Forum: Kultur
Schufa: Selber dystopisch
DPA

Es ist in Deutschland immer noch kein Skandal, dass man mithilfe der Schufa gehindert wird, Zugang zu Wohnraum, Krediten oder Verträgen zu bekommen. Die wichtigste Tugend? Immer schön flüssig sein.

Seite 13 von 19
spaas11 05.12.2018, 14:45
120. Zum thema Schufa

Entgegen der landläufigen Meinung erhält jeder einen Schufa Eintrag, der einen Kreditantrag stellt bzw. einen Kredit hat. Dies hat nun gar nichts mit Zahlungsmoral, mangelhaft oder nicht, zu tun. Weiterhin erscheinen darin Online Bestellungen, die man getätigt hat.Es ist dabei durchaus möglich, dass aus verschiedenen Gründen eine Zahlung nicht erfolgt. Also erscheint auch diese. Daraus errechnet sich ein Index für die jeweilige Person und es wird die "Kreditwürdigkeit" entschieden. Und zwar über Jahre. Dummerweise verschwinden andersherum nicht alle Einträge oder Kredite zeitnah aus diesem System, wenn sie ab bezahlt wurden. Es ist daher ratsam öfter eine Schufa Auskunft einzuholen. Dies steht Jedem(r) zu. Das diese Auskünfte für einige Bereiche sinnvoll sein mögen, mag sein. Aber sieh einem dubiosen privaten Laden zu übergeben ist zumindest diskussionswürdig. Zumal hier ohnehin ein Riesenaufwasch mit Datenschutz betrieben wird und man zum Beispiel als privater Gläubiger kaum an einen Schuldner herankommt, wenn der sich geschickt verschleiert.

Beitrag melden
marcaurel1957 05.12.2018, 14:48
121.

Zitat von Groundspoiler
..ich gehe von gar nichts aus, ich denke logisch. Bei mehreren Millionen Bestellungen täglich - Tendenz steigend - kann sich ein größerer Shop so einen Aufwand nicht leisten, die Verzögerungen durch die Anfragen sind im Geschäft nicht tragbar. Ach Du lieber Himmel, wann haben Sie Ihre letzte Bestellung via Internet getätigt? Vor zehn Jahren? Jeder Shop, der etwas auf sich hält, bietet auch unbekannten Neukunden Vorkasse, Rechnungskauf, die Datenkrake Paypal und nicht zuletzt die Zahlung über Kreditkarte (Visa/Mastercard etc.) zur Auswahl an. Wer nicht zahlt, bekommt - je nach Warenwert natürlich - Besuch von einem Inkassounternehmen/Pfändung des Gegenstands, so noch nicht verwertet. Einen zweifelhaften Ruf hat u.a. auch die ICD, ein Bertelsmann-Unternehmen: Noch immer müssen deutsche Verbraucher fürchten, dass die Bewertung ihrer Kreditwürdigkeit mit fragwürdigen Methoden zustande kommt. So soll etwa die Bertelsmann-Tochter Infoscore Consumer Data GmbH veraltete Daten nutzen, um Bonitätsaussagen zu treffen. Auf so einen Mist läßt sich doch kein großer Internethandel mehr ein.
Sie irren, die Schufa ist sehr wohl in der Lage, solche Volumina zu handeln und dies auch in einigen Sekunden zu tun. Der Bestellprozess wird dadurch nicht gebremst.

Wenn Sie über Kreditkarte bestellen, erfolgt die Prüfung durch das Kartenunternehmen, ähnlich bei Paypal.

Als Neukunde bekommen Sie keinen Rechnungskauf ohne Bonitätsprüfung, nirgends!

Beitrag melden
marcaurel1957 05.12.2018, 14:53
122.

Zitat von neurobi
Genau ds ist doch das Problem. Es scheint ja so zu sein, dass auch Kriterien mit einfließen, die nichts mit der Kreditwürdigkeit zu tun haben, zum Teil sogar ohne das sie darauf einfluss nehmen können. Aber daraus machen die Unternehmen wie die Schufa ja ein Geheimnis
Überlegen Sie doch mal logisch, weshalb sollte die Schufa Kriterien in den Score mit aufnehmen, die nichts mit der Kreditwürdigkeit zu tun haben?

Zum Zeitvertreib?

