Forum: Kultur
Schöne Grüße an den Bosporus: "Extra 3" wählt Erdogan zum Mitarbeiter des Monats
DPA/ NDR

Selten hat ein Satirebeitrag für so viel diplomatischen Wirbel gesorgt wie der Erdogan-Clip über den "Boss vom Bosporus" von "Extra 3". Nun hat das Magazin noch einmal nachgelegt.

Seite 1 von 17
grumpy53 31.03.2016, 07:00
1. kurz überlegt

hatte kurz überlegt, ob es sachdienlich in diesen Zeiten ist, sich über den Mann, den Europa so dringend braucht, so einen Film zu machen (Ironie aus). Angesichts der Diskussionen über islamkritische Karrikaturen von Charlie Hebdo ist das, was über ihn zusammengestellt wurde geradezu liebevoll und ja, Satire darf alles und das ist die Qualität unserer oft verletzten Pressefreiheit, dass man solche Dinge sagen kann und darf und muss. Und der Mann will uns vorschreiben, wie Benehmen und Anstand in der Türkei aussehen, keine Diplomaten bei politischen Prozessen gegen freie Journalisten? Mannomann, in welchem Jahrtausend ist der denn stehen geblieben? Und nun laßt ihn sich nicht noch mehr aufgewertet fühlen, es gibt genug andere Themen, die eines kritischen satirischen Blickes bedürfen. Weiter so Extra 3!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jhea 31.03.2016, 07:13
2. teehee

Das war schon lustig ;D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Das Pferd 31.03.2016, 07:17
3.

völlig zurecht, ohne Erfolg wäre dieser schöne Clip unbemerkt an mir vorbei gegangen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rostigen 31.03.2016, 07:28
4. Danke extra 3

Danke für die Demaskierung.
Ihr habt nicht nur Erdogan gezeigt wie er ist.
Ihr habt auch diese Bundesregierung vorgeführt.
Also noch mal danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hinifoto 31.03.2016, 07:35
5. Keine Satire

Ich finde Erdogan hat völlig recht. Die Extra 3 Redaktion und die Bundesregierung können sich nicht damit rausreden es handele sich bei dem Video um eine Satire. Es stimmt doch alles was der Sänger da vorträgt. Es handelt sich sogar um das Gegenteil einer Satire. Bei einer Satire handelt es sich bekanntlich um eine Überhöhung von Tatsachen. Bin gerade im östlichen Teil der Türkei unterwegs. Und ich muss sagen der Herr untertreibt sogar. Und wie schändlich ist das: Ich habe mir das Lied heute morgen sogar unfreiwillig zum ersten Mal anhören müssen. Da sassen 3 Jugendliche hier in der Türkei in einem Hauseingang und zogen sich das Lied von ihrem Handy rein und grinsten dabei sogar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BjoBa 31.03.2016, 07:41
6. Cool

Habe ihn schon immer in der Heute Show gemocht, aber in extra3 scheint er noch bissiger zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
n.a.max 31.03.2016, 07:54
7. Spätestens nach...

... dem neuen Beitrag ist es keine Satire mehr sondern pure Provokation. Dennoch tolles Video!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oliver_k 31.03.2016, 08:02
8. Kompliment an die Macher

Mir gefällt der Clip und die Wahl zum "Mitarbeiter des Monats". Herrlich ... wenn es nicht leider so treffend wäre!
Weiter so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wreckabilly 31.03.2016, 08:17
9. Richtig so!

War ja auch gemein, ein Loblied zu veröffentlichen, das weder er selbst, noch seine Wähler, verstehen!

Jetzt kann er es für die nächste Wahn... äh... Wahlkampf-Tour verwenden, erklärt das Video doch auch gleich seine Abneigung gegen die Kurden - es war ein kurdisches Pferd, welches ihn da so respektlos behandelt hat!
Und die Menschen sind doch selbst Schuld, wenn sie zu schlau sind, seine Überheb... äh... Überlegenheit zu schätzen. Aber bald ist die Opposition - die missliebige Presse sowieso - abgeschafft, dann wird alles gut in Erdoganistan...
Tschü mit ü.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 17