Forum: Kultur
RTL-Dschungelcamp: Rainer Langhans fliegt aus der Urwald-Kommune

Er gab den Tiefen-Psychologen des Dschungelcamps, versuchte vor allem die Gedanken- und Gefühlswelt der Camp-Zicke Sarah zu verstehen. Doch das war der RTL- Zuschauern offenbar zu langweilig. Sie schickten Alt-Kommunarden Rainer Langhans nach Hause.

Seite 1 von 23
Durruti100 26.01.2011, 08:18
1. Aua Aua SPON

Ihr seid nur noch einen fingerbreit von GALA entfernt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nixkapital 26.01.2011, 08:21
2. Tja...

Zitat von sysop
Er gab den Tiefen-Psychologen des Dschungelcamps, versuchte vor allem die Gedanken- und Gefühlswelt der Camp-Zicke Sarah zu verstehen. Doch das war der RTL- Zuschauern offenbar zu langweilig. Sie schickten Alt-Kommunarden Rainer Langhans nach Hause.
...hatte mich schon gewundert, dass der Langhans sich überhaupt für diesen Mist hergibt. Aber jeder hat das Recht, sich lächerlich zu machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sackaboner 26.01.2011, 08:32
3. schlurfen

Es muss heißen: schlurft aus der Kommune. Alt-68er schlürfen zwar auch so allerlei, aber ihr typisches Gangbild ist das Schlurfen, lässig und müde, weil man ständig die Weisheit der ganzen Welt auf seinen Schultern trägt. Man hätte seinen Abgang mit Sitar-Klängen begleiten müssen. Ist schon paradox, dass in einem Sendeformat, das von davon lebt, dass zu der Wahrheit kräftig hinzugedichtet wird, über die Wahrheit gestritten wird. Haben die Teilnehmer ihre Verträge nicht gründlich genug durchgelesen? Dass sich Leute für diesen Rund-um-die-Uhr-Menschenzoo hergeben, ist ebenfalls erschütternd. So nötig kann man die Kohle und den Fame doch nicht haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mierz 26.01.2011, 08:45
4. Trash-TV wird Thema bei SPON "Kultur"

Für Trash-Formate, wie "Dschungelcamp" wurde einst der böse Begriff "Unterschichten-TV" ersonnen. Inzwischen berichtet SPON regelmäßig von der Kakerlakenfront und veröffentlicht das in der Sektion "Kultur".

Ich denke, es ist Zeit, sich ein anderes Online-Portal zu suchen; diese Art von "Kultur" ist mir zu primitiv.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gani 26.01.2011, 08:57
5. SPON, dein Niveau...

Wieso gibt SPON mittlerweile jeden Tag Wasserstandsmeldungen vom Unterschichtenfernsehen durch? Seid ihr euch denn für nichts mehr zu schade?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
archie 26.01.2011, 09:11
6. Antwort

Zitat von Gani
Wieso gibt SPON mittlerweile jeden Tag Wasserstandsmeldungen vom Unterschichtenfernsehen durch? Seid ihr euch denn für nichts mehr zu schade?
Nur wegen Rainer. Einige Redakteure kennen ihn noch von früher. Jetzt ist er raus und damit ist Schluß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nurmeinsenf 26.01.2011, 09:12
7. Wen's nicht interessiert, der muß es ja nicht lesen...

Man kann über Links auch einfach hinweglesen und sie nicht anklicken. Wer sich die Mühe macht, extra hier ins Forum zu gehen, um sich kunstgerecht über "SpON, dein Niveau" zu empören, legt für mich den Verdacht nahe, daß es ihm eigentlich um Selbstdarstellung geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Christ 32 26.01.2011, 09:14
8. auch Trash gehört zu Kultur

man sollte etwas gelassener mit dem Begriff Kultur umgehen, Kultur polarisiert. Udo Lindenberg hat sicher auch Fans unter Kulturkritikern während ich Ihn für ein Inbegriff des musikalischen Trash halte. Ob man es will oder nicht Big Brother, Sitcoms und auch das Dchungelkamp sind keine Randerscheinungen mehr, sondern gehören mittlerweile zur Kultur.
Für den einen sind Heavy Metal- Konzerte Kultur für den anderen klassische Opern, und beide haben Recht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Malko 26.01.2011, 09:21
9. Spiegel-Bild

Zitat von Gani
Wieso gibt SPON mittlerweile jeden Tag Wasserstandsmeldungen vom Unterschichtenfernsehen durch? Seid ihr euch denn für nichts mehr zu schade?
GANI, Du hast halt nicht aufgepasst! Das Dschungelcamp ist ein Spiegelbild unserer modernen Gesellschaft. Sozialpolitische Themen auf SPON sind doch völlig legitim und ich persönlich finde diese Berichte sehr amüsant. Es macht mir auf jedenfall mehr Spass über Sarah's Intrigen zu lesen, als über die neueste Zahl von verstreuten Leichenteilen auf dem Moskauer Flughafen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 23