Beitrag melden
muunoy 05.12.2018, 14:56
123. Einfach mal fragen

Zitat von dondigit
Es geht mit keinem Wort um die Abschaffung der Schufa, sondern nur darum als Betroffener eben auch seinen Score zu bekommen und mit etwas mehr transparenz eben auch zu erfahren wie er sich zusammensetzt. Die Antworten auf dem Text sind nicht Weltfremd, aber dumm.
Wenn man mal einen Kredit beantragt, kann man den Kreditgeber doch einfach mal fragen, was bei der Anfrage raus gekommen ist. Ich habe so erfahren, dass mein Scoring erst dadurch sehr gut wurde, dass ich mal einen Kredit hatte und diesen vereinbarungsgemäß zurück gezahlt habe. Einfach nur über eine hohe Liquidität zu verfügen, reicht offensichtlich nicht für ein Spitzen-Scoring.
Ich weiß jedoch, dass man in Deutschland eigentlich keine Probleme mit dem Anmieten von Wohnungen, den Abschluss von Handy-Verträgen oder Krediten bekommt, wenn man in der Vergangenheit immer vertraglich vereinbarte Zusagen eingehalten hat. Da brauche ich dann eigentlich nicht mehr Transparenz. Mehr Transparenz wünsche ich mir bei meinen Krankenversicherungstarifen oder generell bei irgendwelchen Tarifen. Private Krankenversicherungen, ganz allg. Versicherungen, Telefongesellschaften, die Deutsche Bahn usw. schaffen die Intransparenz ja absichtlich, damit die Kunden nicht mehr durchsteigen. Das regt seltsamerweise keinen auf.

Beitrag melden
Groundspoiler 05.12.2018, 15:05
124.

Zitat von marcaurel1957
Sie irren, die Schufa ist sehr wohl in der Lage, solche Volumina zu handeln und dies auch in einigen Sekunden zu tun. Der Bestellprozess wird dadurch nicht gebremst....
...ich glaube, Sie widersprechen nur um des Widersprechens willen.
4,6 Millionen Bestellungen täglich (vor allem jetzt, in der Vorweihnachtszeit) wickelt - vor allem die Schufa AG - früher ein eigentragener Verein, dann eine Holding - innerhalb von Sekunden ab.
Aber sicher. Nur Gott ist schneller als die Schufa.

Zitat von
Wenn Sie über Kreditkarte bestellen, erfolgt die Prüfung durch das Kartenunternehmen..
Vergessen Sie's. Das erfolgt lediglich, wenn das Kreditvolumen mehr als einmal überschritten wurde. Praktische Erfahrung scheint nicht so Ihr Ding zu sein.
Zitat von
Als Neukunde bekommen Sie keinen Rechnungskauf ohne Bonitätsprüfung, nirgends!
Wirklich nicht?
Ein Einkauf ohne Bonität wird oft zum Spießrutenlauf. Einige Onlineshops ermöglichen ein bestellen ohne Schufa..:
Klickern Sie mal den Link an, sie werden sich wundern, wer sich da alles - vor allem von der Schufa - verabschiedet hat.
Der ganze "Spaß" dauert zu lange, vor allem bei Konsumentenkrediten.
Bei Immobilienkrediten ist das 'ne ganz andere Hausnummer.
Tut mir leid - was Sie erzählen, ist reine Wichtigtuerei.

Beitrag melden
Fuscipes 05.12.2018, 15:08
125.

Zitat von ernesto c
Manche AutorInnen, die sich als links fühlen, sind so erschreckend weltfremd, das es schmerzt. Einen Schufa-Eintrag erhält eine Person zum Beispiel dann, wenn sie insolvent gegangen ist. Die Schufa ist lediglich eine Auskunft, die Entscheidung, ob ein Kredit vergeben, eine Wohnung vermietet wird, fällt der Kreditgeber oder der Vermieter. Möchte denn die Autorin eine eigene Wohnung an jemanden vermieten oder einen Kredit an jemanden geben, der insolvent ist ? Es ist einfach nur linker Unsinn zu polemisieren über so etwas wie die Schufa, und kennzeichnend für die linke Weltfremdheit und für das seit einigen Jahren existierende linke geistige Vakuum.
Unsinn ist das Thema.
"Man kann nur hoffen, dass bei der Schufa niemand einen hohen Posten hat, der an Sternzeichen glaubt", da wär ich mir überhaupt nicht sicher.
Das Urteil zur vermaledeiten Score-Formel schafft Vertrauen oder Gewissheit, eine Bonitätsauskunft über die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung selbst, Transparenz und Zuverlässigkeit sowie Datenschutz betreffend, fällt aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit negativ aus.
So, die können sich gleich mal einen eigenen Saftladen Eintrag machen.

