Forum: Kultur
Playboy-Porträt"The Big Eden": Einmal Kartoffelsalat mit Blondine, bitte

Der Dokumentarfilm "The Big Eden"*wirft einen Blick hinter die Maske*des*bundesweit bekannten*Schürzenjägers Rolf Eden. Dabei blitzt die Möglichkeit auf, dass*der Berliner*Boulevard-Liebling*nicht nur ein*olles Ekel sein könnte - sondern auch ein rührendes Alterchen.

Seite 2 von 5
ivory_leg 15.02.2011, 22:22
10. _

Was diesem Mann im Ggs. zu manchem Kritiker fremd ist, ist Heuchelei. Ganz gleich, ob ihm sein Verhalten als Stärke oder Schwäche ausgelegt wird, er trägt es mit Selbstbewusstsein und ohne den Versuch einer Rechtfertigung vor 'Gutmenschen', Femninistinnen oder wem auch immer.
Absolut vorbildlich !
Es versteht sich von selbst, dass dies Neid erregt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
amadeus666 15.02.2011, 22:28
11. Drolliger Typ

Zitat von Wolfgang Jung
Also, ich kannte diesen Typen vorher gar nicht, aber ich finde, der Knabe kommt recht drollig rüber, wenigstens in dem Artikel. Da finde ich manchen Kritiker hier peinlicher.
Da kann ich nur zustimmen, ich habe schon öfters von ihm gehört und ihn mal im Adlon gesehen.
Ich würde mich freuen wenn ich in dem alter noch so viel Spass im Leben hätte. Ein bißchen spricht da wohl der Neid aus den peinlichen Kritiken der Spiessbürger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
puqio 15.02.2011, 22:30
12. absurd und doch liebenswert

Dieser Shimon ist einen Film wert und Kartoffelsalat mit Blondine ist ein treffender Titel.
Er ist so lächerlich und erscheint so dumm, doch irgendwie kann man sich mit diesem Typen anfreunden.

Der Artikel ist hervorragend formuliert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pseudo_nym 15.02.2011, 22:32
13. Wen zum Henker....

interessiert dieser Klatsch - Berlinale hin oder her.

SPON - es warten wichtigere Themen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
magalishi 15.02.2011, 22:33
14. Zweierlei Maß

Zitat von Pepito_Sbazzagutti
Die Mädels, die sich an diese Mumie hängen, möchte ich nicht mit der Kneifzabge anfassen.
Was soll denn dieser Altersrassismus?
Warum ist der Hunger nach zarten Mädchenschenkeln unanständig, wenn ihn ein 81jähriger befriedigt, aber legitim bei einem Jüngeren?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SURE 15.02.2011, 22:37
15. ...

Zitat von e-ding
Elite? Ich dachte immer das wären die fahrradfahrenden, in einer Altbauwohnung lebenden, Hornbrille tragenden, zugezogenen Bio-Mitte-Berliner, die sich gegenseitig die 2000€ Kinderwagen aus dem Hausflur klauen!? Da hab ich mich wohl getäuscht.
Nee, da ham se sich jetäuscht.
Sind doch diese, na, Bänker oder diese Politiker von der WestLB.
Oder waren es die Pharma- oder Krankenkassenmanager.
Von ELiten will doch in diesem Lande schon lange keiner mehr was wissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lezel 15.02.2011, 22:39
16. Sie!

Zitat von Pseudo_nym
Wen zum Henker interessiert dieser Klatsch
Schaun Sie doch einfach, wen es sogar so sehr interessiert, daß er dazu etwas ins Forum schreibt.

Sie könnten zum Beispiel einfach mal nachsehen, ob jemand an Ihrer Tastatur sitzt. Dann haben Sie schon einen sehr guten Kandidaten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Spartacus36 16.02.2011, 23:01
17. Kein Neid

Nein, nicht der Neid dürfte seine Kritiker hier leiten. Ich habe nichts gegen Wohlstand, wobei es darauf ankommt, wie man ihn erlangte. Was ihn für mich so extrem unsympathisch macht, ist seine abgrundtiefe Blödheit. Wer ihn mal bei Maischberger gesehen hat, wird wissen, was ich meine. Diesem Mann ist nichts peinlich und mag er auch kein Heuchler sein, so ist sein Auftreten sowas von unterirdisch, das ist schon nicht mehr lustig. Er definiert sich ausschließlich über sein Geld, aber wirklich große Persönlichkeiten wären auch ohne Geld charismatisch. Rolf Eden ist ein ganz kleiner Wicht, bestenfalls bauernschlau. Für mich ein ganz armer Mensch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frankfurtstyle 16.02.2011, 23:06
18. Möchtegern-Berlusconi

Der Begriff Freier wäre treffender als "Playboy", und die Fotostrecke ist auch nicht gerade beeindruckend. Als Millionär sollte man sich schon attraktivere Prostitutierte leisten können, egal wie alt und hässlich man ist. Dass sowas auf der Berlinale gezeigt wird ist ein Armutszeugnis für Deutschland. Hat allenfalls RTL II Niveau.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
beatcruiser 16.02.2011, 23:14
19. Hahaha!

Zitat von lezel
Schaun Sie doch einfach, wen es sogar so sehr interessiert, daß er dazu etwas ins Forum schreibt. Sie könnten zum Beispiel einfach mal nachsehen, ob jemand an Ihrer Tastatur sitzt. Dann haben Sie schon einen sehr guten Kandidaten.
Schade, dass es hier noch keinen "Gefällt mir"-Button gibt. Sehr schön. Danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 5