Forum: Kultur
Schöner Fernsehen: Der Harald Schmidt der Generation ROFL
ZDF

Jan Böhmermann wandert im kommenden Jahr mit seinem "Neo Magazin" ins Hauptprogramm des ZDF. Warum das eine gute Idee ist, lässt sich derzeit beim digitalem Spartenkanal ZDFneo besichtigen. Dort startete die dritte Staffel der Sendung.

Seite 2 von 2
sp0n 24.10.2014, 09:51
10.

Die Sendung ist ein Zitatereigen von Popkultur einer (junggebliebenen) Generation Böhmermann, die vor allem auch mit liebevoller audiovisueller Gestaltung glänzt. Ob hingegen eine allzu euphorische NACHERZÄHLUNG der Witze hilfreich ist? Wohl allenfalls für ein Publikum, das sich ohnehin lieber die Sendung selbst ansieht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hschmitter 24.10.2014, 10:11
11.

Na ja, da wird einer hochgejubelt, der nun so umwerfend auch nicht ist.

Mir stellt sich jedoch die Frage, wann es gesendet werden soll ? Es findet an einem Freitag im ZDF statt, wenn es Donnerstags auf dem "Spartensender" mit Programmschwerpunkt abgelutschte Krimis kommt. Das würde nach der heute-show passieren und aspekte noch weiter nach hinten schieben oder nach aspekte laufen - eine indiskutable Uhrzeit für die jeweils später laufende Sendung.

Das ZDF steht nicht nur seinen Zuschauern, sondern auch sich selbst im Weg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grenoble 24.10.2014, 10:36
12.

Langweilig, passt zum spießigen ZDF. Ein Spießer der versucht ironisch oder sarkastisch zu wirken, das richtige für die "Rofl" Generation die weder progressiv ist, noch intelligente Unterhaltung versteht.
Von daher ist der Lobgesang auf ihn gerechtfertigt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fritzi80 24.10.2014, 10:39
13.

In dem Musikvideo gibt es keine Anspielung auf Nirvana. Vermutlich hat der Autor das mit dem Video zu "Song 2" von "Blur" verwechselt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansdampf1230 24.10.2014, 10:46
14. endlich

der klügste Kopf im deutschen Fernsehen bekommt eine größere Bühne! hoffentlich verkraftet das sein ego, dann ist er kaum aufzuhalten. hab das magazin erst vor ein paar Monaten entdeckt und mir die Aufzeichnungen angesehen, und war entsetzt das niemand diesen typen ins Hauptprogramm lockt. wollte er vermutlich bisher gar nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ausgetretenes_mitglied 24.10.2014, 11:08
15.

Die Abneigung gegenüber dem Moderator ist hier zugegebenermaßen geringer als bei anderen - sowohl des ÖR als auch des Privaten. Einige Namen wurde ja genannt.
Aber mit Verlaub, ein Harald Schmidt? Der spielt doch wohl noch in einer anderen Liga.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
carlkontermann 24.10.2014, 11:08
16.

Harald Schmidt für die geistig Armen. Und wer sich jetzt wieder auf die grossartige "Ironie" von diesem "Moderator" beruft, bestätigt nur meine Einschätzung seiner Zuseher. Noch mehr Müll, der unter dem Deckmantel der Intellektualität daherkommt und seinen Inhalt aus der Verunglimpfung anderer Menschen zieht. Quasi in einer Reihe mit Frauentausch. Das spricht eigentlich Bände über ihn und seine Fangirls und -boys. Tipp: NICHT ANSEHEN! Schaut lieber Arte oder -noch besser- schaltet die Glotze ab und beschäftigt euch mit sinnvollen Dingen z.b. geht mal wieder in die Natur.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brunoviolento 24.10.2014, 15:07
17.

Warum sollte die Sendung im Hauptprogramm nicht funktionieren? In der ARD funktioniert die Sendung von Kurt Krömer doch auch wunderbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
yippieh 27.10.2014, 19:44
18.

carlkontermanns Tipp: Nicht Ansehen, geht mal wieder in die Natur...
Darfst du gern am Donnerstag spät abends. Viel Spass beim Vögel zählen ;)
Böhmermann ist zwar bei weitem kein Dirty Harry, dafür ist/war der einzigartig in Spontanität und Intellekt (und zuletzt auch ohne LateNight wieder, siehe youtube) aber die Clips, die er zusammen mit seinem Team regelmässig produziert sind schon originell und lustig. Ansonsten aber auch oft too much Ironie und gleiche Schiene.
Sendung ist leider viel zu kurz, ähnlich der Geschichte mit Charlottchen, aber besser 30min Nachwuchs als Krimiwiederholungen usw.
Nebenbei, Böhmermann im Radio (mit Chaos Olli) hör ich immer noch gern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
riemator 08.11.2014, 08:37
19. frischer wind...

aus der liga "zdfkultur" würde dem doch oft ach so piefigen "zweiten" doch guttun. ich glaube die mainzer verkennen eklatant, welches zuschauerpotential da drin steckt und ich bezweifle zudem, dass die veraltete gfk-quotenmessung überhaupt noch 1 realistische/relevante grösse ust. vielmehr ist es vor diesem hintergrund auch eine eselei zdfkultur einzustampfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2