selbst erkämpft. Mit mir hat eine "Gastarbeiter"tochter Abitur gemacht, deren Mutter Analphabetin war. Wenn ich die Deutschfehler der Naziposts sehe, steigt meine Achtung für diese Menschen unermesslich.
... weshalb diese vielen Hinterhofmoscheen mit Hasspredigern bei den jungen Muslimen in ganz Europa so beliebt sind? Diese Moscheen stehen häufig unter polizeilicher Beobachtung und sind trotzdem beim Freitagsgebet bis auf den letzten Platz gefüllt. Jugendliche Besucher in den entsprechenden Gegenden wurden häufig von der Presse hierzu befragt und äußerten frei ihre Sympathie für den bewaffneten Kampf, den diese Hassprediger befürworten.

Beitrag melden
Seite 46 von 46
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!