Forum: Kultur
RTL 2-Show "Tatort Internet": Mit versteckter Kamera gegen Kindermissbrauch

Alles für die Publicity? Der Trash-Sender RTL 2 hat kurzfristig*das Format "Tatort Internet" am Donnerstag*ins Programm gehoben: Co-Moderatorin und Ministergattin*Stephanie zu Guttenberg stellte in*Berlin die Sendung vor, in der potentielle Kinderschänder*online aufgespürt werden sollen.*

Seite 1 von 20
readme74 07.10.2010, 18:00
1. widerlich...

So sieht also der von der CDU angekündigte PR-Rundumschlag gegen das böse böse Internet aus...

Einfach nur unterirdisch. Und so einer dilettantischen Rampensau wie Frau von und zu Guttenberg nun auch noch ihre eigene Fernsehsendung zu geben, das haut nun wirklich dem Faß den Boden raus. Was hat das mit Kinderschutz zu tun? Das ist Panikmache auf unterstem Niveau.

Und nur mal zur Erinnerung: sexueller Umgang mit Kindern ist bereits seit Jahrzehnten strafbar - §176 StGB. Selbst der Versuch. Es GIBT keine Gesetzeslücken. Daß "niemand gern darüber sprechen möchte", ist erstens nicht wahr, zweitens ist es wohl vielmehr so, daß man inzwischen Frau Guttenbergs Plattitüden nicht mehr hören kann. Ihr inzwischen völlig geflopptes, mit abgeschriebenem Wikipedia-Wissen und übertriebenen, an den Haaren herbeigezogenen "Tatsachen" gespickt, war ihr wohl nicht genug.

Es ist reine Propaganda. Frau Guttenberg und ihr Populistenverein Innocence in Danger machen sich hier mutwillig zum Werkzeug einer Dämonisierungskampagne der Union, um endlich doch noch Netzsperren und eine neue Vorratsdatenspeicherung durchzudrücken.

Beitrag melden
iosono3 07.10.2010, 18:11
2. Publicity?

mir egal aus welchen gründen rtl das macht-oder frau guttenberg-hauptsache jemand tut überhaupt was.es gibt viel schlimmere und sinnlosere sendungen auf rtl2-und anderswo.ich schau es trotzdem nicht.

Beitrag melden
Hercules Rockefeller 07.10.2010, 18:13
3. Treffend

Das Wort "Rampensau" trifft bei der Frau vom Gutte wirklich zu. Werde die Sendung wegen dieser unmöglichen Person nicht anschauen. Wer meint, mit BILD und RTL2 eine Partnerschaft zur Rettung von Moral und Rechtsstaat eingehen zu müssen, nur damit man überhaupt gesendet wird, ist in meinen Augen nicht ganz dicht!

Die Frau ist so dermaßen mediengeil, kein Wunder, dass ihr Macker dauernd auf Truppenbesuch ist.

Beitrag melden
roflem 07.10.2010, 18:19
4. agent provocateur?

wie weit wollen die eigentlich noch gehen? scripted reality ist ja schon das Brechmittel überhaupt aber solche Inszenierungen wie hier beschrieben gehen ja wohl voll über den Rand der Legalität hinaus!

Sowohl der Lockvogel als auch die darauf anbeissenden "Täter"....wieviel davon ist noch legal? Die werden sich noch wundern...

Beitrag melden
nonbeliever1911 07.10.2010, 18:20
5. Rtl2

Ein Trashsender tut sich mit einer publicitygeilen CDU-Populistentante zusammen und raus kommt sowas.

Als ich vorhin den Trailer sah dachte ich schon dass das ein Witz sien müsse, aber nein. Eine so offensichtlich dilletantische, unsachliche und schamlose Sendung habe ich bisher noch nie angekündigt bekommen. Es ist schon eine Schande ein so ernstes Thema auszunutzen um Einschaltquoten (oder wahlweise auch Umfragewerte oder Buchverkäufe)zu steigern - typisch CDU eben.

Beitrag melden
123123123 07.10.2010, 18:25
6. .