Beitrag melden
aniani 05.12.2018, 15:10
126. Bringschuld

Ich sehe die Schufa in der Bringschuld und zwar jedes Mal, sobald am Datensatz etwas aktualisiert wird, damit man auch auf dem Laufenden bleibt. Alternativ könnte ich mir sonst die kostenlose Auskunft vorstellen, aber nicht 1 x jährlich, sondern, wenn es sein muss, jeden Tag. Erschwerend dabei sind allerdings die anderen Läden wie infoscore, creditreform etc. Kann man ja nicht alle abklappern. Also besser Bringschuld. Dann wäre dieser Lapsus, den infoscore seinerzeit verursacht hat, von "meinem" Unternehmen, damals ein Startup, schneller entdeckt worden und hätte nicht zu so einer Tragweite geführt (strittige Rechnung über 80 Euro ließ den Score so weit sinken, dass ein Bankkredit erstmal abgelehnt wurde. Allerdings spielte die Höhe der Rechnung bei der Bewertung keine Rolle, sondern einfach nur die bis dahin Nichtzahlung derselben. Und das ist der Punkt: Es wird nicht hinterfragt, sondern munter drauf los bewertet. Für das Unternehmen kam der Kredit dann doch noch von einer anderen Bank, wohin es dann auch komplett umgesiedelt ist. Es hat sich im Lauf der Jahre etabliert und von der alten Bank war es einfach nur dumm, sich einen solchen Kunden mithilfe von infoscore vergrault zu haben.)

Beitrag melden
pulverkurt 05.12.2018, 15:11
127. ad 122

@marcaurel1957: "Überlegen Sie doch mal logisch, weshalb sollte die Schufa Kriterien in den Score mit aufnehmen, die nichts mit der Kreditwürdigkeit zu tun haben? Zum Zeitvertreib?" Weil irgendwelche Algorithmen aufgrund von Merkmalen die nichts mit Kreditwürdigkeit zu tun haben einen Score vorgeben? Den SPON-Artikel neulich, in dem Menschen vorgestellt wurden die ohne nachvollziehbare Gründe einen negativen Schufa-Score hatten und deswegen keine Handyverträge abschließen konnten, haben Sie ja wohl gelesen, denn Sie hatten ihn kommentiert. Stellt sich dann die Frage, was Sie mit Ihrer naiven Frage hier bezwecken.

Beitrag melden
forza_del_destino 05.12.2018, 15:21
128. Wer einmal an einen "Profischuldner"

geraten ist, weiß die Schufa zu schätzen. Was ist "Pech mit der Kreditkarte"? Stokowki hat halt Pech mit Blick auf Realitäten, denen Nicht-Kolumnisten im Geschäftsleben ausgesetzt sind.

Beitrag melden
marcaurel1957 05.12.2018, 15:29
129.

Zitat von Groundspoiler
...ich glaube, Sie widersprechen nur um des Widersprechens willen. 4,6 Millionen Bestellungen täglich (vor allem jetzt, in der Vorweihnachtszeit) wickelt - vor allem die Schufa AG - früher ein eigentragener Verein, dann eine Holding - innerhalb von Sekunden ab. Aber sicher. Nur Gott ist schneller als die Schufa. Vergessen Sie's. Das erfolgt lediglich, wenn das Kreditvolumen mehr als einmal überschritten wurde. Praktische Erfahrung scheint nicht so Ihr Ding zu sein.Wirklich nicht? Ein Einkauf ohne Bonität wird oft zum Spießrutenlauf. Einige Onlineshops ermöglichen ein bestellen ohne Schufa..: Klickern Sie mal den Link an, sie werden sich wundern, wer sich da alles - vor allem von der Schufa - verabschiedet hat. Der ganze "Spaß" dauert zu lange, vor allem bei Konsumentenkrediten. Bei Immobilienkrediten ist das 'ne ganz andere Hausnummer. Tut mir leid - was Sie erzählen, ist reine Wichtigtuerei.
Sie können wohl nicht anders als andere Leute zu beschimpfen?...auf dieses Niveau will ich mich nicht begeben.

Ich habe nie geäußert, wie hoch die theoretische Kapazität der Schufa ist, weil ich das nicht weiß.

Allerdings war man bereits Ende des letzten Jahrhundert in der Lage, mehrere Hunderttausende Anfragen täglich zu beantworten ....im Regelfall in unter 2 Sekunden!

Ob Gott so schnell ist, weiß ich nicht.

Beitrag melden
Seite 13 von 19
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!