Im Friedrichstadt-Palast wurden zwei grundlegend unterschiedliche Welten gemixt: Revue- und Sprechtheater. René Pollesch schuf aus "Glauben an die Möglichkeit der völligen Erneuerung der Welt" ein triumphales Spektakel.