Forum: Kultur
RTL-"Supertalent": Gottschalk in der Hölle-Hölle-Hölle
dapd

Thomas Gottschalk tut Buße für sein ARD-Scheitern. Der Jurysessel bei der RTL-Show "Das Supertalent" ist sein Altenteil. Weil das Publikum auf die "Furz"-Sprüche von Dieter Bohlen geeicht ist, tut sich Gottschalk schwer - und versucht es mit "Wetten, dass..?"-Humor.

Seite 1 von 9
ADie 16.09.2012, 08:01
1. Doch, das hat er verdient

Wer vor lauter Eitelkeit meint, immer in der Glotze sein zu müssen, egal wie tief das Niveau gesunken ist, der hat es nicht anders verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bertholdböckchen 16.09.2012, 08:24
2. Unterirdisch

Der Sender RTL ist wie eine Heimsuchung. Nachmittags werden dümmliche, an Seichtigkeit kaum zu überbietende "wahre" Geschichten, die mit Laiendarstellern abgedreht wurden, gezeigt und abends darf man sich den gestelzten aber doch so emotionalen Mist anschauen, den abgehalfterte Prominente aus längst vergangenen Tagen oder Fußballergattinnen oder sonstige "blonde" Frauen aus irgendwelchen C- oder D-Schubladen moderieren.
Bei all dem geistigen Dünnpfiff muss man sich wiklich fragen, ob das hehre Staatsziel BILDUNG vollkommen aus den Augen verloren wurde, ansonsten wären Sendungen wie Superstar oder Supertalent längst Vergangenheit und Leute wie der unsägliche Dieter Bohlen vergessen und der vollkommen überschätzte Thomas Gottschalk mit einem One-Way-Ticket in die USA verbannt worden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gehirnsplitter 16.09.2012, 09:09
3. Oh Du bunte Welt des Boulevard...

wie tröstlich zu wissen das nicht nur fleissige SPON JournalistenInnen stellvertretend für uns alle dieses Zeug schauen müssen. Nein, denn wir dürfen online auch noch die Zusammenfassung lesen. Und als krönender Abschluss dürfen wir das dann noch Kommentieren.

Na dann mal los: verbreiten wir unsere Ansichten zu dem Mann mit den Gummibärchen. Und wenn wir dann wieder Zeit haben widmen wir uns wieder den anderen Themen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ollux 16.09.2012, 09:11
4. Gottschalk

man sollte erst einmal einige Folgen abwarten und sich dann eine Meinung bilden.
Klar sollte aber folgender Eindruck sein, dass Gottschalk der Sendung gut tut. Ob G. mit dem Ergebnis glücklich ist, sollte er selber entscheiden. So zu tun als wäre nun der Marcel Reich-Ranicki der deutschen Unterhaltung in den Orbit der RTL Niederung eingetreten, scheint deutlich übersetzt und zeugt nur von einer peinlichen Überheblichkeit des Verfassers.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oct1959 16.09.2012, 09:16
5. Hier macht sich einer zur Witzfigur

Gottschalk kommt mir vor wie männliche alte Schlagerstars, die noch immer mit 70er Jahre Frisur ihre alten Hits schmetter und sich nicht einen Zentimeter weiterentwickelt haben in ihrem Leben. Hier haben wir einen Showmaster der nicht gemerkt hat, dass er alt wird, dass seine Zeit vorbei ist. Gottschalk demontiert sich selbst und macht sich bei einem Prollsender zur Witzfigur. Da nützt die ganze Kohle nichts, die er im Leben gemacht hat, wenn Intelligenz und gesunder Menschenverstand nicht vorhanden sind. Gottschalk ist wie Boris Becker und Michael Schumacher. Sie können nichts ausser das was sie immer gemacht haben und kleben wie Pech an ihren alten Zeiten. Ich wüsste mit meinen Millionen etwas anderes anzufangen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Octopus 16.09.2012, 09:31
6. Bodenstaubsauger

Zitat von sysop
Thomas Gottschalk tut Buße für sein ARD-Scheitern. Der Jurysessel bei der RTL-Show "Das Supertalent" ist sein Altenteil. Weil das Publikum auf die "Furz"-Sprüche von Dieter Bohlen geeicht ist, tut sich Gottschalk schwer - und versucht es mit "Wetten, dass..?"-Humor.
Habe kurz reingesehen und war schon fast deprimiert, dann allerdings auch wieder belustigt, wie ein ehemaliger ZDF-Show Würdenträger so tief sinken kann, und neben ihm im Schlepptau seine frühere Assistentin Hunziker. Bekommen beide dort das RTL Gnadenbrot ? Für Gottschalk angemessen, für die Dame vielleicht etwas zu früh aber was tut man nicht alles, um unbedingt im Show-Geschäft zu bleiben. Sie sollte besser zu einem Shoppingsender gehen und Corsagen verkaufen, wäre auch für Gottschalk vielleicht keine schlechte Idee, aber dann mit Bodenstaubsaugern..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rs888 16.09.2012, 09:39
7. Naja

es war Gottschalk zeitweise eher epinlich was da abgelaufen ist, man hat es richtig gesehen. Irgendwann habe ich dann abgeschalten, es war mir dann auch zu viel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KhunMick 16.09.2012, 09:43
8. Tragisch....

...wenn jemand nicht realisiert, dass seine Zeit vorüber ist. Pinkelte er schon bei der ARD fleissig an den Sockel seines eigenen Denkmals, holt er hier bei RTL den Presslufthammer raus. Sollte man eigentlich mal unter dem Hinblick auf latent vorhandenen Masochismus in Konjunktion mit Realitätsverlust untersuchen.... professionell natürlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mikesch0815 16.09.2012, 09:45
9. Wüstensachsen ist in Hessen

...und zwar in der Rhön. Ansonsten war Georg einer der typischen Opfer dieses Sendeformats.
Passend zu dem Dunning Kruger Effekt-
http://de.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9