Forum: Kultur
RTL-"Team Wallraff" bei Burger King: Das darf nicht sein, das darf nicht sein
Seite 5 von 24
besorgte Oma und Mutter 29.04.2014, 07:28
40.

Ja, Aufklärung für die Massen. Es wird Zeit, die lebenslange investigative Arbeit des Herrn Wallraff zu würdigen. Er hat Gesundheit, Geld, Karriere, Freundschaften ins Spiel gebracht und Dank verdient. Leider ist SPON in der politischen Berichterstattung der Objektivität seit Monaten nicht mehr gefolgt. Schade.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
d.enkmalwieder 29.04.2014, 07:31
41.

Es mag sein das das so sein muss- mich zwingen genau die angesprochenen Punkte -dieser Stil der überdramatisierten Gehirnwäsche durch stupides Wiederhohlen immer um bzw NIE einzuschalten. Mit EPG zappt man da gottseidank auch nicht mehr versehentlich hinein!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sebastian.teichert 29.04.2014, 07:32
42. -.-

Das ist nicht Burger King. Das sind franchise Unternehmen mit dem Namen drauf!

Und der werte Herr Wallraff hat da auch nichts aufgedeckt, sondern nur zum 100. mal ne Story erzählt die jeder schon kennt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chuckal 29.04.2014, 07:32
43.

....und die sind ja bekanntermaßen zu blöde, um Qualitätsjournalismus goutieren zu können. vielleicht liegt esvan dieser Denke, dass SPON immer mieser wird...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abwägig 29.04.2014, 07:36
44.

seit "ganz unten" gehts mit Wallraff bergab, ist nur noch auf reiserisch gemacht und teilweise Comedy, die Verkleidung z.B. als Afrikaner in Deutschland ist so schlecht, das es nicht wundert, das die Leute auf ihn reagieren wie auf einen minderbemittelten, liegt glaub nicht an der Hautfarbe

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hugendubelsfranz 29.04.2014, 07:37
45.

Danke Herr Kuzmany! Sie erklären dem durchschnittlichen SPON-Leser hier sehr schön wie doof er doch eigentlich ist.
SPON=BILD?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
johnnyrees 29.04.2014, 07:38
46.

Für jemanden mut dem Namen Yildiz würde ich auch nicht arbeiten. Für kein Geld der Welt. Aus welcher Exke der Welt stammen eigentlich die Vorfahren dieser Person? Und Zusatzfrage: Bestehen zwischen Herkunft und Geschäftsgebahren ganz zufällig Parallelen? Oder wird das hier gleich wieder zensiert, weil es nicht in die spon-Denke passt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mikeg77 29.04.2014, 07:39
47.

Esse echt gerne bei Burger King, aber solche Geschäftspraktiken sollte man vielleicht nicht unterstützen! Gibt es ggf. irgendwo eine Übersicht/Liste zu den "Yildiz-Filialen"?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bebraham 29.04.2014, 07:46
48. und was bleibt...

...ist mehr Kundschaft für die Konkurrenz. Das Fast food nicht förderlich für die Gesundheit ist, sollte einem nicht erst seit gestern bekannt sein. An dessem Verbrauch wird sich nicht viel ändern. nur die Tasche in der das Geld landet ist eine andere...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Netcube 29.04.2014, 07:47
49.

Will ja nicht Fast-Food-Konzerne verteidigen, aber ich wette, dass all die Missstände die Wallraff da vermeintlich aufdeckt auch in anderen und normalen Restaurants zu finden wären. Ein anderes RTL-Format (Rach... Restauranttester) war da teilweise echt bitter, und die wussten sogar dass nen Kamera-Team vorbeikommt. Sollte ich ne Schätzung abgeben: 3 von 10 Restaurants aller Art werden beschissen geführt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 24