Forum: Kultur
Rezo bei Böhmermann: Diskurs, Digger
ZDFneo

"Erst mal weniger Scheiße bauen!" Drei Wochen nach seiner CDU-"Zerstörung" gibt YouTuber Rezo der Partei in Böhmermanns TV-Show Tipps - und versucht zugleich, die Hoheit über die eigene Person zurückzugewinnen.

Seite 1 von 17
Shelumia 14.06.2019, 00:43
1. gelungen

Rezo möchte anstelle seiner selbst eben die Inhalte in den Vordergrund rücken und das ist sehr ehrenwert und hoffentlich eben so erfolgreich.

Beitrag melden
leuchtehh 14.06.2019, 00:46
2. Nun ja...

Wer einen Rezo oder einen Böhmermann braucht, um "richtig" zu Wählen, der sollte mal noch bis zu fünf Jahre warten mit der Stimmabgabe.

Beitrag melden
upalatus 14.06.2019, 02:25
3. Die hochfliegende blaue Rakete trägt keinen Gefechtskopf

Wer mosert, sollte auf konkrete Nachfragen schon mehr als ein 08/15-'erst mal weniger Scheisse bauen' parat haben.

Das sind diese Art ausflüchtiger 'Ratschläge', wie sie von einem Trump superminilight zu einem großen Thema stammen könnten, lavierend-nichtssagend, abservierend (hier: aus echter vollkommener Alternativlosigkeit heraus), primär schallwellenerzeugend.

Superminilight hat nicht annähernd das geliefert, was er nach seiner harschen yt-Rede als konsequente Weiterdenke hätte liefern, anbieten müssen. So bleibts ein infantiles Fußaufstampfen, das ein Massenfußaufstampfen Mitstampffreudiger ausgelöst hat.

Leider folgen dem furiosen Startschweif keine überzeugenden Bouquetexplosionen. Nur ein trockenes Ausbrenn-Pflopp ist im einsamen Nachthimmel auszumachen.

Beitrag melden
autopoiesis 14.06.2019, 03:27
4.

Eines ist und bleibt für mich klar: Frickenschmidt ist ein Linkspopulist, der bildungsferne Schichten anspricht. Kein geistig gesunder Mensch würde diesem von Ökopopulisten bezahlten YouTuber hinterherlaufen.

Beitrag melden
dasfred 14.06.2019, 03:32
5. Herrschaftssprache

So prangerte Georg Schramm schon vor Jahren die Ausdrucksweise der Politiker an. Damals noch im Kabarett. Inhaltlich großartig, aber nicht mit der Reichweite und für ein Publikum, dass sich nicht mehr aufregt, weil es in der Beziehung längst resigniert hat. Für das Rezo Publikum ist diese Erkenntnis neu und regt darum den offenen Protest an. Das Internet ist nicht mehr eindimensionales Mitteilungsmedium, sondern schafft den unmittelbaren Diskurs. Man muss nicht erst einen Leserbrief in die Schreibmaschine tippen und zum Briefkasten gehen, sondern kann seiner Erregung unmittelbar freien Lauf lassen. Schön und Beängstigend. Revolution fing auch immer so an.

Beitrag melden
bauern-muenchen 14.06.2019, 04:12
6. Rezo macht endlich...

....das, was die deutschen Medien in den letzten 50 Jahren versäumt haben - einschließlich der Öffentlich-Rechtlichen.

Beitrag melden
hwmueller 14.06.2019, 04:39
7. Schade, jetzt wird Rezos wichtiger Beitrag

in der Bespassungsindustrie verwurschtelt.
Trittbrettfahrer und unreflektierte Witzbolde wie Blömermann diskreditieren jeden vernünftigen Diskurs.
Unglaublich wie niedrig heute die Debattenkultur angesetzt wird.
Spekuliert Blömermann auf die Kanzlerschaft.
Und werter Rezo, Sie sind gerade mächtig im meinem Respekt Ihnen gegenüber gesunken.
"Treffen sich 2 Jäger. Beide tot."

Beitrag melden
DiggaAlla 14.06.2019, 06:17
8.

Die welt ist so einfach geworden. Mit sozialen medien ist es extrem einfach geworden die öffentliche meinung zu manipulieren, gerade so, wie einem danach ist. Wahnsinn, dass das in einer demokratie in solchem ausmaß möglich ist. Jeder einzelne sollte sich mal fragen auf welchen quellen und inputs das kreuzchen auf dem wahlzettel fußt. Mir scheint so als wären viele menschen auf dieses video aufgesessen und das ist höchst undemokratisch, denn heute ist es die CDU, morgen schon eine andere x-beliebige partei, die angegriffen wird. Der mechanismus ist immer gleich, nur kapiert das die masse nicht.

Beitrag melden
4meere 14.06.2019, 06:37
9. Selbstzerstötung

Ein Mumpitz-Artikel über einen Mumpitz-Event. Rezo, der kaufbare Influencer als zivilgesellschaftlicher Batman - echt jetzt? Lachhaft, oberflächlich, selbstverliebt - Böhmeman halt.

Beitrag melden
Seite 1 von 17
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!