Forum: Kultur
"Reality Queens auf Safari": Großäugige Ratlosigkeit im Busch
ProSieben

Oh nein, die Mücken, "die wollen uns alle identifizieren": In der neuen Trash-Show "Reality Queens auf Safari" zeigen D-Promis ihre Ignoranz, ihre Brüste - und ihren Ekel vor dem Leben im afrikanischen Busch. Einfach nur takataka.

Seite 4 von 11
Wichlinghauser 23.08.2013, 08:08
30. Respekt, Herr Frank

Sie haben ja scheinbar tatsächlich eine Folge dieses Trashformats komplett durchgehalten. Was hat man Ihnen angedroht? In wessen Klauen sind Sie gefallen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fatherted98 23.08.2013, 08:08
31. Leider...

....werden eben nackte Brüste so gut wie gar nicht gezeigt...alles in enger Kleidung verhüllt...aber letztlich uninteressant...von daher ist die Sendung ein totaler Flop.
Wenn schon Trash, sollte man mehr Mut zur Nacktheit zeigen und mit den Reizen die man sich mühsam anoperiert hat, nicht geizen müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
csmart48 23.08.2013, 08:11
32. optional

Gibt es wirklich jemanden der das schaut ? Ach ja. Da gibt es ja noch die Schakkeline und den Steven aus der Trabantenstadt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fr€€w€&#12 23.08.2013, 08:16
33.

Täusche ich mich oder hat das Fernsehn nun endgültig sein Niveau verloren?? Nein stimmt... das ist schon ewig her. Also wirklich... so unendlich billig und geschmacklos diese Weiber. Aber Gleichberechtigung fordern. Sorry ich lach mich weg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
v-o-d 23.08.2013, 08:19
34. Schade das die Sender...

...nicht wissen, was die Zuschauer wirklich sehen wollen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
domiandom 23.08.2013, 08:19
35. alles schön gescriptet und flach...

aber trotzdem müsst ihr hier darauf hinweisen wie schlecht doch das Format ist, anstatt einfach mal nichts über eine solche Sendung zu schreiben!
Es muss doch keiner angucken, wenn man nicht will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pikup 23.08.2013, 08:28
36. Über solch einen

Schwachsinn in SPON einen Artikel zu schreiben finde ich der Plattform nicht gerecht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
celsius234 23.08.2013, 08:30
37. versuchte körperverletzung

also auch androhung von folter und solchen sendungen ist ein offizialdelikt müsste also auch ohne anzeige von der Staatsanwaltschaft verfolgt werden der prozess endet dann vermutlich mit einweisung in eine (sende)Anstalt. ok da sind die ja schon

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kobalt666 23.08.2013, 08:46
38. Hat er doch

Herr schmeiß...
Zitat von meaculpa
Hirn vom Himmel! Doofheit wird immer gesellschaftsfähiger. Oder - schlimmer noch - zum Vorbild hochstilisiert, indem man im Fernsehen diverse davon Betroffene in Szene setzt. Warum soll man sich diese "Damen" anschauen? Fühlt man sich in seinem eigenen Leben besser, wenn man sieht, dass man auch so - abgeschnitten von jeglicher Intelligenz und Arbeitsfähigkeit - enden könnte; darauf angewiesen, von Anderen begafft zu werden wie ein exotisches Tierchen im Zoo? Zeitverschwendung. Wie mein Kommentar hier auch.
Er hat schon Hirn vom Himmel geworfen....doch leider sind die Protagonistinnen zur Seite getreten und haben sich hüpfend und quiekend gefreut: "Daneben! Daneben!"
(Gilt wohl auch für einen gewissen Anteil der Stammzuschauer des dt. Privatfernsehens....)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peteftw 23.08.2013, 08:49
39. Also...

..ich fand die Sendung amüsant.. Frauenverachtend? Ich weiß nicht. Das ist nun mal der Job der Z-Promis und das sollte man auch respektieren. Ich sehe das alles etwas lockerer. Ich musste zumindest des öfteren laut lachen bei der Sendung. Was will man denn mehr. Zum Abschalten nach nem stressigen Tag doch genau richtig. Außerdem Herr Frank, der Buschmann trug kein "Samsung" Shirt sondern ein Chelsea Shirt (mit Samsung Werbung). Die Premier League ist der Bundesliga in Sachen Internationaler Bekanntheit halt immer noch meilenweit voraus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 11