Forum: Kultur
Serien-Debakel "Dead End": Knochen im Kühlschrank
TVNOW

Was daraus bloß werden sollte? Die völlig verunglückte ZDFneo-Serie "Dead End" um einen alternden Forensiker und seine moderne Tochter lässt den Zuschauer ratlos zurück.

Seite 2 von 3
benmartin70 27.02.2019, 09:58
10.

Zitat von foje1
Das ist immer wieder erstaunlich. Identitätsfindung durch Konflikt mit dem etablierten. Natürlich findet ein hipper Schreiber so eine Serie nicht gut, wenn das ZDF dahintersteckt. Läuft sowas bei Netflix finden alle es geil und bingen es in einem durch. Oh man...was kommt als nächstes
Nö: Dark gibt's bei Netflix. Fand ich furchtbar. Hab nach der Hälfte abgebrochen.
Wo was läuft ist mir wurscht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susann.klug 28.02.2019, 09:25
11. Klasse Serie

Ich habe mich schon lange nicht mehr so gut amüsiert und mag die neue Serie mit ihrem skurilem Witz sehr. Tolle Schauspieler, gutes Timing, pfiffige Geschichten. Sehr unterhaltsam und in einer Liga mit Friesland, Nord bei Nordwest, Marie Brand, Wilsberg und dem Münsteraner Tatort. Mehr davon!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmus 02.03.2019, 12:59
12. Was wollen Luley?

Bei der Spiegelkritik durchgefallen? Erst recht ein Grund die Serie zu schauen. Früher konntet Ihr mal Politik, auch das ist heute oft unterdurchschnittlich. Film- und Sportkritik konntet Ihr noch nie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jecayu 02.03.2019, 18:47
13. Lieber Herr Luley

von einem völligem Debakel einer Serie nach einer Folge zu sprechen ist völlig indiskutabel und vor allem einfach nur ihre persönliche Meinung.
Ok man hätte die Pilotfolge wesentlich länger machen müssen aber der Rest der Serie ist zwar ruhig aber meines Erachtens sehr gelungen. Vor allem die schauspielerische Leistung von Antje Traue, die jeden Vulkanier in den Schatten stellen würde(dieser Vergleich musste einfach sein), was absolut positiv gemeint ist. Sie ist einfach kühl, direkt und unglaublich logisch .. was wirklich mich des Öfteren zum Lachen brachte.
Also daher hoffe ich das diese Serie zwingend fortgesetzt wird.
Bitteeeeee !!!






















.-

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klaus.daniel 02.03.2019, 20:20
14. Super Serie

Eine düstere versponnene Serie mit interessanten Darsteller*innen. Das findet ein Spiegelredakteur unverschämt. Soll er eben eine Wiederholung vom Kommissar gucken. Ich hätte gerne eine zweite Staffel von Dead End.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
beverstedter 02.03.2019, 21:21
15. so what

Der SPIEGEL ist eines meiner bevorzugten Medien, aber deshalb finde ich noch lange nicht alles richtig, was er publiziert.
Mir hat die Miniserie sehr gefallen, ich wünsche mir eine Fortsetzung.
Ihre "Tonalität", Herr Luley, finde ich unangemessen elitär. Aber auch nach der Lektüre Ihrer Kritik geniere ich mich nicht dafür, diese Produktion zu mögen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gratis01 06.03.2019, 21:44
16. Wieder mal nix verstanden

Nicht die erste missratene Kritik und auch sicher nicht die letzte. Besonders die Erklärungen des Kritikers über den Inhalt der Serie offenbart das Unverständnis auf der ganzen Linie. Seltsame und unverständlich übertriebene Kritik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinz.glass@gmx.de 06.03.2019, 22:07
17. Was soll man als Zuschauer davon halten

Der einzige Lichtblick ist Gwisdeck.
Die Gerichtsmedizinerin kommunikativ ein Desaster.
Ein Bürgermeister, bei dem man sich fragt, wer hat den gewählten.
Die Polizei = der Chef inkompetent und nur auf sein Ego bedacht. Und man fragt sich, wie hat der Trottel 4 Sterne bekommen.
Die Polizistin/ Betti versucht wenigstens kompetente Unterstützung anzunehmen.
Und was soll's mit Kevin?
Ich find es ja schön befremdlich, das für einen dt. Film ein engli. Titel sind muss.
Das man sich dann auch noch Dialoge in englisch anhören muß find ich schon unverschämt.
Früher gab's mal so was wie synchronisieren in der Landessprache.
Offenbar ist man der Meinung den Film damit aufzupEppendorf.
Er wird dadurch auch nicht besser.
Überhaupt sind die Dialoge zwischen den Figuren dürftig.
Der Trailer war vielversprechend.
Aber das war's auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leserlich 07.03.2019, 23:18
18. gar nicht schlecht.

... etwas skuril, ein paar nette filmzitate, ein wenig düster. gute mischung. sicher gabs auch einige stereotype nebenfiguren. aber hey, in welchen serien kommen die nicht sogar zu hauf vor? und die einzelnen fälle wirken zum teil etwas zu konstruiert. untertitel für die englischen texte wären ob mancher nicht so junger zuschauer auch hilfreich gewesen. aber ein desaster ist die serie mit sicherheit nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bettina_lindner 09.03.2019, 00:21
19. Bitte unbedingt eine Fortsetzung drehen!

Ich fand die Folgen sehr unterhaltsam und möchte unbedingt wissen wie es weiter geht. Bitte!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3