Forum: Kultur
Sat.1-Film über sexuelle Belästigung: Chef darf alles
SAT.1

Zeugin wird Opfer: Hella beobachtet, wie ihr Chef ein Zimmermädchen belästigt. Sie will helfen, doch ihre Courage bringt sie in Schwierigkeiten. Der Sat.1-Film "Mit geradem Rücken" überrascht mit der sensiblen Aufarbeitung des heiklen Themas - vor allem dank der Hauptdarstellerin Ann-Kathrin Kramer.

Seite 1 von 5
immernachdenklicher 20.11.2012, 06:23
1. Ich Chef Du nix

Und wenn Ihnen die Arbeittsbedingungen nicht passen, draussen stehen Tausend Andere die gern unter diesen Bedingungen arbeiten wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eviathan 20.11.2012, 07:11
2. comment

Zitat von sysop
Zeugin wird Opfer: Hella beobachtet, wie ihr Chef ein Zimmermädchen belästigt. Sie will helfen, doch ihre Courage bringt sie in Schwierigkeiten. Der Sat.1-Film "Mit geradem Rücken" überrascht mit der sensiblen Aufarbeitung des heiklen Themas - vor allem dank der Hauptdarstellerin Ann-Kathrin Kramer.
Ui, nochmal ein "böse, böse Männer"-"gute, gute Frauen"-Film? Das überwiegend weibliche Zielpublikum wird sich in seinen Vorurteilen bestätigt sehen und sich freuen.

Zeit für eine Frauenquote im Hotelgewerbe? Kann ja so nicht weiter gehen.
Deswegen habe ich meinen Fernseher abgeschafft. Kann's nicht mehr sehen.
Übrigens, bei aller Frauensolidarität: Es heißt Rückgrat, nicht Rückgrad.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inver 20.11.2012, 07:34
3. Wichtiges Thema

Es ist wirklich erstaunlich, dass dieses wichtige Thema erst jetzt filmisch dargestellt wird!
Leider kommt es immer wieder zu Übergriffen, gerade auf junge Frauen.
Eine realistische Lösung, außer einer Kündigung, ist kaum vorstellbar,
denn alle müssen ja auch in der Zukunft noch miteinander arbeiten.

Wenn es aber mehr Frauen in den Chefetagen gäbe, dann wäre auch dieses Problem kleiner.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000172069 20.11.2012, 07:37
4. Vielleicht ist Niveau ja ansteckend

Wie bitte? Dienstagabend und ein teifgründiger Film auf SAT1? Sollten Verantwortliche sich eher die Hitlisten von fernsehstrom.de und sendungverpasst ansehen statt der Quoten der GfK? In jedem Fall scheint es so zu sein, dass in Mediatheken andere Sendungen gesehen werden. Wenn das Einfluss aufs Programm hat, freue ich mich jetzt öfter auf diesen Sendeplatz. Mal gucken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Goldes 20.11.2012, 07:38
5. ein mutiger Film!?

Seit mehr als dreißig Jahren wird nun dieses Klischee bedient: Alle Männer sind potentielle Vergewaltiger, und Chefs stehen erst recht unter Generalverdacht. Jetzt kommt noch die Komponente der armen, abhängigen Türkin dazu. Schön, daß mal wieder sämtliche Klischees bedient werden. Das Opfer ist nicht die arme Hella sondern unsere Gesellschafts-Ordnung, die hier ein weiteres Mal madig gemacht wird. Ein mutiger Film wäre gewesen, ausnahmsweise mal etwas anderes zu erzählen, als diesen Klischee-Käse, den wir seit Jahrzehnten vorgesetzt bekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
J.Lindert 20.11.2012, 07:57
6. Kein Rückgrat

Zitat von sysop
Sie muss viel und Zivilcourage beweisen ...
Eine sehr schöne Rezension, leider ohne Rückgrat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fatherted98 20.11.2012, 07:58
7. Wie immer....

....völlig überzeichnetes Bild der Wirklichkeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widower+2 20.11.2012, 08:02
8. Rückgrat

"Sie muss viel Rückgrad und Zivilcourage beweisen".

Kann denn niemand mehr "Rückgrat" schreiben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
micromiller 20.11.2012, 08:09
9. tolles thema

sollte man unbedingt weiter entwickeln.. z.b. katholische pfarrer und die 50.000 knaben .. das liebesleben der bischhoefe .. z. b. salzburg .. hatte 4 frauen 10 kinder oder mehr .. sehr saftig .. etc

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5