Forum: Kultur
Regionalfernsehen: Reporter von RTL Nord soll systematisch Beiträge manipuliert haben
C. Hardt/ imago images/ Future Image

"Punkt 12": Ein langjähriger Mitarbeiter des Regionalsenders RTL Nord soll in mehreren Fällen TV-Beiträge für das Mittagsmagazin gefälscht haben. Das machte der Sender selbst bekannt.

Seite 1 von 2
dasfred 14.06.2019, 15:04
1. Ich hatte zufällig die Bekanntmachung gesehen

Ich fand es sehr glaubwürdig vorgetragen und nehme der Redaktion auch ihre Betroffenheit ab. Allerdings habe ich die meisten Beiträge im Mittagsmagazin nie so richtig ernst genommen. Das liegt wohl auch daran, dass das meiste so ein wenig wie verfilmte Yellow Press wirkt. So im Stil der "wahren Geschichte, die das Leben schrieb". Trotzdem meine Anerkennung für RTL.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sh.stefan.heitmann 14.06.2019, 15:52
2.

Zitat von dasfred
Ich fand es sehr glaubwürdig vorgetragen und nehme der Redaktion auch ihre Betroffenheit ab. Allerdings habe ich die meisten Beiträge im Mittagsmagazin nie so richtig ernst genommen. Das liegt wohl auch daran, dass das meiste so ein wenig wie verfilmte Yellow Press wirkt. So im Stil der "wahren Geschichte, die das Leben schrieb". Trotzdem meine Anerkennung für RTL.
Deine Anerkennung für RTL dafür dass ihre Beiträge vor Veröffentlichung nicht geprüft werden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasfred 14.06.2019, 16:39
3. Zu Nr. 2

Was haben sie nicht verstanden? Anerkennung, dass sie von sich aus öffentlich gemacht haben, dass ein Mitarbeiter sie mit verfälschten Berichten beliefert hat. Muss ich meine Postings auf Bild Niveau senken, um verstanden zu werden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sleeper_in_Metropolis 14.06.2019, 17:41
4.

Naja, da es sich hier um ein Mittagsmagazin von RTL handelt und nicht um eine seriöse Sendung stellt sich die Frage, wie schlimm so eine Verfälschung ist. Oder erwarte jemand von diesem Sender ernsthaft fundierte Faktem zu wichtigen Themen ? Bei RTL&Co. besteht doch ein grossteil des Programms aus Formaten, in denen Sachverhalte verändet oder erfunden und Personen vorgeführt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 14.06.2019, 18:11
5. Von Journalisten, Foristen, Trolls und deutschen Schäferhunden

Beim Lesen der Infos zu den letzten Skandalen beim Spiegel und jetzt RTL ist mir klar geworden, das auch die Foren verdächtig sind. Einige Foristen wohnen vielleicht in Petersburg und bei anderen fragt man sich, ob es veritable Menschen sind oder ob einige Foren von deutschen Schäferhunden unterwandert sind?

RTL ist nur die Spitze des Eisbergs, Abgründe wohin man sieht. Selbst ein so unverdächtiges Mittagsmagazin wird verfälscht. Dann doch lieber deutsche Schäferhunde .....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rockboy 14.06.2019, 18:27
6. Nicht überrascht...

...schaue diesen Sender eh nicht. Das Niveau ist dann doch eher sehr, ich sag mal, gewöhnungsbedürftig.
Das freie Fernsehn wird sowieso immer schlechter...da fühl ich mich beim Pay-TV besser aufgehoben und muss mir nicht ständig konstruierte Geschichten anhören oder ansehen.
Da wundert es mich nicht, dass bei manchen Redakteuren bei RTL die Übergänge von Wahrheit und Erfindung wohl fliessend sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
World goes crazy 14.06.2019, 18:29
7. FAK es ist RTL...

Da wunder ich mich doch eher mal über echte, seriöse Vorträge als über diesen Bockmist...wer sich informieren will schaut eher die Welle, N24 oder eventuell noch nüchtern die Tagesschau. RTL schauen ist wie BLÖD lesen -.- Da sind wir uns doch alle einig...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Little_Nemo 14.06.2019, 18:32
8. Gefälschte Fälschungen

Manipulierte Nachrichten beim Haussender der Scripted Reality? Wer hätte das erwartet? Oder handelt es sich hier jetzt schon um sowas wie gelogene Lügen, die dann im Resultat schon wieder die Wahrheit darstellen? Naja, ich versuche halt immer das Gute in den Menschen zu sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
soldev 14.06.2019, 19:35
9.

Zitat von Sleeper_in_Metropolis
Naja, da es sich hier um ein Mittagsmagazin von RTL handelt und nicht um eine seriöse Sendung stellt sich die Frage, wie schlimm so eine Verfälschung ist. Oder erwarte jemand von diesem Sender ernsthaft fundierte Faktem zu wichtigen Themen ? Bei RTL&Co. besteht doch ein grossteil des Programms aus Formaten, in denen Sachverhalte verändet oder erfunden und Personen vorgeführt werden.
Nennt sich Scrpted Reality ... und das ist genau das, was ich erwarte, wenn beim Zappen mal RTL auftaucht. Der hat doch ganz im Sinne des Verblödungssenders gearbeitet - sollte eine Beförderung bekommen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2