Forum: Kultur
RTL-Bilanz mit Jauch: Jahresrückblick, uns graut vor dir
Getty Images

Sie haben den Überblick über 2013 längst verloren? Kein Ding, Günther Jauch macht das für Sie! Selten allerdings ging es bei der Jahres-Aufbereitung so banal und beliebig zu wie in dieser RTL-Rückblicks-Show. Schmerzhafter Beleg: der Auftritt von "Guerilla-Kriegerin" Sylvie van der Vaart.

Seite 6 von 10
elbfischer72 02.12.2013, 10:39
50. puuhh,wie seicht war denn das?!..

... waere das Jahr wirklich so emotionslos wie es präsentiert wurde,so wäre die suizidrate um ein vielfaches höher in diesem land....wenn selbst namen wie jauch,slomka u.a.nicht mehr für qualität stehen,dann weiss man,dass fernsehen das opium für's voll ist - eine lethargische herde lässt sich halt bequemer lenken...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stevenspielberg 02.12.2013, 10:41
51. Menschen des Jahres?

Jupp Heynckes, Gustl Mollath und und der syrische Junge, das sind Geschichte, die einem Jahresrückblick würdig sind.
Sylvie van der Vaart wurde von ihrem Mann verlassen, und hat danach zugegeben ihn betrogen zu haben. Lukas Podolski hat seinen Stammplatz in der Nationalmmanschaft verloren, Waldi Hartmanns einzige Leistung dieses Jahr war es sich zu blamieren.
Das sollen die Menschen des Jahres 2013 sein?
Ich habe früher diese Rückblicke ALLE angeschaut. Mittlerweile finde ich sie erschreckend uninformativ. Kein seriöser Abgriff auf die relevanten Ereignisse des Jahres. Sondern die immer gleichen Prominenten erzählen belanglose Geschichten, oder Unbekannte Menschen dürfen spassige Erlebnisse mitteilen.
War eigentlich jemand da zum Thema Bundestagswahl?

Und nein, das ist nicht typisch RTL. ARD und ZDF sind kaum besser!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hollo43 02.12.2013, 10:53
52. Bibel?

Zitat von lonicerus
...dass SPON sich 2014 an diesen Artikel hält und keine sinnfreien Eilmeldungen mehr verbreitet sowie auch nicht mehr über so banale Dinge wie Unterschichtenfernsehen oder sonstige C-Promi-Mätzchen berichtet. Noch ist die Startseite aber voll davon. Wie wäre es zur Abwechslung denn mal mit etwas Lektüre in der Bibel? Matthäus 7,3 ist eine schöne Stelle für den Anfang...
Bibel verlegt. Könnten Sie vielleicht mit einem Link aushelfen?
Danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stockfisch1946 02.12.2013, 10:54
53. Seien Sie doch froh,

dass der Jahresrueckblick nicht schon Ende August kommt. Schließlich liegt der Lebkuchen um die Zeit auch schon im Regal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
papayu 02.12.2013, 11:03
54. Was sagt ein uraltes Sprichwort?

Die duemmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln.
Egal wo man hinschaut, hinhoert, es sind immer diesselben. Nein nicht nur im Fernsehen, auch in der
Politik usw, Mancher erbt, mancher hat gute Beziehungen, die bereits beim Studium entstehen koennen.
Was waren da Frankenfeld, Kuhlenkampf usw. fuer Persoenlichenkeiten.
Noch schlimmer sind die Frauen.

Wer hat das bloss erfunden, diese Kaertchenableserei.
Da muss man direkt mal die Kaertchen vertauschen und sich kaputtlachen ueber die Stotterei!!!
Das waere was fuer Loriot gewesen.

Das Fernsehen hat sich angepasst an das Nivea der
Arbeitslosen, Geringverdiener, Aufstocker.
Es trifft mal wieder die unterste Schicht der Bevoelkerung und da befindet sich auch das deutsche
Vaernsaehen.
Was wohl Frau Merkel guckt oder nimmt sie das Handy mit ins Bett??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rechdschreibfehler 02.12.2013, 11:06
55. Sparen Sie sich bitte...

... künftig Artikel und Kritiken über Sendungen.
Sie gieren doch förmlich nach schlechten Sendungen aus Gründen Ihrer Existenzberechtigung und erinnern mich an Gaffer bei Unfällen.
Ihnen graut nicht vor dem Jahresrückblick, Sie sagen sich: "Geil, da darf ich was schreiben", stimmt's?
Ungeachtet dessen bevorzuge ich bei diesen Sendungen den Ausschaltknopf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
theinvisibleone 02.12.2013, 11:07
56. Rtl

RTL wird immer mehr zum peinlich-Sender Nr. 1. Schade nur dass Jauch da mit macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freitagabend 02.12.2013, 11:11
57. Jauch mal wieder

Für den Unsinn fällt dann Jauch's zeitgleicher Politik-Talk in der ARD aus. Wobei: Besser so! Statt den Seichtmatrosen Jauch sollte die ARD sich mal einen echten Politik-Moderator für den Sonntag Abend holen! Der wäre vermutlich auch günstiger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hgri 02.12.2013, 11:13
58. Es gab mal...

... Tuttifrutti und Hütchenspieler bei RTL. Seitdem ist das Niveau dort insgesamt nicht besser geworden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aspro86 02.12.2013, 11:18
59. Wenn ich mir die Sendung antun würde...

...würde ich wahrscheinlich zu einem ähnlichen Fazit kommen. Aber wenn man mal ehrlich ist, wer RTL guckt will unterhalten werden. Und da braucht man sich auch nicht wundern, dass eine boulevardkompatible Sylvie mehr Aufmerksamkeit geschenkt kriegt, als Snowden. RTL hält sich da nur an die Zielgruppe. Man braucht sich da nur mal deren abendliche "Nachrichten"-Sendung anschauen, im Prinzip das gleiche 3-Stapel-Prinzip, nur für einen anderen Zeitraum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 10