Forum: Kultur
Rechtspopulisten gegen Punkband: AfD scheitert mit Verbotsantrag gegen Slime-Auftritt
Mirja Nicolussi

Seit Jahren schon tritt die altgediente Punk-Kapelle Slime beim Hamburger Hafengeburtstag Anfang Mai auf. Das diesjährige Konzert wollte die Fraktion der AfD verhindern - weil sie linksextrem sei.

Seite 1 von 6
alinden 28.04.2016, 15:12
1. Slime sind einfach super

Sind halt einfach super, hat doch nichts mit linxextremismus zu tun.

Beitrag melden
fridayn 28.04.2016, 15:12
2. Erdogan

macht Schule

Beitrag melden
vonschnitzler 28.04.2016, 15:14
3. taktisch sehr unklug

Lektion 1 im Handbuch "Wie schieße ich mir selbst ins Knie?": ich mache PR für meine Gegner. Die Typen wären doch nur eine Randerscheinung gewesen über die kein Mensch berichtet hätte - aber jetzt werden sicher einige mehr zu dem Konzert gehen. Selber schuld, AfD...

Beitrag melden
klogschieter 28.04.2016, 15:31
4. Unverhofft kommt oft.

Es gibt ja eigentlich kaum was Lächerlicheres als ungut gealterte deutsche Punkrockbands, die alle naselang zum Klassentreffen einladen und von den Dödeln vor der Bühne ob des routinierten Runterprügelns verschimmelter Gassenhauer wie ferngesteuert attestiert bekommen, dass sie echt noch draufhätten, so geil. Eigentlich. Wenn das aber langt, um der AfD auf die Nerven zu gehen und diese Partei sogar vor Gericht öffentlich zum Honk zu machen...also dann will ich nichts gesagt haben. Weitermachen!

Beitrag melden
Clownsyndrom 28.04.2016, 15:31
5. Ist schon komisch....

Waren AfD/Pegida und die ganze Brut nicht diejenigen, die sagten, daß in D andere Meinungen, als die in den "weichgespülten" Medien, nicht zugelassen würden?
Das mit dem "selber ins Knie schießen" ist genau der richtige Ausdruck.

Aber mal was anderes: Bin ich der Einzige, der findet, das das AfD Logo wie ein erigierter Penis aussieht?

Beitrag melden
grafheini2 28.04.2016, 15:34
6. In der Mitte angekommen?

Wow voll Anarcho beim offiziellen Hafengeburtstag aufzuspielen. Willkommen in der Mitte der Gesellschaft. Treten die demnächst auch im ZDF Fernsehgarten auf?

Beitrag melden
StFreitag 28.04.2016, 15:36
7. Das hätte die

AfD lieber bleibenlassen sollen. Diese widerliche "Band" braucht trotzdem niemand.

Beitrag melden
kalim.karemi 28.04.2016, 15:37
8. ja und?

die Linke hätte dicke Backen gemacht, würden die Onkelz oder Laibach auf der gleichen Veranstaltung zum Tanz aufspielen.

Beitrag melden
he.ro.lito 28.04.2016, 15:40
9. Lustig!

Satiriker, Musiker, Künstler - alle freuen sich. Mit dem Aufkommen der Stammtischpartei AfD und anderen häßlichen Nationalisten in Europa hat das Leben endlich wieder einen Sinn!

Beitrag melden
Seite 1 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!