Forum: Kultur
Prism-Talk bei Anne Will: Machtlos im Cyber-Universum
ARD

Die NSA überwacht uns, die USA jagen Edward Snwoden - und endlich beschäftigt sich auch eine ARD-Talkshow mit den Themen Prism und Tempora. Doch Anne Wills Sendung mit Sigmar Gabriel und Renate Künast dokumentierte vor allem eines: Ohnmacht.

Seite 1 von 18
spon-1294658886485 04.07.2013, 10:10
1. wirklichkeitsfremd

Wer je geglaubt hat unsere "Alliierten Freunde" würden uns nicht nach wie vor ausspionieren ist ein Träumer und wirklichkeitsfremd.
Es geht letztendlich darum Internas von Deutschland zu erspähen Politisch und auch nicht zu vergessen wirtschaftlich ! Mich wundert nus dass unsere Schlapphüte darüber angeblich keine Kenntnis haben sollen. So naiv sind die doch hoffentlich nicht !?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
justine37 04.07.2013, 10:12
2. Sigmar Gabriel unser nächstser Bundespräsident ?

Sigmar Gabriel unser nächstser Bundespräsident ?

Der hats wenigstens verstanden,dass gehandelt werden muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cosy-ch 04.07.2013, 10:13
3. Kompliment...

..lieber Spiegel für die (in D inzwischen) einsame Qualität der Berichterstattung und scharfe Beobachtung. Das geht uns Alle an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cheechago 04.07.2013, 10:16
4. Das Unbehagen der Herrschereliten...

wenn ihnen das gefährlich wird, was ihre Macht festigt: Die Aufdeckung der Wahrheit über den Zustand unserer Demokratie - die wird den Märkten (Merkel's marktkonforme Demokratie) und dem Staat im Staate (die Geheimdienste) zum Frass vorgeworfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
observerlbg 04.07.2013, 10:17
5.

um die Gesetze anderer Länder zu brechen, ohne die Gesetze der USA zu brechen". Das alles geschied nun also mit voller Billigung der U.S.-Exekutive. Das ist doch mal ein Statement. Noch Fragen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thomas Schenk45 04.07.2013, 10:19
6. Ich bin froh...

...dass das Thema überhaupt mal aufgebracht wurde. Ich hatte schon die Angst, dass es hier ähnlich wie beim Staatstrojaner wird und alle politischen Talkshows die Realität wieder mal links liegen lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joG 04.07.2013, 10:20
7. Dass Die Grünen und die SPD....

....hier punkten wollen, scheint mir relativ offensichtlich. Aber man sollte vielleicht den Satz bedenken: "Die NSA ist da, um die Gesetze anderer Länder zu brechen, zu verletzen, ohne die Gesetze der Amerikaner zu brechen."
unter dem Licht, dass deutsch Beamte in der Schweiz illegal Industriespionage organisiert betreiben und mit korruptiven Mitteln zu Geheimnisverrat anleiten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mainstreet 04.07.2013, 10:28
8. wenigstens mal überhaupt eine Diskussion

und im übrigen hat sich Sigmar Gabriel gut geschlagen.
Das die NSA da ist um die Gesetze anderer Länder zu brechen spricht von der terroristischen Gesinnung der USA und wenn wunderts da wenn es andernorts auf der Welt u.a.auch Menschen gibt die zurecht dagegen rebellieren. Aber das ist ja alles nichts neues wie der Spon schreibt obwohl die USA für einen normalen Europäer eigentlich den Ausschluss einer jeden Zusammenarbeit rechtfertigen würde. Denison soll ruhg so weitermachen die Wahlen werden die Quittung bringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chiefseattle 04.07.2013, 10:28
9. Gesetzesbrecher

"Die NSA ist da, um die Gesetze anderer Länder zu brechen, zu verletzen, ohne die Gesetze der Amerikaner zu brechen." Reicht das nicht für einen deutschen Haftbefehl oder zumindest für einen Untersuchungsausschuss?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 18