Ich finde das widerlich und nutzlos.
Es wäre sinnvoller, Eltern beizubringen, was das Internet ist und das ihr Kind nicht das gesamte Familienalbum bei Facebook jederman zugänglich machen sollte. Genauso wie man einem Kind im realen Leben beibringt, wo Gefahren sind und auf was es aufpassen soll, soll das beim Internet nicht anders sein. Und die Gefahr sehe ich beim Internet sogar noch geringer, als im realen Leben, da der physische Kontakt nicht besteht.

Es ist ja auch eine Ironie an sich. Frau von und zu inszeniert sich hier als der moralischer Leuchtturm mit einer Sendung, dessen Sender es in schlichtweg nur um Geld, Effekthascherei und Einschaltquoten geht - und das bei diesem Thema. RTL2 der Bildungssender?

Mich widert es an, wie ein wirklich ernstes und wichtiges Thema zu einer Eventshow à la "Jagd auf Mister X" verkommt, aber es ist ein schönes Spiegelgeld unserer Politelite und Möchtegerns.

Beitrag melden
Celestine 07.10.2010, 18:32
7. xy

Zitat von sysop
Alles für die Publicity? Der Trash-Sender RTL 2 hat kurzfristig*das Format "Tatort Internet" am Donnerstag*ins Programm gehoben: Co-Moderatorin und Ministergattin*Stephanie zu Guttenberg stellte in*Berlin die Sendung vor, in der potentielle Kinderschänder*online aufgespürt werden sollen.*
Ist so etwas nicht die Aufgabe der Polizei?
Wird hier der Versuch gemacht, davon abzulenken, dass bei der Polizei immer mehr gespart wird? Nur nicht bei den Kampfeinheiten, die gegen das Volk mit Wasserwerfen los geht.

Beitrag melden
Zaara 07.10.2010, 18:42
8. Frau von Guttenbergs Waffen?

Lieber Spiegel, ihr habt bereits in der Vergangenheit - völlig zu Recht übrigens - Frau von Guttenberg Verflachung, Vereinfachung und in vielen Verzerrung ihrer Themen vorgeworfen. Dabei habt Ihr gerade bei diesem Artikel ein kleines Detail übersehen: Wenn man einen Fernsehsender wie RTL II (Der Sender wird mit seit einigen Jahren mit einer römischen Zwei geschrieben!) schon munter unreflektiert in der Unterüberschrift als "Trash-TV" polemisiert, macht man sich doch ein kleines Bisschen mit der blonden Adelsdame gemein, oder? Ich will jetzt beileibe nicht dem Sender eine außerordentlich hohe Programmqualität unterstellen! Nur schlechter machen als er ist, sollte man ihn auch nicht. Denn wenn es danach geht, hätten andere TV-Sender längst auch das Label "Trash-TV" verdient. Schon mal zum Beispiel "Galileo" geguckt und die Sendung kritisch hinterfragt? Eben.
Man kann grundsätzlich von Frau Guttenberg, RTL II und dem deutschen Fernsehen im Allgemeinen halten was man will. Aber die Tatsache, dass hier angeregt diskutiert wird, zeigt doch, dass da ein Nerv getroffen wurde und Themen angesprochen wurden, die die Deutschen emotional bewegen (und nicht von bebrillten Demagogen mit Nachnamen, die an den osmanischen Einfluss in unserer europäischen Kultur erinnern, geführt wurden). Ich bin gespannt, wie viel Einschaltquote Frau Guttenberg bekommt.

Beitrag melden
Thomas Kossatz 07.10.2010, 18:47
9. Schröder

Zitat von nonbeliever1911
Ein Trashsender tut sich mit einer publicitygeilen CDU-Populistentante zusammen und raus kommt sowas. Als ich vorhin den Trailer sah dachte ich schon dass das ein Witz sien müsse, aber nein. Eine so offensichtlich dilletantische, unsachliche und schamlose Sendung habe ich bisher noch nie angekündigt bekommen. Es ist schon eine Schande ein so ernstes Thema auszunutzen um Einschaltquoten (oder wahlweise auch Umfragewerte oder Buchverkäufe)zu steigern - typisch CDU eben.
Ach ja? Wer sagte, um Deutschland zu regieren brauche man nur die "Glotze und Bild" ? Gerhard Schröder.

Ich halte von der Sendung auch nichts. Die Schelte aber ist typisch linkes Bashing ohne Substanz

Beitrag melden
Seite 1 von 20
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!